- Anzeige -

AGBs von 2007

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

AGBs von 2007

Beitragvon Archangel » 24.02.2009, 11:13

Hallo,

hat jemand von euch die AGBs von Triple Play AGBs von 2007?
Ich verzweifle gerade an Unitymedia, weil sie meinen TriplePlay 2000 (Laufzeit seit Dezember 2007) nach Ablauf des ersten Jahres einfach um 5,- erhöht haben. (25,- zu jetzt 30,-€) :wut:

Weder in meiner Auftragsbestätigung, noch in irgendwelchen anderen Unterlagen kann ich eine rechtliche Grundlage dafür finden. Hat einer von euch die alten AGBs in digitaler Form zur Hand?

Bevor jetzt viele Hinweise kommen:

1. JA, sie bieten mir ein Upgrad auf einen höherwertigen Vertrag für den alten Preis an - leider eben inklusive neuer 12-monatiger Mindestvertragslaufzeit, die ich nicht eingehen will.

2. der aktuellen AGB Änderung habe ich widersprochen, hat UM bisher mit einem Formular zum optionalen Widerruf meines Widerrufs beantwortet, insofern ist es wohl angekommen und aufgenommen worden. :)

3. ich verstehe einfach nicht, auf welcher rechtlichen Grundlage diese Preiserhöhung stattfindet, wenn in meiner damaligen Auftragsbestätigung nichts dazu steht. AGBs habe ich scheinbar damals nicht erhalten. (telefonischer Abschluß)

4. An der Hotline kann man mir nicht helfen, angeblich wäre das rechtens - wo es steht, kann mir keiner sagen.

Irgendjemand eine Idee? Ähnliche Erfahrungen? Danke für jede Anregung.
Archangel
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2009, 10:56

Re: AGBs von 2007

Beitragvon 2bright4u » 24.02.2009, 11:39

1. Es war tatsächlich so, dass sich er Preis erhöht hat. Leider kann ich Dir das nicht schriftlich belegen, es war bei uns ebenfalls so (von 25 auf 30€).
2. Du hast nun auch noch knappe 12 Monate bei UM, da sich Dein Vertrag automatisch verlängert hat um 12 Monate.
3. UM kündigt Dir eh zum Ende dieser Zeit, da Du die neuen AGB nicht akzeptiert hast. Sei also vorsichtig, denn mit dem Einverständnis zu neuen Konditionen erkennst Du automatisch die neuen AGB an.

4. Was möchtest Du? Wenn Du weg möchtest von UM, so musst die erhöhten Preise leider hinnehmen. Wenn Du günstigere Preise haben möchtest, so musst Du die neuen Konditionen INKLUSIVE der neuen AGB akzeptieren. Du hast es leider versäumt, Dich im Dezember auf die neuen Preise umstellen zu lassen, zu diesem Zeitpunkt war es noch ohne neue AGB möglich.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: AGBs von 2007

Beitragvon Homer » 24.02.2009, 11:42

Hier mal ein Link dazu, wo das auch drin stand.

http://www.onlinekosten.de/news/artikel/25749/0/from/rss2
Benutzeravatar
Homer
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.10.2008, 22:26

Re: AGBs von 2007

Beitragvon Shiftlog-User » 26.02.2009, 19:53

Ja die Verträge wurden damals so abgeschlossen.
Ok du hast jetzt eine MVLZ bis Dezember.
Rechnen wir mal mit 9 Monaten.
9Monate*30Euro=270Euro
Wenn du auf den neuen Tarif wechselst hast du 12 Monate
12 Monate*25=300 Euro
Okay das sind 30 euro mehr. Wenn du dich aber derzeit für 3play 20.000 entscheidest hast müsste man dir die 10fache Internet-Bandbreite zur Verfügung stehen.
Viel spass beim knobbeln.
Ehemaliger Lehrling eines NE4-Betreibers der gerne Hausbesuche gemacht hat um das Geld für das Kabelfernsehen zu kassieren.
Shiftlog-User
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 07.01.2009, 20:06


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Google [Bot] und 10 Gäste