- Anzeige -

Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon ertonnO » 04.06.2009, 09:07

moin und hallo erstmal,

meine eltern sind am überlegen bei uns zuhause auf unitymedia 3play 20.000 umzustellen.
der vorteil liegt hierbei in den (vermeindlich) niederigen kosten und der schnellerern internetanbindung (derzeit nur 2.000 möglich).

ich soll mich jetzt um das alles für meine eltern kümmern, bin mir aber bei einigen sachen unsicher.
heute nachmittag will ein vertreter vorbeikommen und ich würde vorher gerne ein paar sachen geklärt haben.
deshalb hier meine fragen:

1. wir haben ein eigenes haus, wie läuft das mit den grundgebühren für den tv-anschluss?
ist der in den 30€ grundgebühr mit drin oder kommt das noch dazu?

2. derzeit wir haben isdn mit zwei rufnummern die wir übernehmen wollen. da habe ich gerade was von 5€ extra im monat gelesen, passt das?

3. es gibt sechs fernseher bei uns zuhause, also brauche ich wohl auch sechs reciver. jetzt hat der nette vertreter was von mieten und 3,90€ im monat erzählt.
ich würde die geräte aber lieber kaufen(ist ja schließlich billiger), jetzt habe ich im forum gerade was von karten gelesen die man haben muss.
müssen wir also die sechs reciver kaufen und die karte mieten?

was würde uns dieser anschluss im monat insgesamt kosten, nach den oben genannten bedingungen?
auf dem ersten angebot von unitymedia standen nur die 30€.

schonmal danke für die antworten
gruß ertonnO
ertonnO
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.06.2009, 08:46

Re: Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon Lorash » 04.06.2009, 09:49

Hi ertonnO!

Generell erstmal die Frage: Habt ihr schon einen analogen oder digitalen Kabelanschluss? Dementsprechend gestaltet sich nämlich die Antwort auf Frage 1. ;)

zu 2: 2 Rufnummern kannst du entweder über die zweite Leitung oder über TelefonPlus haben, beides kostet 5 Euro. Bei TelefonPlus wird über eine FritzBox ein "ISDN-Fake" erzeugt, sodass du z.B. eine ISDN Telefonanlage etc weiter benutzen könntest, was mit der einfachen zweiten Leitung afaik nicht möglich ist, hier soll aber manchmal leider auch die sprachqualität leiden..

zu 3: Sechs Glotzen ist ja schon ne Menge, da waren deine Eltern aber fleißig! ;) Da das analoge Kabelfernsehn nicht abgeschaltet wird ist es völlig unnötig für jeden TV einen Receiver samt Karte zu bestellen, natürlich ist die Qualität schlechter, aber naja ich würd mal sagen damit kann man z.b. im Schlafzimmer durchaus leben oder? Solltest du wirklich überall digital fern sehen wollen wird es teuer.

Deine abschließende Frage ist halt bedingt durch deine Antworten.

Gruß,
Daniel
Lorash
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 11.05.2009, 15:01
Wohnort: Bochum

Re: Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon ertonnO » 04.06.2009, 11:38

hallo lorash,
danke erstmal für die schnelle antwort.

zu 1:
also derzeit haben wir einen ganz normalen kabelanschluss (also nehme ich mal an analog).

zu 2:
also der zweite anschluss wird kaum genutzt, die sprachqualität ist da nicht so wichtig, aber beim ersten schon.
könnte ich die fritzbox dann als reine telefonanlage nutzen? möchte nämlich meinen (gerade neuen) router weiternutzen.

zu 3:
also bleibt der analoge anschluss erhalten und der digitale kommt zusätzlich?
dann würden wir nur zwei oder drei fernseher auf digital umrüsten.
was wurde mich das dann kosten?

zu 4:
was würde das dann monatlich kosten? :zwinker:
ertonnO
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.06.2009, 08:46

Re: Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon jenne1710 » 04.06.2009, 11:41

Hallo ertonno

Also, folgende Preise solltest Du stand jetzt mal übernehmen:

digitaler Kabelanschluss Einzelnutzer (was ihr ja seid): 16,90€ (diese solltet ihr bereits jetzt schon zahlen, sind die normalen Kabelgebühren)
3Play 20.000 (Telefon, Internet und digital TV Basic): 30,-€ (hier muss man unterscheiden. denn es ist das Digit TV Basic für ein TV enthalten enthalten. dies ist aber nciht gleich dem reinen Kabelanschluss)

pro weiteren digitalen TV (also Box-SmardCard und digital TV Basic) : 3,90

Heisst also als Zwischenfazit: 46,90 (inkl. Kabelfernsehen, I-net, Telefon, Digi-TV)
50,80 (siehe oben plus einen weiteren Digit-TV Basic)

so Ihr die zweite Leitung buchen wollt: 5,€

Geh erstmal von diesen Preisen aus.......
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon Lorash » 04.06.2009, 12:19

Wenn ihr vorher noch das Fernsehn auf digital umstellt bekommt ihr sogar direkt einen 2. Receiver zugeschickt, samt Karte versteht sich. So war es zumindest bei uns :)

Bei TelefonPlus ist es relativ sinnvoll die FritzBox als DHCP zu nutzen, dein gerade neuer Router kann natürlich weiterhin daran benutzt werden, du musst ihm dann lediglich eine feste IP im von der FB vorgegebenen Bereich geben und den DHCP ausschalten. Habe auf diese weise neben der FB noch 2 weitere Router im Betrieb und es läuft (fast) reibungsfrei. Das mit der Gesprächsqualität kann ich dir natürlich nicht versprechen, entweder haben beide Probleme oder beide sind gut. Du hast in jedem Falle 2 Anschlüsse für analoge Telefone.

Bei deinen monatlichen Kosten sei als Argument für deine Eltern vielleicht noch angeführt, dass das Kabelfernsehn ja bislang auch bezahlt wurde und 2000er DSL einfach nicht mehr zeitgemäß ist. ;)
Lorash
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 11.05.2009, 15:01
Wohnort: Bochum

Re: Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon ertonnO » 04.06.2009, 13:18

moin,
mal so gefragt, was ist denn der unterschied von digitalem und alanogem kabelanschluss?
ich dachte wenn ich zu unitymedia wechsele, wird alles auf digital geändert und ich brauche für jeden tv nen reciver .
jetzt hatte lorash geschrieben, das dass analoge weiterläuft und ich nicht jeden tv umrüsten muss.
also würde ich gerne den analogen anschluss behalten, für die übrigen tvs.
welche grundgebür muss ich denn dann zahlen beide(analog+digital) oder nur eine?
und wenn ich zu digital wechsele, welche gebür fällt dann an?
ertonnO
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.06.2009, 08:46

Re: Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon Lorash » 04.06.2009, 13:35

Analog läuft in jedem Falle weiter. Sorry, war wohl etwas ungeschickt ausgedrückt :gsicht:

Der Unterschied liegt vor allen Dingen bei einem Euro im Monat weniger fürs digitale Fernsehn (16,90 statt 17,90). Du bekommst dann eine Smartcard samt receiver zugeschickt und kannst dann damit ein um einiges schärferes Fernsehbild empfangen. Alle anderen Fernseher können aber ohne Probleme weiterhin analog versorgt werden.

Bei uns war es nun so, dass wir zunächst auf DigitalTV umgestiegen sind, da es damals die TelefonPlus option noch nicht gab (brauchen zwingend ISDN). Bekamen also einen Receiver zugesandt. Als wir dann komplett zu UM gegangen sind haben wir 3Play abgeschlossen und bekamen damit dann einen 2. Receiver.
Lorash
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 11.05.2009, 15:01
Wohnort: Bochum

Re: Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon jenne1710 » 04.06.2009, 13:38

ertonnO

Habe ich dir oben aufgeschlüsselt.....zwischen dem analogen und dem digitalen Kabelanschluss besteht vor allen Dingen ein Unterschied: der Preis. digi kostet 1 euro weniger, also die 16,90 (solange Du Einzelnutzer bist).

Und mit diesem Anschluss (auch wenn er digital ist) schaust du erstmal ganz normal analog weiter, du bist aber dadurch in der Lage, digital zu gucken. Willst Du digi gucken, benötigst Du für das gängige fernsehprogramm (also die Privaten Sender) das Produkt "Digital TV Basic". Dieses ist inhalt des 3 Play Angebotes. alleine (oder als ergänzung zu einem Bestehenden) kostet das 3,90......
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon jenne1710 » 04.06.2009, 13:40

Lorash hat geschrieben:Du bekommst dann eine Smartcard samt receiver zugeschickt und kannst dann damit ein um einiges schärferes Fernsehbild empfangen.


aber diese Karte ist dann "nur" zu nutzen für die öffentlich rechtlichen Sender, welche ja frei empfangbar sein müssen. Auf dieser Karte ist sonst erstmal nichts weiter freigeschaltet.
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Evtl Neukunde, aber vorab ein paar Fragen.

Beitragvon D-Link » 04.06.2009, 13:40

Hi ertonn0,

der Analge Kobelanschluss kostet 17,90€ mtl. der Digitale ist 1€ pro Monat günstiger also 16,90 beinhaltet 1 Receiver + 1Smartcard (Digital TV Basic). Natürlich wird nur ein Anschluss benötigt sprich Analog 17,90 oder Digital 16,90€!

3Play 20.000 mit Internet Flat. 1 Rufnummer und Festnetz Flat für Deutschland, sowie 1 Receiver + 1 Smartcard (Digital TV Basic) für 30€ mtl.

Weitere Receiver
Jeder weitere Receiver mit Smartcard (Digital Tv Basic) kostet 3,90 mtl. (Wenn nötig, da alle anderen Fernseher weiter Analog empfangen können).

Varinate weiterer Telefon Anschluss:
Eine 2 Analoge Telefonleitung kostet 5€ mtl. mit Festntz Flat für Deutschland.

Telefon+(Plus) kostet auch 5€ mtl. dort sind aber 2 Runfummer dabei also insgesamt 3 Rufnummer. Aber nur 2 Leitungen heißt telefoniert man an 2 Anschlüssen und ruft ein dritter auf der 3. Rufnummer an bekommt dieser Besetzt.
Bei Telefon+(Plus) handelt es sich um reines VOIP. Zur Sprachqualität merkst du keinen Uuterschied wie zur Analogen Telefonleitung. Solltest du ISDN Geräte nutzen wollen bleibt dir nur die Telefon+(Plus) Variante ansonsten einfach abwägen was für einen Sinnvoller erscheint.

Eine Beispielrechung:

Digitaler Kabelanschluss oder Analoger Kabel Anschluss 16,90 / 17,90
3Play 20.000 30,00
2Rufnummer oder Telefon+ 5,00
jeder weitere Receiver je 3,90 ?

Also bei dem oben genannten beispiel Digitaler Kabel Anschluss + 3Play mit 2 Rufnummer zahlst du 51,90 mtl. hast also 2 Receiver!

Nimmst du Analog Kabel Anschluss mit 3Play mit 2 Rufnummern zahlst du 52,90€ mtl. hast aber nur 1 Receiver.

Greets
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 13 Gäste