- Anzeige -

Kündigung einzelner 3Play-Vertragsbestandteile

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kündigung einzelner 3Play-Vertragsbestandteile

Beitragvon gs733 » 28.01.2009, 15:28

Hallo!,

habe seit ca.1 Jahr einen 3Play-vertrag und bin sehr zufrieden mit Internet und Telefonie.
Probleme habe ich aber von Anfang an mit Digital-TV (wie hier des öfteren beschrieben"pixeliges Bild , Ton-einbrüche, stehendes-Bild),
UM war schon öfter da und hat diverse Kabeldosen getauscht plus einmal den Receiver.
Nichts hat auf Dauer wirklich geholfen.
Jetzt meine Frage ," Kann ich einzelne Vertragsbestandteile Kündigen ? Zum Beispiel nur Dig.TV und den Rest weiterlaufen lassen, oder muss ich alles Kündigen ?

Danke für eure Antworten
gs733
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.04.2008, 16:32

Re: Kündigung einzelner 3Play-Vertragsbestandteile

Beitragvon John Doe » 28.01.2009, 15:51

Wenn schon mehrfach erfolglos nachgebessert wurde, stehen deine Chancen nicht schlecht deinen Vertrag auf 2play zu wandeln. Kostet das gleiche, aber du könntest dir die Gebühren für den Kabelanschluss sparen. Mit der Hotline abklären.

Wohnst du jedoch in einem Mehrfamilienhaus und die Kabelgebühren werden über die Nebenkosten abgerechnet, hast du ein neues Problem, denn dein Vermieter wird dir die Kabelgebühren sicherlich nicht erlassen.
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: Kündigung einzelner 3Play-Vertragsbestandteile

Beitragvon Jolander » 28.01.2009, 23:58

Ich sehe da nicht wirklich den Sinn. Analoger Fernsehanschluss soll doch weiterhin bleiben, oder soll Fernsehen doch ganz weg? Wenn Fernsehen bleiben soll, dann rechnet sich die Sache nicht. Digital ist ja bei 3play eine Art "Draufgabe" und sonst ist es 2play. Preislich ändert sich nicht wirklich was :smile:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Kündigung einzelner 3Play-Vertragsbestandteile

Beitragvon John Doe » 29.01.2009, 04:37

Ich bin davon ausgegangen, dass die digitale, sowie die analoge Qualität nicht i.O. ist, somit das Kabel-TV sich nicht rechnet.
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Poker_face und 11 Gäste