- Anzeige -

Telefonproblem + Lösung der Marke: Gibs doch gar nich

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Telefonproblem + Lösung der Marke: Gibs doch gar nich

Beitragvon OlZi » 19.04.2009, 15:06

Moin,

lustige kurze Geschichte:
Vor 5 Tagen ließ ich die Erstinstallation von 2Play 20000 durchführen. Alles installiert Techniker testet Internet etc., alles tutti. Telefon = kein Freizeichen, nur kurzes Piepen dann totenstille, nach 10 sek wieder kurzes piepen und wieder ende. Komischerweise konnte ich meine Festnetznummer anwählen, es klingelte. Ich nahm ab, Verbindung weg.
Techniker ratlos. Rief Chef an. Neues Telefon zum testen rangeschafft. Ging auch nicht. Ratlosigkeit. Techniker verschwand, Termindruck. Sollte bei UM anrufen. Hab keinen erreicht und ne Störungsmeldung geschrieben. 2 Tage später Antwort: Sie bekommen einen neuen Telefon-Adapter. Aha. Bisher noch nicht da, aber egal.
Nen befreundeten Techniker angerufen, der für UM arbeitet. Er kam, Modemwerte ausgecheckt, auch alles probiert. Ratlosigkeit. Der rief bei UM direkt an. Laut UM-Software alles im grünen Bereich. Allgemeine Frustration und erneut...Ratlosigkeit. :wein: Sollte dann bis Montag warten, damit alle Daten nochmal gecheckt werden können. :traurig:

Durch Zufall die LÖSUNG:
Habe im Rahmen von allgemeinem Kabelsalat meine Kabel neu verlegt und da ist mir folgendes aufgefallen:
Das Netz-Kabel des Routers steckte im Modem und das des Modems im Router. Hmmm...ok. Habs umgesteckt und sieha da: Telefon funzt!! :D Anscheinend hatte die Stromversorgung (Router-Netzteil) für das Modem zu wenig Power, dass dieses das Telefon nicht handeln konnte. Sehr strange Geschichte, vor allem das 2 UM-Techniker diese Ursache nicht gefunden haben.
Naja, vielleicht hilfst ja jemandem weiter, der das selbe Problem hat.

In diesem Sinne...
manchmal sind es die kleinen Dinge...
OlZi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2009, 14:39

Re: Telefonproblem + Lösung der Marke: Gibs doch gar nich

Beitragvon klaus1972 » 19.04.2009, 16:20

jo das problem kenn ich, zumal die netzteile bzw. die stecker davon sich sehr ähnlich sind.

wenn man das sa modem hat und den d-link router z.b. unterscheiden sie sich fast nur darin das der stecker vom router nen winkel stecker hat. wobei die netzteile an sich schon sehr unterschiedlich sind.

nur sehr merkwürdig finde ich, das es von anfang an war, da der router im normalfall gar nicht erst ausgepackt wird, bei der installation. von daher ist das vertauschen für den techniker nicht möglich.

ich hatte das problem bisher 2 mal, und es war dann bei kunden die die sachen zugeschickt bekommen haben. und wenn ich ehrlich bin sollte man da echt die kohle für die anfahrt kassieren, weil es einfach nur dämlich ist die dinger zu vertauschen und meist daher kommt, das erstmal alles ausgepackt wird, dann hat man alles da liegen und versucht es zu sortieren. weil man ja erst anfängt zu lesen, wenn irgendwas nicht klappt.
gruß klaus
klaus1972
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 25.02.2009, 23:02
Wohnort: Bochum-Wattenscheid

Re: Telefonproblem + Lösung der Marke: Gibs doch gar nich

Beitragvon OlZi » 19.04.2009, 17:29

Yup, Router wurde nur ausgepackt weil ich wissen wollt wie lang das mitgelieferte Netzwerkkabel ist, zwecks Aufstellungsort und Kabelverlegung. Dabei muss das Kabel vertauscht worden sein. :zwinker: Naja, "shit happens" sagt man so schön :kafffee:
OlZi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2009, 14:39


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste