- Anzeige -

Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon negril » 11.06.2009, 19:04

Wieseo sind denn da zwei Kündigungen notwendig? :confused:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon Frankie72IEC » 15.06.2009, 13:15

:sauer:

Unitymedia Kundenservice = Frechheit!
Das ist eine Gleichung, die bei mir seit gerade eben komplett aufgeht.

Nachdem ich am 27.05.2009 meinen alten TV Premium Home Vertrag (noch aus Ish Zeiten/TiViDi) schriftlich per Einschreiben gekündigt habe, folgte bis heute keinerlei Rückmeldung seitens Unitymedia. Am 27.05.2009 wurde mir von einer Mitarbeiterin des Kundenservice telefonisch gesagt, dass ab 01.07.2009 alle Pakete von Premiere nicht mehr von Unitymedia "gesendet" werden dürfen. Ich habe die Dame extra danach gefragt, ob das auch für die damals buchbaren Premiere Pakete gilt (Premiere Sport, Film etc.) gilt, da in meinem Paket sowohl die Bundesliga als auch Premiere Sport gebucht sind. Daraufhin wurde mir gesagt, dass ALLE Premiere Pakete gestrichen werden und ich doch bitte eine schriftliche Kündigung für das alte Paket schicken solle.

Da ich wie gesagt bis heute nichts mehr von Unitymedia gehört und gelesen habe, habe ich gerade mal die Hotline angerufen um mich nach dem Stand der Dinge zu erkundigen. Im Online-Kundenbereich steht bei mir unter dem alten TV Premium Home Paket, dass eine aktuelle Änderung läuft. Wie ich aber gerade am Telefon erfahren mußte, wird nun doch nicht das gesamte Paket gekündigt, sondern es würde nach dem 30.06.09 nur das Bundesliga Paket wegfallen. Das "Restpaket" incl. Digital TV Plus + Bonus, music choice, Premiere Sport würde bis zum 04.10.2009 (offizielles Ende der Mindestvertragslaufzeit) weiterlaufen zu einem reduzierten Preis von 17,89 EUR anstatt wie bisher knapp 30 EUR.

Es ist also ein trugschluß, zu meine, sich auf Aussagen des Kundenservice "verlassen" zu können. Ich habe nämlich, bedingt durch die Aussage vom 27.05. bereite PREMIERE Bundesliga und PREMIERE Sport direkt bei Premiere abonniert. Da ich bei UM seit Oktober 2008 noch einen 3Play Vertrag laufen habe, habe ich das Programm von Premiere auf diese Smartcard freischalten lassen und hatte vor auf diesen Vertrag dann auch das Digital TV Plus + Bonus Paket hinzu zu buchen, da das dort preiswerte ist, als vergleichbares bei Premiere.

Nun darf ich also dank einer falschen Auskunft vom 27.05. von UM bis Oktober das PREMIERE Sport Paket doppelt bezahlen. 1x bei UM und 1x bei Premiere! Das Digital TV Plus Paket werde ich nun wohl nicht mehr bei UM freischalten lassen und zum Oktober 2010 auch den 3Play Vertrag wieder kündigen und mir einen anderen Telefon/Internetanbieter suchen! Verar.... kann ich mich nämlich alleine!
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
TV Start mit HD (CI+) Modul
DigitalTV Allstars
Sky
Frankie72IEC
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2009, 19:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon HenrySalz » 15.06.2009, 14:04

Hallo,

in meinen Augen hast du dich selbst verarscht. Wer einer Kundenhotline in Vertragsfragen glauben schenkt, der liefert sich aus!

Bei Vertragsdingen immer strikt an die Vertragsbedingungen halten. Lieber einmal zu früh Kündigen, als zu spät.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon Frankie72IEC » 15.06.2009, 14:19

Das sehe ich nicht ganz so.

Der Kundenservice, bzw. deren Mitarbeiter/innen, sollten schon wissen, was sie dem Kunden sagen. Ansonsten sollten sie zu solchen Fragen besser gar keine Auskunft geben, sondern direkt sagen, dass eine vorzeitige Kündigung auch in diesem doch speziellen Fall (Wegfall von Programmpaketen) nicht möglich ist. Mir wurde jedoch erzählt, dass das aber möglich wäre. Heute wurde mir dann das Gegenteil gesagt (der Vertrag würde nur angepasst und müsse bis zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit weiterlaufen) und wenn ich nun nochmal da anrufe und habe noch eine andere Mitarbeiterin am Telefon, bekäme ich garantiert die dritte unterschiedliche Auskunft.

Ganz abgesehen davon, dass man von Unitymedia überhaupt nicht informiert wird, sondern selbst hinterher telefonieren muß. Den Info-Brief wegen dem Wegfall der Premiere Pakete (aus meiner Sicht leider wohl nun doch nur die Bundesliga), den man angekündigt hat, habe ich auch bis heute noch nicht bekommen!
Zuletzt geändert von Frankie72IEC am 15.06.2009, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
TV Start mit HD (CI+) Modul
DigitalTV Allstars
Sky
Frankie72IEC
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2009, 19:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon negril » 15.06.2009, 14:25

Mit Letzterem hast du-leider-Recht!
:zwinker:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon HenrySalz » 15.06.2009, 15:27

Sicher ist das schlecht nicht Informiert zu werden. Und du hast recht damit das 3 Hotline Mitarbeiter, 3 verschiedene Auskünfte bedeuten, das habe ich und auch andere schon erlebt. Um so wichtiger ist es halt bei Vertragsfragen sich wirklich nur an dem Vertrag + AGB zu halten.

Immerhin kannst du dich auf das Sonderkündigungsrecht berufen, sollte ein Vertraglich zugesicherter Bestandteil wegfallen!
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon Frankie72IEC » 15.06.2009, 15:35

HenrySalz hat geschrieben:Sicher ist das schlecht nicht Informiert zu werden. Und du hast recht damit das 3 Hotline Mitarbeiter, 3 verschiedene Auskünfte bedeuten, das habe ich und auch andere schon erlebt. Um so wichtiger ist es halt bei Vertragsfragen sich wirklich nur an dem Vertrag + AGB zu halten.

Immerhin kannst du dich auf das Sonderkündigungsrecht berufen, sollte ein Vertraglich zugesicherter Bestandteil wegfallen!


Genau diese mögliche Wahrnehmung des Sonderkündigungsrecht wurde mir ja von der Mitarbeiterin am 27.05.09 bestätigt, nachdem ich sie danach gefragt hatte, dass dieses ja bei Wegfall eines Programmteils gelten würde. Heute jedoch wurde mir dann gesagt, dass das in diesem Fall aber leider doch nicht zum Tragen kommt, weil Unitymedia ja die Verträge nach dem Wegfall der/des Premiere Paketes anpassen würde, also die monatlichen Kosten entsprechend reduziert, was für mich so auch nicht ganz OK aussieht, da man mit solchen Argumenten ja stets und immer ein Sonderkündigungsrecht der Kunden umgehen kann. Auch da bin ich der Meinung dass UM die Kunden hätte fragen müssen, ob man den Vertrag durch den Wegfall komplett kündigen möchte (so wie bei mir) oder aber das "Restpaket" zu reduzierten Preisen weiter beziehen möchte. Das was UM momentan veranstaltet halte ich auf jeden Fall aus Kundensicht rechtlich für ziemlich grenzwertig.

Hier ein Auszug aus den "Besondere Geschäftsbedingungen Pay-TV-Produkte":

5.1 Der Kabelnetzbetreiber behält sich das Recht vor, bei der Einstellung oder Änderung des Genres eines
Programms durch den Programmanbieter, bei Ablauf einzelner Verwertungsrechte des Kabelnetzbetreibers oder
bei für ihn zwingenden Entscheidungen der Landesmedienanstalt in Bezug auf die Einstellung oder den Austausch
eines Programms, die Struktur eines einzelnen Programmpakets oder einer Kombination von zwei oder
mehreren Programmpaketen zu verändern.
5.2 Sofern der Kabelnetzbetreiber eine Kombination von zwei oder mehreren Programmen oder Programmpaketen
zu einem Gesamtpreis anbietet und der Kabelnetzbetreiber bei einer Einstellung eines Programms durch
den Programmanbieter oder bei Ablauf einzelner Verwertungsrechte das betroffene Programm oder Programmpaket
nicht durch ein inhaltlich gleich ausgerichtetes und ausgestaltetes Programm/Programmpaket ersetzen
kann, reduziert sich der Gesamtpreis auf den Preis der im Paket verbliebenen Programme oder den Einzelpreis
der verbliebenen Programmpakete.
5.3 Der Kabelnetzbetreiber wird den Kunden über eine Leistungsänderung mindestens sechs Wochen vor ihrem
Inkrafttreten informieren.
5.4 Sofern der Kunde mit Änderungen nicht einverstanden ist, kann er den Vertrag innerhalb von sechs Wochen
nach Zugang der Mitteilung über die Änderung mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderung
kündigen. Macht der Kunde von diesem Sonderkündigungsrecht Gebrauch, wird die Änderung nicht wirksam und
der Vertrag mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderung beendet. Kündigt der Kunde nicht oder
nicht fristgemäß, wird der Vertrag zu dem in der Mitteilung genannten Zeitpunkt mit einem angepassten
Leistungsangebot fortgesetzt.
Stand: Januar 2009


UM hat also zwar das Recht, Programmpakete anzupassen gegen entsprechende Preisminderung, jedoch hat auch das Kunde das Recht, ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch zu nehemen, wenn er mit Änderungen nicht einverstanden ist (siehe 5.4).
Informiert worden bin ich seitens UM wie gesagt auch nicht, also auch nicht innerhalb der 6 Wochen (siehe 5.3).
Da wäre dann schon mal ein Verstoß seitens UM gegen die eigenen AGB's. Vom verweigern der (Sonder)-Kündigung zum 30.06. mal ganz zu schweigen.
Zuletzt geändert von Frankie72IEC am 15.06.2009, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
TV Start mit HD (CI+) Modul
DigitalTV Allstars
Sky
Frankie72IEC
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2009, 19:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon HenrySalz » 15.06.2009, 15:44

Genau so ist es. Ein Vertrag darf niemals einseitig abgeändert werden!

UM darf dich höchstens bitten der Änderung zu zustimmen. Du hast also die Möglichkeit bei nicht erfüllung des Vertrages von UM, die Sonderkündigung auszusprechen.

Jedoch achte darauf, das bei vielen Paketen die Bundesliga nur eine "kostenlose Zugabe" war. In so einem Fall käme das sonderkündigungsrecht natürlich nicht zum tragen.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon Frankie72IEC » 15.06.2009, 15:50

HenrySalz hat geschrieben:Genau so ist es. Ein Vertrag darf niemals einseitig abgeändert werden!

UM darf dich höchstens bitten der Änderung zu zustimmen. Du hast also die Möglichkeit bei nicht erfüllung des Vertrages von UM, die Sonderkündigung auszusprechen.

Jedoch achte darauf, das bei vielen Paketen die Bundesliga nur eine "kostenlose Zugabe" war. In so einem Fall käme das sonderkündigungsrecht natürlich nicht zum tragen.


Ich denka mal, dass man den Paketpreis seitens UM nicht von knapp 30 EUR monatlich auf EUR 17,89 reduzieren würde, wenn die Bundesliga nur eine "kostenlose Zugabe" gewesen wäre. ;)
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
TV Start mit HD (CI+) Modul
DigitalTV Allstars
Sky
Frankie72IEC
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2009, 19:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Kein Premiere Bundesliga mehr bei Unitymedia!

Beitragvon negril » 15.06.2009, 15:51

Eben, einfach Anpassen nach Gutdüncken ist nicht. Der Vertrag besteht aus zwei Willenskundgebungen.
:zwinker:

Eine Anpassung kann nur schriftlich vorgeschlagen werden. Dem must du nicht zustimmen! :D
Aber passe auf: ggf. wirst du eine Willenserklärung (Anpassung) bekommen, in der steht, dass diese Wirksam wird, wenn du ihr nicht ausdrücklich, also schriftlich!!, wiedersprichst.

Nach dem Motto: Sollten wir von Ihnen nichts hören, gehen wir davon aus, das die Anpassung o.k. ist.
:zwinker:

Rechtlich ist dieses derzeit noch o.k., Gesetzesinitiativen dagegen sind im Bundestag allerdings schon eingebracht.
:zwinker:

Vertragsangelegenheiten IMMER schriftlich Regeln!
:zwinker:

:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste