- Anzeige -

2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon csspainkiller » 24.06.2009, 08:50

Hi zusammen,

gestern hatte ich eine komische begegnung. Ich bin seit etwa zwei Wochen Kunde bei unitymedia, auch sehr zufrieden bisher. Dann kam ich gestern von der Arbeit heim und nach etwa 10minuten klingelte es an der Tür. Ich öffnete und es standen zwei Personen vor der Tür ein ziemlich gelackter typ und eine ältere blonde Dame.

Zitat:
Die: "Guten Tag Herr YXYX, wir sind von der Firma UnityMedia und möchten uns Ihren Anschluss anschauen ob sie schon Digitales TV haben."
Ich: "Ja ich habe Digitales TV, ich habe meinen Anschluss vor zwei Wochen bekommen samt 3Play"
Die: "Wir möchten uns das aber gerne einmal anschauen."
Ich: "Warum wollen Sie sich das anschauen? Ich habe Ihnen gesagt das ich Digitales TV habe und das können Sie doch mit sicherheit in Ihren Akten einsehen?"
Die: "Trotzdem möchten wir uns das anschauen"
Ich: "Dann würde ich gerne einmal ihre Ausweise sehen"
Die: Legten mir so komische (angebliche) UnityMedia karten vor.
Ich: "Hören Sie, das ist mir nicht koscher, wenn Sie möchten können Sie mir einen offiziellen Brief von UnityMedia zukommen lassen dann können wir gerne einen Termin ausmachen, aber so eine Tür und Angel aktion, das ist mir zu kriminell"
Die: "Ja aber..."
Ich: "Schönen Tag noch und Türe zu"

Also ich fand das sehr krimenell. Wenns wirklich leute von unitymedia sind dann wärs ok aber nur mit ankündigung. Aber sowas? Ich musste direkt an "Undercover-Agenten" von der GEZ denken.

Was meint ihr? Ich wollte definitiv heute mal da anrufen und mal nachfragen. Komisch kam mir auch vor das die in ihrer Hand eine große Liste in der Hand hielt mit verschiedenen Adressen. Irgendwas stimmte da nicht... :gsicht:

Schönen Gruß
Christian
Benutzeravatar
csspainkiller
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.06.2009, 08:48
Wohnort: Stolberg (Rhld)

Re: 2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon Matrix110 » 24.06.2009, 11:49

Drückerkolonnen :)

Gibt es leider bei jeder Firma die Anschlüsse verkaufen lässt auf Provisionsbasis. Dagegen machen kann man leider nichts, solange sich nicht genug Leute beschweren und leider hat man meistens nicht genügend Infos wer das eigentlich war sodass die Firma auch diese Leute nicht ausperren kann (und selbst dann machts halt offizielle der Kumpel...)
Man erinnere sich nur an die Freenet Menschen die ganzen Blöcken mit Rentnern ohne PC einfach DSL Verträge reingedrückt haben...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon Jolander » 24.06.2009, 12:28

Einfach mal die Suchfunktion nutzen. Oder auch mal paar Threads lesen, ehe man sich die Finger wund schreibt :smile:

Hast es jedenfalls richtig gemacht und kannst Dich bei UM bedanken. Telefonisch oder per Briefpost an den Vorstand.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: 2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon EXDE » 24.06.2009, 15:37

Also diese großen Zettel, die diese Leute nutzten, dass waren nicht aktuelle Adressdaten von den Kunden. Wären sie aktuell gewesen, dann hätten sie bei dir nicht geklingelt, weil du schon alles nutzt und somit kein Verkauf mehr möglich ist. Die haben dir wohl auch nur die Visitenkarten gezeigt, also wenn sie dir den richtigen Ausweis zeigen, dann muss auch hinten draufstehen dass sie berechtigt sind den Anschluss stillzulegen. Wenn da was steht von "im Auftrag von UnityMedia" und die Leute dich nerven, dann schreibe dir die Agentur auf und leg eine Beschwerde ein.
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Re: 2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon schmittmann » 24.06.2009, 16:35

Im Lokalteil der WAZ für meine Stadt war heute ein größerer Artikel über die UM Drückerkolonnen.
Es wurde vor diesen Vertrieblern gewarnt, da sie sich als UM-Mitarbeiter ausgeben, um unrechtmäßig Zutritt zu den Häusern zu erhalten. Anschließend wird mit der baldigen Abschaltung des Analogsignals gedroht, um so Digital-Verträge zu verkaufen.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: 2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon csspainkiller » 25.06.2009, 07:02

Danke für eure Antworten. Da hat mich meine Menschen kenntniss nicht enttäuscht ;-)

Dankeschön! :super:
Bild
Benutzeravatar
csspainkiller
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.06.2009, 08:48
Wohnort: Stolberg (Rhld)

Re: 2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon AndyO » 28.06.2009, 21:02

Jo, die Dienstausweise sind auch ein Witz. Früher sah das noch "behördlich" aus. Ablaufdatum, Ausstelldatum, Stempel, Unterschrift, etc.. Heute meint man, die Ausweise kämen aus dem Yps-Heft... :naughty:
MfG
AndyO
AndyO
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 12.11.2008, 19:06

Re: 2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon EXDE » 29.06.2009, 01:45

AndyO hat geschrieben:Jo, die Dienstausweise sind auch ein Witz. Früher sah das noch "behördlich" aus. Ablaufdatum, Ausstelldatum, Stempel, Unterschrift, etc.. Heute meint man, die Ausweise kämen aus dem Yps-Heft... :naughty:


Bei den richtigen Ausweisen, wo es sich um die Medienberater handelt die selbständig für Unity arbeiten, die haben einen Ausweis mit Ablaufdatum, Ausstelldatum etc .... alles andere ähnelt mehr einem Fake :D
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Re: 2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon Jolander » 29.06.2009, 05:20

Mal dazu gefragt:

Es gibt die selbständigen Medienberater. Und dann noch die externen Dienstleister.

Gibt es denn auch festangestellte UM-Mitarbeiter, die von Türe zu Türe rennen? Afaik nicht, aber wollte ich immer schon mal genauer wissen.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: 2 Personen vor der Tür! Angeblich UnityMedia

Beitragvon AndyO » 29.06.2009, 07:35

Jolander hat geschrieben:Mal dazu gefragt:

Es gibt die selbständigen Medienberater. Und dann noch die externen Dienstleister.

Gibt es denn auch festangestellte UM-Mitarbeiter, die von Türe zu Türe rennen? Afaik nicht, aber wollte ich immer schon mal genauer wissen.


Für Telekom kann ich's beschreiben:

Die haben externe und interne Vertriebsteams. Die Laufwege sind weitgehend nicht abgestimmt. Ein Bekannter von mir ist gelaufen. Wenn er Pech hatte, hat er noch Blumenkübel für seinen Vorläufer nachgeschmissen bekommen.

Da gibt's ja auch einiges im Netz:

http://www.teltarif.de/forum/x-festnetz/2305-1.html

EXDE hat geschrieben:Bei den richtigen Ausweisen, wo es sich um die Medienberater handelt die selbständig für Unity arbeiten, die haben einen Ausweis mit Ablaufdatum, Ausstelldatum etc .... alles andere ähnelt mehr einem Fake :D


Die Telekom-Ausweise haben weder ein Ausstell-, Ablaufdatum noch einen Gültigkeitsstempel oder Unterschrift auf der Vorderseite. Das Scheckkärtchen müsste man sich dann schon auspacken lassen. Auf der Rückseite steht dann die Personalnummer (soweit interner Beschäftigter) und das X der Unterschrift.
MfG
AndyO
AndyO
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 12.11.2008, 19:06

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste