- Anzeige -

Unitymedia verfügbar, darf aber nichts machen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unitymedia verfügbar, darf aber nichts machen

Beitragvon eggofevil » 15.05.2009, 19:37

Hi,

Wohne in einem mehrfamilien haus in Frankfurt am Main, Griesheim. Haus gehört einer holding gesellschaft namens, ABG Holding.
Zu meinem Problem :

Hab hier seit jahren Alice laufen 16000, bekomme leider nur 3000 ( 350kb/s ). Da wollte ich zu Unitymedia wechseln, weil ich ne nachricht am 25.03.2009 von der gesellschaft bekommen habe das, dass Kabel netz digitalisiert wird, natürlich auch schneller ist 32000 ( Hamma, hat mein bruder. Ich finds klasse ). Ich ging auf die Unitymedia seite und schaute ob es verfügbar ist. Zu meinem Glück haben wir hier Unitymedia, nicht nur 1 Mehrfamilienhaus sondern die ganze Straße, die Neber Straße usw.. Frankfurt halt. Hab Unitymedia angeruffen um zu bestellen. Ein Sehr netter Berater sagte mir darauf hin, dass es hier verfügbar ist aber unitymedia da nichts machen darf, weil cablesurf.de ( Kabelfernsehen München ) es nicht gestattet bzw erlaubt ( Da Fragte ich mich. Was macht cablesurf hier in Frankfurt? Ausserdem hab ich nichts von cablesurf gehört, klingt wie freenet, bääähh ).
Hab mir die angebote angeschaut und da ist unitymedia ( was sowiso in frankfurt hauptverteiler von kabel internet und telefon ist ) günstiger. Am telefon sagte man mir auch, dass Ich eine erlaubnis brauche schrieftlich von cablesurf.de bzw Kabelfernsehen München, das unitymedia hier arbeiten darf bzw es freischalten lässt. Also Cablesurf gefällt mir überhaupt nicht!!! Hab darauf hin cablesurf angerufen, zu sagen : Ich will den [zensiert] nicht und möchte gerne eine erlaubnis haben dass Ich unitymedia bekomme. Da Sagte mir die Dame am telefon : Neeee ist leider nicht möglich aber sie werden in paar wochen von einem mitarbeiter eine broschüre bekommen wo unsere Angebote, Tarife und preise stehen. Darauf hin ich : Ich will aber kein Cablesurf. Sie sagte mir : ist leider nichts zu machen.

Natürlich alles in Kruz fassung geschrieben

Gibts es eine möglichkeit als mieter zu sagen. Ich will eine auswahl an anbietern haben oder mit der gesellschaft abklären, dass es nicht so geht, ohne ansprache mit den mietern?

Was für chancen habe Ich?


Vielen dank für eure Hilfe. ( Ich verzweifle )
eggofevil
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.05.2009, 19:15

Re: Unitymedia verfügbar, darf aber nichts machen

Beitragvon HariBo » 15.05.2009, 20:06

Es Gibt in der Tat Bereiche in Frankfurt, wo die "Kabelgesellschaft München" als NE4 Betreiber ist. Und wenn dieser NE4 Betreiber UM nicht zulässt, ist leider nichts zu machen.
Aber ich mach ne Wette, dass UM daran arbeitet :zwinker:
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia verfügbar, darf aber nichts machen

Beitragvon eggofevil » 15.05.2009, 20:35

Ich hoffe das UM daran was macht! Ist es eigentlich techisch machbar. Wen mir Kabelfernsehen München doch aus kulanz schrieftlich mitteild das ich unitymedia bei mir freigeschaltet werden darf. Also 2 Anbieter in einem Mehrfamilienhaus ?
eggofevil
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.05.2009, 19:15

Re: Unitymedia verfügbar, darf aber nichts machen

Beitragvon HariBo » 15.05.2009, 20:43

UM hätte in dem Fall nur die Rechte digitales TV, Telefon und Internet zu vermarkten, das analoge TV, was zwingend Voraussetzung ist, würde weiterhin über die Münchener laufen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia verfügbar, darf aber nichts machen

Beitragvon eggofevil » 15.05.2009, 20:47

Wie bekommt man am besten hin, das ich die erlaubnis bekomme? Hast du vielleicht ein tip?
eggofevil
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.05.2009, 19:15

Re: Unitymedia verfügbar, darf aber nichts machen

Beitragvon HariBo » 15.05.2009, 20:50

tut mir Leid, das ganze ist eine ziemlich grosse Anlage, wenn ich mich nicht irre.Natürlich kannst du deinen Vermieter einbeziehen, das erscheint mir noch am sinnvollsten, ansonsten hab ich leider keinen Tipp.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia verfügbar, darf aber nichts machen

Beitragvon Moses » 16.05.2009, 02:09

Es geht wahrscheinlich nicht einfach nur um eine "Erlaubnis"... wenn ich das richtig verstanden hab, dann müssen UM und die "Kabelgesellschaft München" einen Vertrag abschließen, der UM dazu berechtigt in der Anlage von der Kabelgesellschaft München ihre Produkte zu vermarkten. Solange das nicht passiert ist, gibt's da sicherlich auch keine Sondergenehmigungen für einzelne Kunden. ;)

Der Vermieter könnte höchstens der Kabelgesellschaft München Druck machen. Wobei der Nachteil für die Kabelgesellschaft München der ist, dass wahrscheinlich Kosten wegen Modernisierung der Anlage auf sie zu kommen... ob die da so begeistert sind? ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia verfügbar, darf aber nichts machen

Beitragvon eggofevil » 16.05.2009, 09:31

Also die Modernisierung wurde ja schon gemacht. Also ich werde auch auch Montag mit dem vermieter bzw der Gesellschaft mal reden. Komischerweise haben die anderen Mehrfamilienhäuser UM die hier auch unter der gesellschaft vermietet werden. Die Einzigen sind die wo ich wohne und Nachber gebäude. Naja ich werd nen aufstand machen. Ohne absprache der Mieter das die so eine entscheide treffen. Die uns betreffen.
eggofevil
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.05.2009, 19:15


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste