- Anzeige -

Techniker stoniert den Auftrag vor Ort !?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Techniker stoniert den Auftrag vor Ort !?

Beitragvon Bunt » 14.04.2009, 12:33

Hallo :winken:
Hier mal kurz eine Geschichte die mir heute passiert ist.
Heute morgen kam endlich der Unitymedia Techniker auf den ich schon lange gewartet habe. Wir zwei dann auf zum Hausverstärker der im Keller liegt und dann hat er die Box schon gefunden ( war ein aufgebrochenes Siegel von PrimaCom drauf ). Der Techniker hat dann einen kurzen Check gemacht mit ner Blauen Motoroller-Box aber die Box bekam kein Signal. Daraufhin ist er zum Nachbarhaus gegangen um zu gucken ob er da was machen kann nach circa 25 Min. kam er zurück und er meinte der Auftrag wird stoniert er hätte die PrimaCom Box gar nicht aufmachen dürfen und er sich damit Strafbar machen würde, wenn er weiter handeln würde!? Er meinte ich solle mir nen anderen Anbieter suchen :wand:

Also kurz zusammengefasst mein Traum mit Unitymedia ist geplatzt :heul:

P.S. Hat jemand einen Kabelanbieter für Wiesbaden ( außer Unitymedia :nein: )
Bunt
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2009, 18:16

Re: Techniker stoniert den Auftrag vor Ort !?

Beitragvon gordon » 14.04.2009, 12:40

ööööööhm... das Kabelnetz in Wiesbaden gehört Unitymedia, wurde letztes Jahr der Primacom abgekauft... ich kann mir nicht vorstellen, dass der Techniker das Ding nicht aufmachen darf. ruf noch mal die Hotline an und klär das mit denen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Techniker stoniert den Auftrag vor Ort !?

Beitragvon lipptown » 14.04.2009, 14:53

hi,

hört sich erst mal ziemlich komisch an Deine Story. :kratz:
Wenn der Techniker von UM einen Auftrag bekommen hat, warum führt er ihn nicht durch? UM hat ihm doch die Adresse des Kunden gegeben? Nur weil auf dem HA ein alter Aufkleber ist und ein gebrochenes Siegel noch dazu?
Das der Techniker dann nicht weitermachen will ok, aber warum ist er überhapt dann erst gekommen? Er hätte ja uach mal Chefe anrufen können, ob er da jetzt dran darf oder nicht.

Ich würde folgendes tun:
schriftlich UM informieren das der Installationstermin vom Techniker abgebrochen wurde (mit warum weshalb wieso)
ggf schriftlich den Subdienstleister informieren (damit der auch bescheid weiss)
Fristsetzung das innerhalb von 14 Tagen wieder ein Techniker antanzt, der sich die Installation zutraut.
Über Rücktritt von Kaufvertrag wegen nicht erbrachter Leistungserbringung informieren.

Wenn ich 14 Tagen nix passiert bei UM kündigen. Dann melden Die sich schon

Eigendlich schade, dass heute alles immer mit Druck gehen muss, aber....der Kunde ist schon lange kein König mehr.

so long
Lipptown

PS: Bei mir war der Techniker 3 Tage zu früh an der Klingel. Wollte ihn eig wegjagen, aber man ist halt noch Mensch. ;)
Technisat Digicorder K2 HD mit Alphacrypt Classic 3.19 und UM01 Smartcard
Digital TV
3play 64000 mit Telefon Plus
Fritzbox 6360
Benutzeravatar
lipptown
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 14.09.2008, 13:34
Wohnort: Gütersloh


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste