- Anzeige -

3Play und Misserable Speedwerte

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

3Play und Misserable Speedwerte

Beitragvon Mellosun » 09.03.2009, 11:15

Guten Morgen zusammen,

langsam bekomme ich echt die Krise und hoffe, hier kann mir geholfen werden bzw. der ein oder andere nützliche Tip gegeben werden!

Seit November 08 bin ich bei UM und habe das 3Play gebucht (also die 32000er Leitung)! Dazu das Phone Plus!

Anfangs hatte ich recht gute Speedwerte. Diese lagen im DL bei ca. 3,2 MB und DL bei ca. 200 kBit/s! Doch dies hat sich seit mitte Dezember geändert!
Diverse Speedtests (unter anderem bei UM selbst, bei meineip, bei Computerbild und bei Speedmeter) geben mir maximalwerte einer 16000er Leitung! Jedoch ist die Regel so, das es um die 1,2 - 1,4 MB im DL sind und 140 kBit/s im UL! Der UL ist ja so wie er sein soll, doch der DL ist misserabel!

Akuell sind die werte wie folgt bei Speedmeter:

Datum: 09.03.09
Uhrzeit: 10:01
DL: 12246 KBit/s
UL: 1208 KBit/s
Ping: 13 ms
Max. Verb.: 1380

Und hier die von der UM Speedseite:

Bild


Mittlerweile habe ich bestimmt 30 mal bei UM angerufen! Von den 30 Anrufen waren 27 nicht erfolgreich! Man wurde mit den Standartsprüchen abgefwertigt, das es nicht an UM liegt sondern an mir oder das die Störung weiter gegeben wird!
Passiert bzw. geändert hat sich dann allerdings nichts!

Die 3 anderen Anrufe war ein doch Recht freundlicher Kundenberater am Telefon, der wenigstens ein paar Dinge versuchte! Ich gab ihm Zugriff auf meine fritzbox und er Prüfte die Werte! Diese waren richtig eingetragen und er gab mir einen Link zu seinem Privaten Server wo ich einen Test DL durchführte! Der Speed war wie immer.....max. 1 MB, im schnitt jedoch nur 800 kBit/s!
Nach weiterem suchen sagte er mir, das wohl in NRW die Server erneuert werden weil die Kapazietät nicht mehr ausreichen würde und ich solle mich bis Ende Januar gedulden, dann sollte es wieder normal gehen! Jedoch war dies nicht der Fall!

Vorhigen Donnerstag dann wieder ein Anruf bei UM.....die nette Frau dann zu mir:

Rufen Sie doch bitte bei der Premium Hotline an, es würde an meinen Einstellungen liegen! Ich sagte Ihr dann, das dies schon geprüft wurde und auch ein Test ohne Fritz Box, direkt am Modem, gab die gleichen Speedwerte! Ich sagte dann noch, das die Einstellungen stimmen worauf die nette Antwort kam: Das können Sie garnicht wissen, das weiß nur die Premium Hotline!

OK, bei der Premium hotline angerufen und nach 12 minuten stand fest, das max. 50 % der gebuchten Geschwindigkeit bei mir ankommen! Im übrigen haben die Einstellungen gestimmt.....

Der Mitarbeiter sagte mir dann, das er es weiter gibt und das wohl ein Techniker zu mir kommen muss! Eine SMS diesbezüglich habe ich schon erhalten, jedoch noch keinen Termin!


Jetzt die Fragen dazu:

Kann ich auf Kulanz hoffen? Sprich, das ich eine Gutschrift bekomme die sich im Rahmen von ca. 20-30 Euro im Monat beläuft! Da ja effektiv die 32000er gebucht ist und nichtmal die 20000er bei mir ankommt?

Wie stehen die Chancen, sollte der Besuch des Technikers nichts ändern, aus dem Vertrag raus zu kommen?

Wie kann ich noch Fehler in meinen Einstellungen ausschließen? Dies beziehe ich auf mein BS und nicht auf die Fritzbox, da diese ja stimmen!


Ich nutze Vista Ultimate 64 bit!
Habe kein AV und keine Firewall laufen!

Sollte ich UM eine frist setzen bis wann das Problem behoben sein sollte?


Ich hoffe, der Text war net zuviel und bedanke mich schonmal für die, hoffentlich, zahlreichen Antworten!


MFG Mellosun
Mellosun
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.12.2008, 11:57

Re: 3Play und Misserable Speedwerte

Beitragvon koax » 09.03.2009, 12:57

Hast Du mal den Rechner (ohne Fritzbox) direkt an das Modem angeschlossen und dann einen Speedtest gemacht?
Und wenn ja, war das Ergebnis dann besser?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 3Play und Misserable Speedwerte

Beitragvon Mellosun » 09.03.2009, 13:01

Mellosun hat geschrieben:
Rufen Sie doch bitte bei der Premium Hotline an, es würde an meinen Einstellungen liegen! Ich sagte Ihr dann, das dies schon geprüft wurde und auch ein Test ohne Fritz Box, direkt am Modem, gab die gleichen Speedwerte! Ich sagte dann noch, das die Einstellungen stimmen worauf die nette Antwort kam: Das können Sie garnicht wissen, das weiß nur die Premium Hotline!



MFG Mellosun
Mellosun
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.12.2008, 11:57

Re: 3Play und Misserable Speedwerte

Beitragvon stoppok » 09.03.2009, 21:52

Hi "Mellosun",

ähnliche Probleme wie Du hab' ich auch mit meinem 20000er 3Play. Anfangs war alles wunderbar, aber in den letzten Wochen/Monaten teilweise absolut miserabler DL-Speed -> 3000/4000 kbit/s sind dabei die "Spitzenwerte" nach unten.

Vor ein paar Wochen hab' ich das erste Mal angerufen und bin an die teure Technikhotline "weitergereicht" worden: ich solle bitte das Modem mal für ca. 10 Minuten vom Netz trennen und wieder anschließen, dann wär' alles wieder o.k. - war's natürlich nicht. Habe heute das zweite Mal angerufen und der nette Mann hat mir versichert, daß man den Mangel beheben wird - keine Standardfloskeln, sondern eine detailierte Störungsaufnahme und die Erklärung für die extremen Leistungsschwankungen an meiner Leitung.

Ich hoffe, daß UM es in den nächsten Tagen hinbekommt und meine Leitung wieder die zugesagte Leistung bringt - bin ansonten vorzeitig aus meinem Vertrag raus und bleibe weiterhin bei der T-Com.
stoppok
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen

Re: 3Play und Misserable Speedwerte

Beitragvon Mellosun » 10.03.2009, 15:36

Mal nen kleines Update:

Heute war ein Techniker da.....Wie schon geschrieben sagte er mir nichts anderes als ich schon weiß:

Es liegt nicht an mir oder am Modem, hier ist alles im Grünen Bereich und es sollte das ankommen, was gebucht ist!
Er hat die Vermutung, das einfach das Netz ausgelastet ist und einfach nicht mehr geht!

Nach einem weiterem Anruf bei UM und einen sehr unhöfflichen Mitarbeiter wurde mir nur gesagt, das der Fehler gesucht wird und wenn behoben ich eine Rückmeldung diesbezüglich bekomme!

Ist in meinen Augen eine Frechheit, da dies seit fast 4 Monaten so geht und sich nichts ändert!

Habt Ihr Tips und Vorschläge wie man weiter verfahren sollte?
Mellosun
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.12.2008, 11:57

Re: 3Play und Misserable Speedwerte

Beitragvon stoppok » 10.03.2009, 15:49

Mellosun hat geschrieben:... Ist in meinen Augen eine Frechheit, da dies seit fast 4 Monaten so geht und sich nichts ändert!

Habt Ihr Tips und Vorschläge wie man weiter verfahren sollte?

Versteh' nicht, daß Du den "Zirkus" monatelang mitmachst! :confused:

Eine letzte (angemessene) Frist setzen (Einschreiben per Rückschein) und wenn sich danach nichts zum Positiven ändert, wegen NIchterfüllung des Vertrags vorzeitig kündigen.
stoppok
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen

Re: 3Play und Misserable Speedwerte

Beitragvon Matrix110 » 10.03.2009, 18:39

In Verträgen zu Internet anschlüssen wird dir normalerweise NIEMALS garantiert das du diese Bandbreite bekommst, welche du eigentlich meinst garantiert zu bekommen, das macht(oder mittlerweile machte) nur die Telekom.
Ich hab leider keinen Vertrag zu 3Play aber wenn UM diese Klausel nicht drinne hat würde es mich sehr wundern(Bei Freenet z.B. wurden dir grandiose 64kbit garantiert). So kann man den Vertrag nämlich nicht wegen Nichterfüllung kündigen, da deine Bandbreite über der garantierten liegt.
Eine Gutschrift wäre zwar wünschenswert (und auch angemessen), aber ich bezweifele stark das sowas überhaupt in Betracht gezogen wird :P
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 3Play und Misserable Speedwerte

Beitragvon Moses » 10.03.2009, 20:43

Gutschriften sind bei UM normalerweise kein Problem.

Und wenn UM einen 20Mbit Anschluss anbietet und einen 10Mbit Anschluss, dann kann es nicht sein, egal wie der Vertrag aussieht, dass ein Kunde mit 20Mbit Anschluss weniger als 10Mbit bekommt... da war in der Vergangenheit bei langen Störungen auch eine Runterstufung auf den kleineren Vertrag möglich (inklusive geringerer Kosten). Gutschriften sollte es aber sicherlich geben, wenn der Kunde halbwegs hartnäckig (nicht mit unhöflich zu verwechseln) darauf besteht und die Probleme nachgewiesen werden können.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 3Play und Misserable Speedwerte

Beitragvon stoppok » 10.03.2009, 22:47

Moses hat geschrieben:... Und wenn UM einen 20Mbit Anschluss anbietet und einen 10Mbit Anschluss, dann kann es nicht sein, egal wie der Vertrag aussieht, dass ein Kunde mit 20Mbit Anschluss weniger als 10Mbit bekommt...

So etwas kann man für einen gewissen Zeitraum akzeptieren, aber nicht vier Monate lang. Ansonsten stimme ich Dir zu - es kommt auch immer auf den "Ton" an, den man den Leuten von UM entgegen bringt.

Über den Service und die Hilfsbereitschaft kann ich mich bisher wirklich nicht beklagen und hoffe, daß UM die Speedprobleme in meinem Fall in den nächsten Tagen beheben kann. Technische Erläuterungen , weshalb diese momentan bei mir auftreten (Netzauslastung), habe ich gestern bekommen und bin zuversichtlich, daß bald wieder "alles gut" ist! :zwinker:
stoppok
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.08.2008, 08:33
Wohnort: 63179 Obertshausen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste