- Anzeige -

Kommunikationsproblem mit Kundenservice bei 3play Bestellung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kommunikationsproblem mit Kundenservice bei 3play Bestellung

Beitragvon 7hills » 03.06.2009, 16:21

Nach meiner Online-Bestellung des 20.000er 3play erreichte mich heute eine Email von UM:

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihren Kontakt vom 02.06.2009 11:08.
Leider können wir den von Ihnen erteilten Auftrag nicht entgegen nehmen.

Bestellung:

3play 20.000 30,00 EUR

12DKA: Digital TV BASIC 0,00 EUR
ADAPT: Telefon Adapter 0,00 EUR
MTA: Highspeed Kabelmodem (MTA) 0,00 EUR
WLAN0: WLAN Router 0,00 EUR
203IN: 3play 20.000<sup>2</sup> 30,00 EUR


Rufnummer übernehmen : Ja
Telefonbucheintrag :
Einzelverbindungsnachweis : Ja, vollständig


Zur gewünschten Einrichtung des Multimedia-Anschlusses ist ein angemeldeter Kabelanschluss erforderlich.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir den Internet/Telefonie Anschluss nicht einrichten können, sofern Sie den Kabelanschluss nicht mit anmelden.
Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, sondern nutzen Sie bitte die Kontaktfunktion über
http://www.unitymedia.de/kontakt/
Vielen Dank!
Ihr Unitymedia Team

:confused:
Meines Wissens beinhaltet 3play die Beantragung des Kabelanschlusses, warum erhalte ich dann eine solche Auskunft? Ich hatte früher analoges Kabelfernsehen, das ich allerdings schon längst gekündigt habe, da ich im Herbst 2008 zunächst auf DVB-T umgestiegen bin. DAS muss aber doch nachvollziehbar sein für die Leute im Kundenservice ...
:kratz:
Gibt es eine Möglichkeit, den Kundenservice außerhalb des Kundenportals zu erreichen, da ich keinen passenden Betreff finde, um auf dieses Missverständnis aufmerksam zu machen?

Gibts hier einen hilfreichen Insider, der vermitteln kann?

Ich würde mich freuen :D
7hills
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.06.2009, 11:11

Re: Kommunikationsproblem mit Kundenservice bei 3play Bestellung

Beitragvon Dinniz » 03.06.2009, 17:15

Die Frage ist .. willst du jetzt DigitalTV oder nicht?
Wenn nicht: Warum bestellst du dann 3play und nicht 2play?
Ja das kann im System nachgeguckt werden - zum grössten Teil werden die Aufträge dann umgewandelt.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Kommunikationsproblem mit Kundenservice bei 3play Bestellung

Beitragvon gordon » 03.06.2009, 22:03

7hills hat geschrieben:Meines Wissens beinhaltet 3play die Beantragung des Kabelanschlusses, warum erhalte ich dann eine solche Auskunft? Ich hatte früher analoges Kabelfernsehen, das ich allerdings schon längst gekündigt habe, da ich im Herbst 2008 zunächst auf DVB-T umgestiegen bin. DAS muss aber doch nachvollziehbar sein für die Leute im Kundenservice ...
:kratz:
Gibt es eine Möglichkeit, den Kundenservice außerhalb des Kundenportals zu erreichen, da ich keinen passenden Betreff finde, um auf dieses Missverständnis aufmerksam zu machen?

für 3Play ist ein Vertrag über einen Kabelanschluss nötig. Der ist oft schon in den Mietnebenkosten enthalten oder kostet i.d.R. 16,90/17,90. In dem Fall bekommt der Kunde einen Receiver und eine Smartcard, auf der DigitalTV Basic freigeschaltet ist. Wenn du den Vertrag über den Kabelanschluss nicht abschließen willst, aber dennoch Telefon und Internet über UM willst, kannst du auch 2Play bestellen, da ist kein Kabel-TV-Vertrag nötig.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kommunikationsproblem mit Kundenservice bei 3play Bestellung

Beitragvon 7hills » 04.06.2009, 14:26

Danke für die Infos ... es mag Zufall gewesen sein, aber man hat mich eben angerufen :glück: Nun bin ich auf die Post gespannt. Aber zwei Fragen fielen mir leider nicht rechtzeitig ein:
Kann ich bei 3play und meinem digitalen Kabelanschluss auch weiterhin an den übrigen Dosen Analog-TV empfangen oder benötige ich nun für jedes Fernsehgerät einen Receiver?
Kann ich eine alte d-box (nokia) als Zweit-Receiver nutzen?

Dank und Gruß
:winken:
7hills
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.06.2009, 11:11

Re: Kommunikationsproblem mit Kundenservice bei 3play Bestellung

Beitragvon D-Link » 04.06.2009, 16:25

Ja die anderen fenrseher empfangen weiterhin Analog TV!

Du kannst jeden Receiver nutzen der Geeignet für Premiere ist!

Die Smartcard von Unitymedia vom 3Play läuft darin aber nicht, dafür benötigst du eine Spezielle so genannte I02/I12 Smartcard. Standartmäßig wird aber eine UM01/UM02 verschickt!
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste