- Anzeige -

Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon MariusMMS » 22.06.2009, 17:49

Hallo,

bei mir geht leider kein DSL daher sehe ich unitymedia als Alternative an. Ich denke DSL und UM haben miteinander nichts zu tun. Angeblich ist laut UM das Internet per Steckdose in allen Varianten an meiner Straße verfügbar, wie sicher ist diese Aussage?

Und, die Pinkzeiten sind ja relativ niedrig, wie stabil ist der Ping? Ich spiele gerne Onlinespiele und ein stabiler und niedriger Pink ist das A und O.

Geht auch nur Internet oder muss man Telefon und Internet nehmen?

Grüße :smile:
MariusMMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.06.2009, 17:41

Re: Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon burnerfreak » 22.06.2009, 18:13

Hallo!

Die Pingzeiten bei UM sind eigentlich relativ gut nur wenn du bei der Download Geschindigkeit Verlust in den Abendstunden und Nachmittags leben kannst ist UM genau das richtige ich komme aus Münster und ich kann dir sagen das die Geschwindigkeit relativ bescheiden ist was das angeht ich habe ja das 32000er Paket wobei ich Nachmittags und Abends nur knappe 5000 bekomme.Ich glaube du kannst auch nur Internet bei UM nehmen da bin ich mir nicht sicher.
Bild
Bild
Benutzeravatar
burnerfreak
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 24.07.2008, 19:31

Re: Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon Voldemort » 22.06.2009, 18:33

Burner, sorry, aber Deine Pauschalaussage ist falsch. Es kommt keinesfalls überall und immer zu DL-Verlusten wie Du sie beschreibst. Es handelt sich dabei um eine Minderheit. Gott, was hasse ich Pauschalaussagen - grenzt fast an Rufschädigung! :gsicht:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon Voldemort » 22.06.2009, 18:36

MariusMMS hat geschrieben:Hallo,

bei mir geht leider kein DSL daher sehe ich unitymedia als Alternative an. Ich denke DSL und UM haben miteinander nichts zu tun. Angeblich ist laut UM das Internet per Steckdose in allen Varianten an meiner Straße verfügbar, wie sicher ist diese Aussage?

Und, die Pinkzeiten sind ja relativ niedrig, wie stabil ist der Ping? Ich spiele gerne Onlinespiele und ein stabiler und niedriger Pink ist das A und O.


1.) Bei UM kommt das Internet aus keiner Steckdose sondern aus der "Kabeldose" (MMD)
2.) Die Pingzeiten liegen i.d.R. zwischen 8 und 20 ms, sind stabil und reichen für alle Onlinespiele völlig aus.
3.) Wenn der Verfügbarkeitscheck an Deiner Adresse positiv ist, stimmt das in 95% der Fälle auch so. Näheres erfährst du auf der Hotline.
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon MariusMMS » 22.06.2009, 18:42

Ok, danke
MariusMMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.06.2009, 17:41

Re: Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon burnerfreak » 22.06.2009, 18:44

Hallo!

Sorry aber ich habe einige bekannte in Münster die sind überall verstreut und die sind auch bei Unitymedia die haben alle das selbe Problem es kann ja sein das es bei ihm funktionieren wird aber ich gehe mal davon aus der er genau so in die Problem Gruppe kommt wie alle anderen hier auch.
Bild
Bild
Benutzeravatar
burnerfreak
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 24.07.2008, 19:31

Re: Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon Voldemort » 22.06.2009, 19:01

Foren-Mitglieder insgesamt: 7040

Sagen wir mal 30% davon haben Probleme, wären das rund 2100. Unitymedia hat zum 30. Juni 2008 447.000 Internetkunden. Fällt Dir was auf ? Wir sprechen über Minderheiten <1%. Und Du verkneifst Dir bitteschön ab sofort pauschalisierte Aussagen, die zudem noch so nicht zutreffen wie von Dir beschrieben.

Ende.
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon MariusMMS » 22.06.2009, 20:27

Hallo,

naja, das mit dem NUR Internet hat sich mittlerweile erledigt.

Ich finde das Angebot 3play ganz reizend. Jetzt stell sich folgende Frage, über die TAE haben ich Telekom Telefon und Telekom Internet, gibt es da Komplikationen zwischen TAE und "Kabeldose" oder sind das zwei getrennte Systeme? Weil den Telefonanschluss müsste ich noch die erste Zeit behalten und dann irgendwann kündigen.

Grüße

EDIT: Noch eine Frage, wir haben schon so eine Dose mit Data, Radio und TV. Muss trozdem noch ein Umbau an der Anlage erfolgen?
MariusMMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.06.2009, 17:41

Re: Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon MariusMMS » 23.06.2009, 12:51

:kratz:
MariusMMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.06.2009, 17:41

Re: Pingzeiten, Verfügbarkeit Münster

Beitragvon John Doe » 23.06.2009, 13:10

Das sind zwei paar verschiedene Schuhe. :zwinker: Läuft problemlos alles parallel.

Mit der MM-Dose in der Wohnung ist es alleine nicht getan, dazu gehört noch ein passender Verstärker im Keller.
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 34 Gäste