- Anzeige -

Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon RonnyHa » 30.05.2009, 10:51

Hallo,

bitte entschuldigt, falls diese Frage schonmal gestellt wurde, aber ich konnte bisher nichts dazu finden.

Ich habe derzeit einen 3Play Anschluss mit der normalen Multimedia-Dose. Also TV, Radio und Internet.
Nun wird ja dieser Twin Receiver von Unitymedia angeboten.

Ich möchte für meinen HTPC auch zwei TV Karten im Wohnzimmer einsetzen, also damit man zwei Sendungen aufnehmen kann oder eine schauen und eine aufnehmen. Wie soll dieses aber gemacht werden, mit der normalen, herkömmlichen Multimedia-Dose? Es gibt ja nur den einen TV Ausgang aus der Dose. Installiert der Techniker, wenn man diesen Twin Receiver mietet eine neue Dose? Oder muss man extra den Techniker kommen lassen, damit dieser diese neue Dose installiert? Bzw. kann er einfach das Kabel für Radio auch für TV nehmen? Gibt es solche Dosen überhaupt, oder muss er gar eine zweite Dose installieren? Wie viel würde das ca. kosten?

Für den zweiten Anschluss muss ich dann "nur" zusätzlich einen zweiten TV Digital Basic Vertrag für 3,90€ abschließen, oder?

Sorry für die vielen Fragen, aber schon einmal herzlichen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Viele Grüße
Ronny
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon RonnyHa » 30.05.2009, 11:28

Hallo,

mhh...ich habe grad nochmal bei der Technik von Unitymedia angerufen.
Der nette Herr meinte, das ich keine zweite Leitung benötige, sondern mit dem einen TV Ausgang, mit jedem Receiver, gleichzeitig TV schauen und eine andere Sendung aufnehmen kann.
Stimmt das wirklich? Bisher wurde mir das immer anders erzählt, oder ich habe es einfach nur falsch verstanden.

Bisher wurde mir eigentlich immer gesagt, dass ich für meinen HTPC zwei TV Karten benötige, um gleichzeitig aufnehmen und TV schauen zu können.
Habt ihr da Erahrungen dazu? Reicht wirklich nur die eine TV Karte, um z.b. 20:15 einen Film zu schauen und gleichzeitig einen anderen aufnehmen zu können?

Bin gerade sehr verwirrt.

Danke für eure Hilfe.

Viele GRüße
Ronny
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon MarcM » 30.05.2009, 11:41

du brauchst schon noch mehrere Tuner, aber es reicht eine Leitung / Anschlußdose

man schließt im Idealfall alles parallel an, so liegt an jedem Gerät der Selbe Pegel an. Mein Twin-Receiver hat übrigens ein Loop Kabel, d.h. ein kleines Antennenkabel was vom Ausgang Tuner 1 in den Eingang Tuner 2 gesteckt wird....

Verteiler nimmt man i.d.R. solche hier -> http://www.reichelt.de/?ARTICLE=24945 .....in Reihe geschaltet wird das Signal immer schwächer....
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon RonnyHa » 30.05.2009, 11:46

Hallo,

danke für deine Antwort.
Ok, ich benötige also nur die eine Leitung.
D.h. ich muss das den von dir vorgeschlagenen Verteile dran hängen?

Oder muss ich an der ersten TV Karte (habe ja einen HTPC) eine Art Weiche reinstecken und dann von der Dose aus das eine Kabel in die Weiche bei TV Karte 1 und dann von der Weiche ein zweites Kabel von TV Karte 1 zu TV Karte 2 legen und anschließen?

Und es würde ein Vertrag mit SmartCard reichen, oder brauche ich für die zweite TV Karte auch noch eine SmartCard, sprich einen zweiten TV Digital Basic Vertrag?

Ich hoffe, ich verwirre euch nicht zu sehr?! ;)

Danke im Voraus für die Antworten und eure Hilfe,
Ronny
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon MarcM » 30.05.2009, 12:13

RonnyHa hat geschrieben:Hallo,

danke für deine Antwort.
Ok, ich benötige also nur die eine Leitung.
D.h. ich muss das den von dir vorgeschlagenen Verteile dran hängen?

joa... ein Verteiler, eine Weiche wird nötig sein. Die TV-Karten sind untereinander sicher nicht verbunden... oder eben ein kleines Loop-Kabel wenn die Karten auch Ausgänge haben.. Welche TV-Karten hast du denn da ?
Oder muss ich an der ersten TV Karte (habe ja einen HTPC) eine Art Weiche reinstecken und dann von der Dose aus das eine Kabel in die Weiche bei TV Karte 1 und dann von der Weiche ein zweites Kabel von TV Karte 1 zu TV Karte 2 legen und anschließen?

siehe obige Antwort
Und es würde ein Vertrag mit SmartCard reichen, oder brauche ich für die zweite TV Karte auch noch eine SmartCard, sprich einen zweiten TV Digital Basic Vertrag?

hmmm.. glaub schon... es gibt glaub ich keine andere Möglichkeit. Jede TV-Karte wird ein CI + CAM brauchen....Welche Software gedenkst du denn auf dem HTPC einzusetzen ?

Marc
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon RonnyHa » 30.05.2009, 12:22

Hallo,

danke für deine Antwort.

Ich habe bisher eine TV Karte, die Floppy DTV DVB-C.
Diese hat nur den TV Eingang.

Also kann ich den Verteiler, von deinem Link, direkt an die TV Karte anschließen und das Kabel für TV Karte 1 in den Verteiler stecken und von dem Verteiler das Kabel in die TV Karte 2? Oder soll der Verteiler direkt an die Installations-Dose? Oder ist das egal?

Ich frage mich halt nur, wie die das bei ihrem Twin Receiver machen. Da scheint ja auch nur eine SmartCard auszureichen.
Na ja..muss ich mal erstmal mit nur einer SmartCard probieren und eben notfalls eine zweite Bestellen.

Als Software benutze ich MediaPortal (1.0.2).

Viele Grüße
Ronny
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon Matrix110 » 30.05.2009, 14:12

Stell es dir ungefähr so vor:

Receiver:
Code: Alles auswählen
Tuner -----|                      |---->1. Stream
           |--->Entschlüsselung-- |
Tuner----- |                      |---->2. Stream


TV-Karte
Code: Alles auswählen
Tuner ----->Entschlüsselung---->PC


Wäre die Elektronik dazu auslegt und würde ein Anschluss existieren könnte man rein theoretisch auch eine 2. TV Karte damit betreiben, leider existiert meines Wissens eine solche Karte für den PC nicht im Handel.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon RonnyHa » 30.05.2009, 14:28

Hallo,

danke für die Erläuterung.

Ok, ich baue also eine zweite TV Karte ein.
So, dann bitte nochmal kurz zur Erläuterung.

Ich kaufe mir einen Verteiler, wie von MarcM vorgeschlagen.
Da es diese offensichtlich nur mit F-Stecker gibt: Miss ich mir dann selber ein Kabel zusammen basteln, an einem Ende mit einem F-Stecker und das andere mit einem normalen DVB-C Stecker(kenne deren genau Bezeichnung leider nicht)?

Oder gibt es auch "fertige" Kabel dafür zu kaufen?

D.h. ich stecke das Kabel mit dem DVB-C Stecker in die Kabeldose und das andere Ende, mit dem F-Stecker, in den Verteiler. In den Verteiler stecke ich dann zwei Kabel mit jeweils einem F-Stecker und deren Ende, mit einem DVB-C Stecker, stecke ich dann jeweils in eine TV Karte, richtig?

Dann für jede TV Karte ein CAM und eine SmartCard und alles funktioniert ohne Probleme...hoffentlich? ;)

Kann ich den Verteiler eigentlich so "frei" liegen lassen, oder muss ich dafür noch eine Montagedose kaufen?

Vielen Dank für die Hilfe.

Viele Grüße
Ronny
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon MarcM » 30.05.2009, 17:56

Das würde funktionieren..... aber es gibt auch so T-Stücke -> hama.de die gehen auch....

Marc
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Frage zu Twin Receiver bzw. zwei Anschlüssen

Beitragvon Matrix110 » 01.06.2009, 14:42

RonnyHa hat geschrieben:Hallo,

danke für die Erläuterung.

Ok, ich baue also eine zweite TV Karte ein.
So, dann bitte nochmal kurz zur Erläuterung.

Ich kaufe mir einen Verteiler, wie von MarcM vorgeschlagen.
Da es diese offensichtlich nur mit F-Stecker gibt: Miss ich mir dann selber ein Kabel zusammen basteln, an einem Ende mit einem F-Stecker und das andere mit einem normalen DVB-C Stecker(kenne deren genau Bezeichnung leider nicht)?


Jop musst du, F-Stecker sind aber eh besser(werden verschraubt) warum man die alten BNC/Koax Stecker benutzt weiß ich eh nicht...

Oder gibt es auch "fertige" Kabel dafür zu kaufen?


Es gibt Adapter und es wird auch sicher irgendwo F-Stecker auf BNC Kabel geben.

D.h. ich stecke das Kabel mit dem DVB-C Stecker in die Kabeldose und das andere Ende, mit dem F-Stecker, in den Verteiler. In den Verteiler stecke ich dann zwei Kabel mit jeweils einem F-Stecker und deren Ende, mit einem DVB-C Stecker, stecke ich dann jeweils in eine TV Karte, richtig?


Sollte so passen, allerdings musst du beachten das solch eine Weiche das Signal verschlechtert, es kann möglich sein, dass der ankommende Pegel nicht mehr optimal ist und du keinen richtigen Empfang bekommst.

Dann für jede TV Karte ein CAM und eine SmartCard und alles funktioniert ohne Probleme...hoffentlich? ;)


Falls sich die Treiber nicht in die quere kommen sollte das funktionieren...und wie gesagt der Pegel mit Weiche noch stark genug ist, auch sollte man darauf achten das die Kabelinstalltion fachmännisch geerdet ist(Potentialausgleich), sonst kann(muss aber nicht) es zu ungewünschten Erscheinungen(inkl. Hardwaredefekt) kommen.
Ebenso würde ich persönlich auch noch eine dieser netten Überspannungsschutz Steckdosenleisten mit Antenneneingang benutzen :)

Kann ich den Verteiler eigentlich so "frei" liegen lassen, oder muss ich dafür noch eine Montagedose kaufen?

Wenn er im Haus ist kannst du ihn frei liegen lassen, allerdings sollte man den nicht in der Reichweite von Füßen/Händen haben, wenn deine Kabel installation nicht geerdet ist können da sehr nette Ströme drauf sein...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 30 Gäste