- Anzeige -

Analoges Signal trotz 2play

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Analoges Signal trotz 2play

Beitragvon mone » 02.08.2009, 11:50

Neulich habe ich eine Entdeckung gemacht: Mein Vermieter hat mir für 5€ im Monat eine Satalitenempfangsanlage aufs dach gesetzt, zwangsweise. Also habe ich nur 2Play, also kein Fernsehen, weder analog noch digital.
Es hat am Wochenende dann mal so richtig geregnet, und mein Bild ist ausgefallen. (Ich weiß, gehört hier nicht hin, aber was soll denn das? Regen = kein Bild, das kann ich nicht brauchen) Es war gerade eh Werbung, aber danach kam die Auflösung. Also habe ich kurzerhand ein altes Antennenkabel angeschlossen, und das Bild kam über die Kabeldose, analog, etwas verrauscht, aber besser als kein Bild bei Regen.
Scheinbar kommt also das analoge Kabelsignal noch aus der Wand. Bedeutet das jetzt, dass ich doch 3Play habe, und das demächst auch auf der Rechnung finde? Oder ist es der UM einfach zu stressig, die Frequenzen zu filtern? Merkt UM, dass ich vertragswidrig analoges TV gucke, ist das überhaupt vertragswidrig? Ich meine, ich habe es nicht bestellt, wenn sie es dennoch liefern, kann ich ja nichts dafür.
mone
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.07.2009, 09:44

Re: Analoges Signal trotz 2play

Beitragvon Matrix110 » 02.08.2009, 12:43

Wenn du keine Kabelgrundgebühr bezahlst(selbst oder über den Vermieter) schaust du schwarz. Normalerweise wird ein kleiner Frequenzfilter installiert aber anscheinend nicht bei dir...
Rausfinden können sie es nicht, außer jemand petzt, dies ist auch mit ein Grund warum UM Digital TV einführen will, da sie so fast 100%ig Sicherstellen können, dass jeder der schaut auch zahlt :)

3Play hast du nicht sonst hättest du einen Receiver+Smartcard bekommen, da bei 3Play Digital TV Basic dabei ist nicht jedoch der Kabelanschluss(16,90€ Digital(inkl. Receiver+Smartcard) oder 17,90€ Analog oder Mietnebenkosten)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Analoges Signal trotz 2play

Beitragvon mone » 02.08.2009, 13:01

OK. Ich habe ja gar nicht vor, das auszunutzen. Wäre höchstens während der WM interessant, wenn es im Elfmeterschießen bei mir regnet. Wie bei der EM, wenn es am Austragungsort etwas schüttet, nützt mir das alte analoge Kabel ja auch nichts. Vielleicht sind die Schweizer ja wieder so nett, und machen es richtig!
Danke für die kurze Information.
mone
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.07.2009, 09:44


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste