- Anzeige -

Doppelte Smartcard/Kein Modemkabel beigelegt?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Doppelte Smartcard/Kein Modemkabel beigelegt?

Beitragvon LevK1 » 05.04.2009, 11:22

Moin,
seitdem es endlich die dritte Buchse in unsrer Mietwohnung gibt wollten wir auf Unitymedia umsatteln...
So, nun ist die Hardware da und einige Fragen tun sich auf:
1. Wir haben schon seit langem DigitalTV bei UM inkl. Internationalpaket (türkische Sender).
Davon haben wir noch die Smartcard und die Sender lassen sich problemlos anzeigen. Jetzt haben wir mit dem Hardwarepaket einen neuen, wenn auch schlechteren, Receiver bekommen UND eine neue Smartcard. Sollte man jetzt die neue nehmen oder einfach die alte benutzen?
Kann ich mit der einen Smartcard die türkischen Sender z.B. im Wohnzimmer anschauen und in einem anderem Zimmer (Buchse vorhanden...) mit dem anderem Receiver und der anderen Smartcard die normalen Digitalsender schauen?

2. Muss ich mir das Koaxialkabel für die Verbindung zwischen Modem und Internetbuchse selbst zulegen oder hätte das im Paket drin sein müssen? Das sollte doch normal ein Kabel mit Gewindebuchsen (F-Stecker glaube ich) sein, oder? Im Paket lag nur eines dieser normalen Koaxialkabel ohen Gewinde, allerdings mit Ring drum bei. Auf dem Lieferschein nennt sich das "F-Kabel Normal F-Quick 3,75", ist das so richtig? Kommt mir vor, als ob man das eher mit Gewalt reinwürgen muss...



Danke schonmal im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen
LevK1
LevK1
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2009, 11:11

Re: Doppelte Smartcard/Kein Modemkabel beigelegt?

Beitragvon conscience » 05.04.2009, 11:28

Hallo.
LevK1 hat geschrieben:Moin,
seitdem es endlich die dritte Buchse in unsrer Mietwohnung gibt wollten wir auf Unitymedia umsatteln...
So, nun ist die Hardware da und einige Fragen tun sich auf:
1. Wir haben schon seit langem DigitalTV bei UM inkl. Internationalpaket (türkische Sender).
Davon haben wir noch die Smartcard und die Sender lassen sich problemlos anzeigen. Jetzt haben wir mit dem Hardwarepaket einen neuen, wenn auch schlechteren, Receiver bekommen UND eine neue Smartcard. Sollte man jetzt die neue nehmen oder einfach die alte benutzen? Du hast wahrscheinlich einen 3Play-Vertrag abgeschlossen und dann bekommt man einen weiteren Receiver!!
Kann ich mit der einen Smartcard die türkischen Sender z.B. im Wohnzimmer anschauen und in einem anderem Zimmer (Buchse vorhanden...) mit dem anderem Receiver und der anderen Smartcard die normalen Digitalsender schauen? Wenn Du einen 3Play Vertrag bzw. einen weiteren Vertrag gemacht hast, dann ja.

2. Muss ich mir das Koaxialkabel für die Verbindung zwischen Modem und Internetbuchse selbst zulegen oder hätte das im Paket drin sein müssen? Das sollte doch normal ein Kabel mit Gewindebuchsen (F-Stecker glaube ich) sein, oder? Im Paket lag nur eines dieser normalen Koaxialkabel ohen Gewinde, allerdings mit Ring drum bei. Auf dem Lieferschein nennt sich das "F-Kabel Normal F-Quick 3,75", ist das so richtig? Kommt mir vor, als ob man das eher mit Gewalt reinwürgen muss... Sehr wahrscheinlich war in deiner Lieferung ein falsches Kabel dabei. War bei mir auch so. Es gibt zwei Kabel: Wisi-Click- bzw. ein entsprechend codiertes - Koaxialkabel. Ich habe die Hotline angerufen und die haben das richtige rausgeschickt.


Gruß
Conscience
Zuletzt geändert von conscience am 05.04.2009, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Doppelte Smartcard/Kein Modemkabel beigelegt?

Beitragvon LevK1 » 05.04.2009, 11:47

Ja, ein 3Play vertrag wurde abgeschlossen, aber an der Hotline hieß es so, dass der alte Tv-Vertrag "übernommen" wird und man die Digitaltv Grundgebühr nicht doppelt zahlen muss.
Ich glaub um einen weiteren Hotlineanruf komme ich nicht rum, aber trotzdem Danke für die Antwort das hilft schonmal weiter!
LevK1
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2009, 11:11

Re: Doppelte Smartcard/Kein Modemkabel beigelegt?

Beitragvon conscience » 05.04.2009, 12:23

Hallo.
LevK1 hat geschrieben:Ja, ein 3Play vertrag wurde abgeschlossen, aber an der Hotline hieß es so, dass der alte Tv-Vertrag "übernommen" wird und man die Digitaltv Grundgebühr nicht doppelt zahlen muss.
Ich glaub um einen weiteren Hotlineanruf komme ich nicht rum, aber trotzdem Danke für die Antwort das hilft schonmal weiter!

Das sehe ich genau so.

Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste