- Anzeige -

2 fragen zu unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

2 fragen zu unitymedia

Beitragvon RealCarlito » 29.04.2009, 23:13

hallo,

ich bin schon lange unitymedia kunde und habe mir vor kurzem das 2play 10000 paket für 25 € bestellt. nun bekam ich den neuen netgear router v9 und den digitalreceiver ins haus geschickt. hier meine fragen:

- wenn ich das 2play 10000 paket bestellt habe, warum bekomme ich einen receiver? dies wäre doch das 3play paket oder nicht?

- ich hatte bis jetzt den netgear router v7 angeschlossen. diesen hat natürlich ein bekannter von mir verschlüsselt, damit nur das interne haus-netzwerk und kein aussenstehender drauf zugreifen kann. wenn ich nun den v9 anschliesse, bleibt der verschlüsselungscode, oder muss ich ihn neu verschlüsseln?

danke für eure hilfe!!!
RealCarlito
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2009, 09:37

Re: 2 fragen zu unitymedia

Beitragvon Grothesk » 29.04.2009, 23:52

DIgital-Receiver kann man über 3Play bekommen oder über einen separaten Vertrag über Digital-TV.
Wer weiß was du da geordert hast.

Die Verschlüsselung ist im Router hinterlegt. Wenn der getauscht wird (Warum eigentlich? Die Version 9 kann auch nichts anders/besser/schöner als V7) dann muss natürlich komplett alles neu eingestellt werden.

Kosten eigentlich Großbuchstaben an den passenden Stellen irgendeine Gebühr?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: 2 fragen zu unitymedia

Beitragvon RealCarlito » 30.04.2009, 00:22

... in meinem, vertrag steht "2play 10000" für 25 euro.
RealCarlito
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2009, 09:37

Re: 2 fragen zu unitymedia

Beitragvon bomanu » 30.04.2009, 01:30

ok. ...

Es liest sich so, als hättest Du einen 3play Auftrag bekommen. Sonst würde ja keinerlei Receiver ausgehändigt ... hm.

Dieser Umstand ergäbe für Dich aber auch keinerlei vertraglichen Unterschiede, denn:

2play10000 und 3play10000 haben die gleichen vertraglichen Konditionen. Gebühr ist jeweils 25,- mtl. und zwölf Monate stellen den Zeitraum der Mindestvertragslaufzeit dar.
Also, keine Panik. :radio:

Zum Wechsel des Routers sei gesagt:
Never change a running system! - zu deutsch - Ändere niemals ein funktionierendes System! :nein:
lieber Gruß,
bomanu
bomanu
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 21.04.2009, 22:30
Wohnort: Bochum

Re: 2 fragen zu unitymedia

Beitragvon RealCarlito » 30.04.2009, 10:03

danke...

beim 3play vertrag ist der unterpunkt (klein 3) wie folgt angegeben:

- 3) Die bisherigen analogen Programme sind weiterhin über den bestehenden Kabelanschluss von Unitymedia (oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder z. B. im Einzelnutzervertrag für 17,90 € mtl.) zu empfangen.

... wie soll ich das verstehen???

kommen noch jegliche kosten, ausser der vertrag von 25 € monatlich hinzu???

mfg
RealCarlito
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2009, 09:37

Re: 2 fragen zu unitymedia

Beitragvon gordon » 30.04.2009, 10:08

RealCarlito hat geschrieben:d

kommen noch jegliche kosten, ausser der vertrag von 25 € monatlich hinzu???


du schreibst, du seist schon lange UM-Kunde. Das heißt doch wohl Kabelfernsehkunde, oder?
dann hast du deine bisherigen Kosten für analoges TV weiterhin (entweder über deine Mietnebenkosten oder über einen Vertrag mit UM direkt), und dazu kommt jetzt noch dein 2Play/3Play-Paket. Also, noch mehr kommt da nicht auf dich zu, die alten Kosten fallen jedoch auch nicht weg.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 2 fragen zu unitymedia

Beitragvon jenne1710 » 30.04.2009, 11:51

Ist auch oft genug so, dass, obwohl "nur" 2Play (oder bei dem neuen Produkt Tele&Fon), wo eigentlich nichts auf eine Box hindeutet, diese dennoch mitgebracht, bzw. verschickt wird.
Es läuft halt nicht immer alles rund bei UM, aber gerade das finde ich schon arg sympathisch......
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: 2 fragen zu unitymedia

Beitragvon GhOsT » 02.05.2009, 00:24

Hallo erstmal!

Das 2Play 10.000 gibt es in unterschiedlichen Varianten. Nur DTV und FN (wo dennoch IN möglich), nur IN und FN. Kosten beide 25 Taler im Monat.
Das spaßige daran ist, wenn du 2. Variante wählst machst du Miese da Du den Receiver nicht dazu bekommst. Dann hättest Du für das selbe Geld auch gleich 3Play 10.000 nehmen können, denn da wird das DTV bzw. der Receiver gratis mit raufgepackt.
Guckt Euch mal die Möglichkeiten an, und vergleicht dazu mal die Preise. Dann wird es Euch auffallen.

Gruß, GhOsT
Wozu Sex? ... Das Leben fickt mich jeden Tag!
GhOsT
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.05.2009, 23:13
Wohnort: zu Hause

Re: 2 fragen zu unitymedia

Beitragvon Moses » 02.05.2009, 02:00

Der Vorteil an 2Play Telefon+Internet ist, dass, wenn man kein Kabel-TV nutzen möchte, man auch keine Gebühr für den Kabelanschluss bezahlen muss. :)

Für Leute, wo der analoge Kabelanschluss in der Miete enthalten ist, oder seit Jahren gezahlt wird, da es die einzige Möglichkeit für TV ist, macht natürlich nur 3Play Sinn.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 2 fragen zu unitymedia

Beitragvon GhOsT » 02.05.2009, 10:12

Moin Moses!

Der Vorteil an 2Play Telefon+Internet ist, dass, wenn man kein Kabel-TV nutzen möchte, man auch keine Gebühr für den Kabelanschluss bezahlen muss.


Sicher? Denn damit würde man ja gleich die ganze Versorgung nicht mehr haben. Sprich die Leitungen würden ja unterbrochen werden. Mit den Gebühren die man Zahlt bekommt man ja alles zur Verfügung gestellt. ... Ich weiß nicht so genau ob es soweit möglich ist diese Geschichte voneinander zu trennen.

Gruß, GhOsT
Wozu Sex? ... Das Leben fickt mich jeden Tag!
GhOsT
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.05.2009, 23:13
Wohnort: zu Hause

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 26 Gäste