- Anzeige -

Durchgangsdose ohne Endwiderstand?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Durchgangsdose ohne Endwiderstand?

Beitragvon dennishu » 24.03.2009, 14:30

Hallo,

in meiner Wohnung gibt es zwei Kabeldosen.

An der einen ist das Kabelmodem angeschlossen (Gästezimmer).

An der anderen der Fernseher (Wohnzimmer).

Ich habe nun den Receiver im Wohnzimmer angeschlossen und festgestellt, dass die Programme auf S02 nicht verfügbar sind (MM-Dose wurde im Gästezimmer verbaut).

Ich habe den Receiver dann probehalber an die Radiobuchse angeschlossen und siehe da S02 ist verfügbar.

Als erstes die Abdeckung der Antennendose abgeschraubt, um zu prüfen um welche Dose es sich handelt.

Dabei stellte ich fest das es sich um eine Durchgangsdose handelt. Es führt nur ein Kabel rein. Nichts raus. Es ist aber auch kein Endwiderstand verbaut.

Sollte ich die neue Dose (Wisi DD 11M / 0650) nun auch ohne Endwiderstand verbauen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße

Dennis
dennishu
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.03.2009, 14:21

Re: Durchgangsdose ohne Endwiderstand?

Beitragvon koax » 24.03.2009, 15:32

dennishu hat geschrieben:Sollte ich die neue Dose (Wisi DD 11M / 0650) nun auch ohne Endwiderstand verbauen?

Ich verstehe Dich so, dass die "neue Dose" eine Ersatzdose fürs Wohnzimmer sein soll, oder?
Bei der letzten Dose im Strang muss bei Durchgangsdosen ein Edwiderstand eingebaut werden.

Kommt das Kabel denn von der MM-Dose im Gästezimmer?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Durchgangsdose ohne Endwiderstand?

Beitragvon dennishu » 24.03.2009, 15:39

Ja, ich möchte die vorhandene Dose tauschen.

Ich schaue heute Abend nach der anderen Dose und werde mich melden.
dennishu
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.03.2009, 14:21

Re: Durchgangsdose ohne Endwiderstand?

Beitragvon dennishu » 25.03.2009, 09:00

Ja das Kabel kommt aus dem Gästezimmer.

Und in der Dose war doch ein Endwiderstand eingebaut. Durch die große Abdeckung der Kabelklemme war dieser nur nicht sichtbar.

Mit der neuen Dose im Wohnzimmer funktioniert jetzt alles einwandfrei.

Trotzdem danke für die Mühe.
dennishu
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.03.2009, 14:21


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste