- Anzeige -

Installation 3Play 20000

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Installation 3Play 20000

Beitragvon oliver » 04.06.2009, 12:17

Hallo zusammen,

wir haben vorgestern endlich 3Play 20000 bekommen. Leider war ein alter Verstärker im Haus installiert, sodass der Techniker einen neuen installieren musste. Dafür haben wir uns die Bestätigung der Hausverwaltung geholt, da auch gebort werden musste. Der erste Techniker meinte, dass er die Bestätigung der Hausverwaltung braucht, damit er bohren, um den neuen Verstärker erden zu können. Die zweiten Techniker haben dann den Verstärker ohne Erdung installiert und uns einen Brief mitgegeben für die Hausverwaltung mitgegeben, in der steht, dass die Anlage geerdet werden muss. Das hat mich doch ein wenig verwirrt, meinte doch der erste Techniker der da war, dass er die Anlage erden muss. Dann haben wir nochmal bei Cable Connect (hoffe, es ist richtig geschrieben) angerufen und nachgefragt, was nun mit der Erdung ist. Dort hieß es erst, dass die Anlage geerdet werden muss, und die Techniker nochmal kommen. Dann riefen die nochmal zurück, und meinten, dass es doch besser wäre, wenn sich die Hausverwaltung um die Erdung kümmert.

Ich habe der Hausverwaltung zugesichert, dass der Einbau des neuen Verstärkers kostenlos erfolgt. Dies habe ich mir von UM und der Fa. Cable Connect telefonisch bestätigen lassen.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich die Fa. Cable Connect nochmal anrufe, oder gleich bei UM oder den Verstärker einfach ohne Erdung lasse. Was kann im schlimmsten Fall passieren, wenn der Verstärker nicht geerdet ist?

Danke und Gruss,
Oliver
oliver
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.06.2009, 12:09

Re: Installation 3Play 20000

Beitragvon D-Link » 04.06.2009, 13:45

Moin,

du musst bei UM anrufen der SUB macht da nichts mehr! Erklär der Hotline das die Anlage nicht geerdet ist dann wird da ein Auftrag erstellt zur Nachinstallation die muss der SUB machen da diese von UM angewiesen wird. Dies ist für dich als Kunde natürlich unentgeltlich der 2. Techniker Besuch.
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Installation 3Play 20000

Beitragvon Bastler » 04.06.2009, 21:02

Es kommt ein bisschen darauf an, wie aufwändig die Erdung ist.
Wenn z.B. ein Staberder in den Boden geschlagen werden müsste, macht das keiner der Subs, wenn dagegen 10 Meter Draht verlegt werden müssen zur PAS oder zu einem geerdetem Wasserrohr und das mit einfachen Mitteln machbar ist, dann muss der Sub die Erdung vornehmen. In Jedem Fall muss er die ganze Hausverteilung so hinterlassen, dass alle Bauteile untereinander Verbunden sind und maximal noch eine Verbidnung mit dem Haus-Potentialausgleich hergestellt werden muss.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Installation 3Play 20000

Beitragvon elo22 » 05.06.2009, 05:52

D-Link hat geschrieben:Moin,

du musst bei UM anrufen der SUB macht da nichts mehr! Erklär der Hotline das die Anlage nicht geerdet ist dann wird da ein Auftrag erstellt zur Nachinstallation die muss der SUB machen da diese von UM angewiesen wird. Dies ist für dich als Kunde natürlich unentgeltlich der 2. Techniker Besuch.



Erdung ist eigentlich falsch, Potenzialausgleich heisst das Zauberwort. Und in einem TN Netz ist kein Erder erforderlich.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 361
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: Installation 3Play 20000

Beitragvon elo22 » 05.06.2009, 05:54

Bastler hat geschrieben:Es kommt ein bisschen darauf an, wie aufwändig die Erdung ist.


siehe meine andere Antwort.

Bastler hat geschrieben:…oder zu einem geerdetem Wasserrohr


Ist murks, kann jeder Zeit durch Mehrschichtverbundrohr ersetzt werden.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 361
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: Installation 3Play 20000

Beitragvon Bastler » 05.06.2009, 20:18

Ist murks, kann jeder Zeit durch Mehrschichtverbundrohr ersetzt werden.

Ist aber 1.) Zulässig, wenn Rohr geerdet, 2.) in mindestens 50% der Fälle die einzige Möglichkeit, überhaupt zu "erden" und 3.) besser als gar kein Potentialausgleich :zwinker: .

Aber ich halte mich raus, ich hab damit eh nichts mehr direkt zu tun und zweitens weiß hier im Forum eh in der letzten Zeit immer Jemand, der wahrscheinlich noch nie das betreffende selbst gemacht hat, immer alles besser...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste