- Anzeige -

An die falsche Adresse geschickt! Hilfe

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

An die falsche Adresse geschickt! Hilfe

Beitragvon spielegeo » 26.05.2009, 17:06

Hallo,

Ich habe heute das Modem und den Receiver samt Smartcard zu Unitymedia zurückgeschickt. Ich habe diese jedoch nach Köln in die Geschäftsstelle geschickt und nicht nach Berlin in das Logistikzentrum. Ich habe dann eben direkt die Hotline angerufen und dem Mann gesagt er solle das bitte vermerken. Tat er auch. Jedoch wusste er nicht , ob die Leute in Köln das so hinbekommen. Nun ist meine Frage, wenn Unitymedia das jetzt verliert können sie mich dann noch dafür belangen? Einlieferungsbeleg von der Post noch vorhanden.

MFG und besten dank

spielegeo
spielegeo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.03.2009, 19:42

Re: An die falsche Adresse geschickt! Hilfe

Beitragvon HariBo » 26.05.2009, 20:34

mach dir mal keinen unnoetigen Kopf, verwahre den Einlieferungsbeleg und gut ist.
Das wird alles schon ueber Umwege seinen Weg nehmen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste