- Anzeige -

Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon Marks9156 » 07.02.2009, 18:50

Richtig, ein Beschwerdemanagement muss bei UnityMedia anscheinend erst noch erfunden werden.
Dafür ist der Vertrieb umso fleißiger, und sei es mit aufgedrückten Zwangs-Abos eines Digital Plus. :zerstör:
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon EXDE » 08.02.2009, 00:38

plauzi hat geschrieben:Ich hatte mich vor 2 Jahren bei bei der T-COM beschwert und da hat sich nach 8 Tagen tatsächlich telefonisch jemand gemeldet und die Sache geklärt.
Das war mal ein positives Erlebnis.


Würde das jedem T-COM-Kunden geschehen, dann hätte T-COM nach paar Stunden Stromausfall :wand:
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon negril » 08.02.2009, 10:55

Bei einer so großen Firma wäre ein Beschwerdemanagement aber angebracht.
Bei allem, was man hier so liest, und über Freunde und Bekannte so hört!
:zwinker:

Die Bestandskunden sind doch wohl das wichtigste Kapital der FA.
:zwinker:

:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon hitman76 » 08.02.2009, 17:15

Erstmal Danke für die zahlreichen Antworten.

Mittlerweile hatten wir Post von UM. Nach unglaublichen 4 Wochen!! Das ist völlig inakzeptabel.
Wenn ich so in meiner Firma verfahren würde...ich mag nicht daran denken. Eine monopolähnliche Stellung macht es wohl möglich,
seine zahlende Kundschaft so im Regen stehen zu lassen. Bei uns gibt es KEINE Alternative zu UM. Eine Sat-Anlage will der Hauseigentümer nicht installieren.

Wirklich gebracht hat es nichts. Wir sind keinen Schritt weiter. Mal wieder nur Versprechnungen. Wir warten mal ab, wie unsere nächste Rechnung aussieht.
Eine Dame wurde "persönlich" von der GF damit beauftragt, sich unserer Beschwerde anzunehmen. Wir hatten 5 Punkte aufgeführt:

1. ständig falsche Rechnungen
2. versproche Freifilme OHNE zeitliche Begrenzung die teilweise in Rechnung gestellt wurden
3. schlechte Bildqualität aufgrund des unglaublich miesen Receivers (dabei werben sie mit TOP-Bildqualität.
Wie sie das mit diesem billigst produzierten Gerät erreichen wollen, ist mir immernoch ein Rätsel)
4. keine konkrete Aussage (oder verschiedene) in welchen Fremdgeräten die I02 Karte läuft
(ruft man bei UM 3 verschiedene Personen an, bekommt man 3 verschiedene Antworten)
5. Anfrage bezüglich eines PVR-Receivers, der schon im September 2008 kommen sollte

Sie Antworten waren:

1. Die nächste Rechnung ist saldiert und ab dann soll es richtig laufen (die Aussage haben wir schon 1000 mal gehört)
2. wir bekommen nochmal 4 Freifilme, diesmal MIT zeitlicher Begrenzung (ob´s klappt weiss wohl nur der liebe Gott)
3. bei schlechter Bildqualität sollen wir uns an die Technik wenden. LOL ? Das Gerät ist einfach Sch..... was soll die Technik da helfen ??
4. Die I02 läuft in allen Premiere zertifizierten Geräten. OK, das ist schonmal was greifbares.
5. Darauf gab es keine Antwort.

Fazit: echt schwach UM. echt SCHWACH! Denn mittlerweile haben sie ja einen PVR Receiver im Angebot. Den scheint die
UM Spezialagentin aber nicht zu kennen, sonst hätte sie es sicher in ihrem Brief erwähnt.
Das Teil soll 10 Euro im Monat kosten! Warum 10 fragt ihr und nicht 5 ? Nun, wir haben kein 3Play! NUR DANN kostet es 5.
Einmalige Bereitstellung des Gerätes 50 Euro! Wieder 2 Jahre laufzeit. Früher hat eine D-Box 3 Euro gekostet.
Mal schnell rechnen. 24x10+50 = 290 Euro, und dann ist das Teil nichtmal mein Eigentum.
Unverschämt. Abzocker. Mafia. Ich bin so sauer, dass glaubt ihr nicht.
Die arme Frau D. wird leider wieder ein Schreiben von uns erhalten.
hitman76
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.06.2008, 13:17

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon Marks9156 » 08.02.2009, 18:07

Warum machst du es nicht wie wir?
Kündigen (zum Ende der Vertragslaufzeit).
Bis dahin haben wir genug Zeit, um uns um eine passende SAT-Anlage inkl. Verkabelung zu kümmern.
Wir haben die Nase auch gestrichen voll von so einem Kundenservice, obwohl wir gerade mal 2 Monate Kunde bei dieser Firma sind.

Anscheinend ist denen der einzelne Kunde egal. Also kann er ruhig kündigen.
Das wird er dann auch.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon negril » 08.02.2009, 20:57

Na, da halte uns mal auf dem Laufenden, hitman76.
:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon Moses » 08.02.2009, 21:23

*grübel* Ich frag mich, warum du dich so sehr über das Angebot des PVRs aufregst... wenn dir das nicht gefällt, dann nimm es nicht an und kauf dir selber einen PVR.

Alle nötigen Informationen stehen hier im Forum, bzw. die Information "läuft in Premiere zertifizierten Receivern" sollte auch ausreichen (wobei ich empfehle einen Receiver mit CI Schacht und Alphacrypt Light zu nutzen, "zertifizierte" Receiver haben alle die gleichen Schwächen, egal, wer sie zertifiziert).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon gordon » 08.02.2009, 21:30

hitman76 hat geschrieben:Mal schnell rechnen. 24x10+50 = 290 Euro, und dann ist das Teil nichtmal mein Eigentum.
Unverschämt. Abzocker. Mafia. Ich bin so sauer, dass glaubt ihr nicht.

zwingt dich jemand, den Vertrag abzuschließen? :confused:
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon conscience » 09.02.2009, 00:34

Warum soll man auf die Beiträge von jemand eingehen, wenn die Person Vokabeln wie "Mafia" benutzen muss?

Da ist nix vernünftiges mehr von dem Betreffenden zu erwarten.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3635
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Bitte um Hilfe, UM ignoriert uns

Beitragvon negril » 09.02.2009, 09:50

An einzelnen Begrifflichkeiten würde ich die Haltung nicht festmachen!

Ursache, und Wirkung sind auch nicht zu verwechseln.
:zwinker:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 42 Gäste