- Anzeige -

Vertragsfrage

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Vertragsfrage

Beitragvon Bobi_van » 19.05.2009, 13:26

Hallo wollte mal was loswerden und evtl. kann mir ja auch einen Rat geben.Mein Problem ist:
Ich habe März 2007 bei Unitymedia zu einem in meiner damaligen Mietwohnug bestehenden Kabelanschluss,welchen ich Anteilig über die Nebenkosten an meinen Vermieter zahlte,einen Digitalen für 2,50€/Monat zugebucht.
Im Dezember 2007 bin ich in eine Wohnung umgezogen, welche eine Sat-'Versorgung hat.Habe daraufhin gleich im Dezember 2007 eine Kündigung von Kabel Digital an Unitymedia geschick in welcher ich ihnen mitteilte, dass ich ab sofort auf Grund meines Umzuges keinen Kabelanschluss mehr nutzen werde und auch das die neue Wohnung mit Sat versorgt wird.Denn ein Umzug in eine Mietwohnung mit Satanschluss ist ein außerordentlicher Kündigungsgrund.
Damit war für mich der Drops gelutscht,jedoch bekomme ich nun im März 2009,quasi ein Jahr nach meiner Kündigung eine Rechnung über knapp 400€ für einen Kabelanschluss + Digital usw. in Rechnung gestellt,welchen ich nie nutzte.
Wie gesagt ich habe nie einen Vertrag über den Kabelanschluss Basic abgeschlossen sondern nur Kabel Digital für 2,50€ .
Daruaf hin habe ich bei Unitymedia angerufen welche mir mitteilte das dieses Verfahren völlig normal wäre denn ohne Kabel Basic könnte ich das Kabel Digital nicht nutzen.
Was soll ich denn nun tun,sehe nicht ein für eine Leistung welche ich nie genutzt, und vor allem nie Beauftragt habe, zu zahlen.
Hatte nun schon div. Gespräche mit der Hotline welche mich nie weitre brachten,es wurde nur gesagt es müsste etwas geprüft werden und ich würde Bescheid bekommen.Das einzigste was ich bekomme sind Rechnungen mit immer weiter wachsenden Beträgen.
Für ein Tipp oder Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Gruß Boris
Bobi_van
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.05.2009, 12:48

Re: Vertragsfrage

Beitragvon gordon » 19.05.2009, 13:50

a) hast du bei der Kündigung eine Ummeldebestätigung beigefügt?
b) wurde dir die Kündigung bestätigt?
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Vertragsfrage

Beitragvon Bobi_van » 19.05.2009, 13:59

Die Ummeldebestätigung wurde beigefügt.Habe die Kündigung wurde per Fax geschickt ich und habe die Faxbestätigung.Hätte nie gedacht das das solche Wellen schlägt.Wäre ja bereit die 2,50 für 12 Monate sprich 30 € nachzuzahlen jedoch sehe ich nicht ein für den von mir nie beauftragten Basic 370€ zu zahlen.
Bobi_van
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.05.2009, 12:48

Re: Vertragsfrage

Beitragvon gordon » 19.05.2009, 14:49

2,50 für Digital-TV klingt irgendwie nicht nach UM (eher nach Kabel Deutschland... zumal "Kabel Digital" ja auch ein KDG-Begriff ist. :kratz: )
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Vertragsfrage

Beitragvon Bobi_van » 19.05.2009, 20:39

Bin definitiv bei unitymedia,es heißt Digital TV Plus.Aus den ursprünglich 2,50€ Monatlich wurden übrigens nun 6,64€ .
Ich habe definitiv nichts von denen bekommen.Also keinen Brief mit Schaltungstermin oder Herzlichen Glückwunsch sie können ab sofort Kabel nutzen ... .Denn dann hätte ich ja Möglichkeiten gehabt vom Vertrag zurück zu treten.Die Kündigung haben die ja definitiv vorliegen,dass wurde mir am Telefon bestätigt.Und es wurde mir ebenfalls gesagt, dass wenn der Vermieter z.B. kein Kabel im Haus anbieten möchte,ist das ein außerordentlicher Kündigungsgrund und die müssen mich aus dem Vertrag lassen.Würde ja einsehen wenn die mir eine Rechnung über 30 Euro (12*2,50€) geschickt hätten.
Die können mir doch nicht einfach ohne meine Zustimmung, und vor allem ohne Benachrichtigung nen Kabelanschluss schalten.Das ist eine absolute Frechheit,werde nun nächste Woche mal den Anwalt einschalten.
Bobi_van
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.05.2009, 12:48


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 38 Gäste