- Anzeige -

Hardwarerückgabe bei Kündigung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon stoppok » 14.06.2009, 17:27

Hallo,

daß ich bei Kündigung meines Tarifs die Hardware (Modem und Router) an UM zurückgeben muß, ist klar. Was passiert eigentlich mit der "Hardware", die beim Anschluß durch die Techniker angebracht wurde? Z.B. neuer Verstärker, weil der alte nicht zu gebrauchen war.
stoppok
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen

Re: Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon HariBo » 14.06.2009, 17:39

das bleibt eingebaut so wie es ist.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon stoppok » 14.06.2009, 18:03

O.k. - danke schön! :smile:
stoppok
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen

Re: Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon gordon » 14.06.2009, 18:18

den Router (wenn es nicht gerade eine Fritzbox im Rahmen von Telefon Plus ist), darfst du auch behalten.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon klacker » 22.06.2009, 21:48

Hallo.
Darf ich nachfragen warum du gekündigt hast und wie lange warst du dabei.
Gruß klacker :smile:
Bis dann Klacker aus Alsdorf
klacker
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 20.06.2009, 20:34

Re: Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon stoppok » 22.06.2009, 22:44

klacker hat geschrieben:Hallo.
Darf ich nachfragen warum du gekündigt hast und wie lange warst du dabei.

Ob ich wirklich bei UM kündigen werde, wird sich in den nächsten Tagen entscheiden - bin seit 'nem knappen Jahr dabei (3 Play 20000). Wollte es halt ausgiebig testen und hab's parallel zum T-Com Anschluß (Call & Surf Comfort Plus) letztes Jahr gebucht.

Was mich seit Anfang diesen Jahres bei UM weniger überzeugt hat, waren sehr krasse Speedschwankungen - insbesondere in den Abendstunden. Da ist/war mein DSL-Anschluß mehr als konstant! In dem einen Jahr hatte ich auch schon einige Komplettausfälle, die schon länger als "nur 'n paar Minuten" waren - bei der T-Com keinen einzigen in den letzten Jahren.

Und was die Telefonie angeht, geht wohl nach wie vor nichts über "echtes" ISDN - sowohl, was die Sprachqualität als auch Zuverlässigkeit angeht. :zwinker:
stoppok
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen

Re: Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon klacker » 23.06.2009, 11:56

Danke für die schnelle Meldung.Habe es auch so vor und bin mir noch nicht schlüssig ob ich meine T-com Rufnummer lassen soll oder nicht , DSl könnte man ja extra kündigen.Mit bestellen habe ich ja noch Zeit bis 30.06.09.werde weiter berichten.Danke :winken:
Bis dann Klacker aus Alsdorf
klacker
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 20.06.2009, 20:34

Re: Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon HariBo » 23.06.2009, 16:55

warte mit dem bestellen noch ein wenig ........
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon stoppok » 23.06.2009, 17:31

klacker hat geschrieben:... Habe es auch so vor und bin mir noch nicht schlüssig ob ich meine T-com Rufnummer lassen soll oder nicht , DSl könnte man ja extra kündigen. Mit bestellen habe ich ja noch Zeit bis 30.06.09. werde weiter berichten. Danke

Versteh' ich das richtig: Du bist noch bei T-Com und hast vor, zu UM zu wechseln?

Sollte ich die Kündigungsbestätigung meines Vertrages bei der T-Com in den nächsten Tagen erhalten (woran ich nicht so wirklich glaube :zwinker: ), werde ich es noch mal ein Jahr mit UM probieren - trotz einigen Dingen, die mich bisher nicht so begeistert haben. Objektiv muß ich allerdings auch sagen, daß die T-Com sich bei meiner Tarifumstellung auf "Entertain" alles andere als überzeugend angestellt hat - gelinde ausgedrückt. :zwinker:

Bei UM würde ich dann weder "Telefon Plus" noch 'ne zweite Telefonleitung dazu buchen, sondern meinen schon seit Jahren bestehenden Sipgate-Account als Zweittelefon benutzen. Mal seh'n, was die nächsten Tage so "passiert". :zwinker:
stoppok
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen

Re: Hardwarerückgabe bei Kündigung

Beitragvon klacker » 23.06.2009, 21:33

Ja so wie man es macht ist es verkehrt. Wenn ich bis zum 30 bei UM abschließen sollte werde ich wohl ohne Rufnummer Mitnahme machen obwohl es mir nicht so richtig ist.<schließlich hätte man ja doppelte Kosten T-com Telefon und alles andere bei Um.Wenn man hier die Berichte liest soll es ja mit Telefonieren nicht so toll sein.Naja mal sehen habe ja noch ein paar Tage.
Grüße Klacker :winken:
Bis dann Klacker aus Alsdorf
klacker
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 20.06.2009, 20:34

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 24 Gäste