- Anzeige -

Startschwierigkeiten 3play

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Startschwierigkeiten 3play

Beitragvon Moses » 01.02.2009, 23:38

Bei 16 von 20Mbit könnte es sich lohnen mal ein Tool wie TCP Optimizier auszuprobieren. (Forensuche, ist hier öfter empfohlen)

Bei den unterirdischen Werten, die du mit den anderen Geräten (insbesondere auch im Upstream!) erhälst, könnte ein defektes Kabel tatsächlich eine Rolle spielen. Wie ist das ganze denn angeschlossen? Warum hast du eigentlich die zwei Geräte? Oder ist die FritzBox nur für's Telefon?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Startschwierigkeiten 3play

Beitragvon piotr » 01.02.2009, 23:44

Welches Betriebssystem ist auf Deinem PC?
Wenn Windows im Spiel ist, dann koennte auch dieses nicht ganz optimal auf Deine Internetgeschwindigkeit eingestellt sein.
Bis einschl. Windows XP: Schau mal in die festgepinnten Threads im Bereich Internet und Telefonie
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Startschwierigkeiten 3play

Beitragvon John Doe » 02.02.2009, 09:26

qwert hat geschrieben:TV-Programm:
Keine Änderung, weiterhin nur 268 Programme. RTL, PRO7, SAT1, N-TV, ... tauchen weiterhin nicht auf.

Sieht nach einem Problem mit deiner Anschlussdose aus. Störung melden. TV an der MM-Dose angeschlossen, oder an einer anderen? Wenn möglich TV an MM-Dose anschließen und Suchlauf machen.

Poste mal deine Modemwerte.

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=5089
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: Startschwierigkeiten 3play

Beitragvon qwert » 05.02.2009, 00:49

Danke für Eure Hilfestellung!!! :winken:

Zu den TV-Programmen:
TV ist an MM angeschlossen. Unitymedia hat versprochen, mir jetzt dafür einen Techniker zu schicken.

Internet:
Ich habe mal per Ausschlußverfahren getestet, welche Komponente die Bremse ist: Es ist die Fritzbox!

Das Kabelmodem ist an die Fritzbox angeschlossen, diese am D-Link. Grund: Die Fritzbox hat nur 2 LAN-Buchsen, der D-Link 4, die ich auch benötige.

Ich habe jeweils mit
http://www.wieistmeineip.de/speedtest
und
http://www.speedmeter.de/speedtest/
getestet.

Mit ersterem habe ich dann ohne Fritzbox auch schon 20000 erreicht, während das 2. Testtool max. 16xxx anzeigt. Upload bei beiden über 1250!
Habe dann auf der Fritzbox die Parameter fürs Traffic Shaping erhöht (da stand bei Upload noch 256 :wand: ) und auf 1024/20000 gesetzt. Jetzt erreiche ich trotz Fritzbox bei beiden Messungen jeweils so um die 12xxx/11xx.

Immerhin ein Teilerfolg! :glück:

Werde mal mit einem schlaueren Kollegen darüber diskutieren, ob ich mal Richtung Betriebssystem schaue (ja, ich habe XP SP3), Firmware der Fritzbox update oder einfach mal eine andere Fritzbox anschließe.

Meine Modemwerte sind diese hier:

Name
SA EPC2203

Modem Serial Number
216340249

Cable Modem MAC Address
00:1e:6b:9a:76:e3

Hardware Version
1.0

Receive Power Level
-9.4 dBmV

Transmit Power Level
36.0 dBmV

Cable Modem Status
Operational

Vendor
Scientific Atlanta - A Cisco Company

Boot Revision
2.1.6lR6

Firmware Name
epc2203-P10-5-v202r1262-081016c.bin

Software Revision
epc2203-P10-5-v202r1262-081016c

Downstream Status
Operational

Channel ID
3

Downstream Frequency
618000000 Hz

Modulation
256QAM

Bit Rate
42884296 bits/sec

Power Level
-9.5 dBmV

Signal to Noise Ratio
35.8 dBmV

Upstream Status
Operational

Channel ID
1

Upstream Frequency
58000000 Hz

Modulation
16QAM

Symbol Rate
2560 Ksym/sec

Power Level
36.0 dBmV
qwert
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2009, 02:32

Re: Startschwierigkeiten 3play

Beitragvon John Doe » 05.02.2009, 02:27

qwert hat geschrieben:Danke für Eure Hilfestellung!!! :winken:

Zu den TV-Programmen:
TV ist an MM angeschlossen. Unitymedia hat versprochen, mir jetzt dafür einen Techniker zu schicken.

Abwarten!

Internet:
Ich habe mal per Ausschlußverfahren getestet, welche Komponente die Bremse ist: Es ist die Fritzbox!

Das Kabelmodem ist an die Fritzbox angeschlossen, diese am D-Link. Grund: Die Fritzbox hat nur 2 LAN-Buchsen, der D-Link 4, die ich auch benötige.

Wie hast du das ausgeschlossen? Einmal D-Link, einmal FritzBox weg?


Ich habe jeweils mit
http://www.wieistmeineip.de/speedtest
und
http://www.speedmeter.de/speedtest/
getestet.

Ok, genau diese beiden Tests würde ich nicht unbedingt vertrauen. mach mal einen Test auf folgender Seite (min. 100MB)
http://speedtest.netcologne.de/

Entgegen der Meinung von anderen Schlaumeiern hier im Forum ist der Test auf "speed.io" auch recht genau. :zwinker:



Mit ersterem habe ich dann ohne Fritzbox auch schon 20000 erreicht, während das 2. Testtool max. 16xxx anzeigt. Upload bei beiden über 1250!

Ebendarum, du hast definitiv keinen UP von > 1250!

Habe dann auf der Fritzbox die Parameter fürs Traffic Shaping erhöht (da stand bei Upload noch 256 :wand: ) und auf 1024/20000 gesetzt. Jetzt erreiche ich trotz Fritzbox bei beiden Messungen jeweils so um die 12xxx/11xx.

Immerhin ein Teilerfolg! :glück:

Haken raus bei?:

"WMM aktivieren"
"WLAN-Übertragung für IPTV-Anwendungen optimieren"


Werde mal mit einem schlaueren Kollegen darüber diskutieren, ob ich mal Richtung Betriebssystem schaue (ja, ich habe XP SP3), Firmware der Fritzbox update oder einfach mal eine andere Fritzbox anschließe.

Bei XP schau mal hier:

viewtopic.php?f=53&t=1587



Meine Modemwerte sind diese hier:

Name
SA EPC2203

Modem Serial Number
216340249

Cable Modem MAC Address
00:1e:6b:9a:76:e3

Hardware Version
1.0

Receive Power Level
-9.4 dBmV

Transmit Power Level
36.0 dBmV

Cable Modem Status
Operational

Vendor
Scientific Atlanta - A Cisco Company

Boot Revision
2.1.6lR6

Firmware Name
epc2203-P10-5-v202r1262-081016c.bin

Software Revision
epc2203-P10-5-v202r1262-081016c

Downstream Status
Operational

Channel ID
3

Downstream Frequency
618000000 Hz

Modulation
256QAM

Bit Rate
42884296 bits/sec

Power Level
-9.5 dBmV

Signal to Noise Ratio
35.8 dBmV

Upstream Status
Operational

Channel ID
1

Upstream Frequency
58000000 Hz

Modulation
16QAM

Symbol Rate
2560 Ksym/sec

Power Level
36.0 dBmV


Weniger kann manchmal mehr sein. :zwinker:

Falls ich das richtig deute und dein Power Level im Upstream ist "36", sofort eine Störung melden! Der Wert ist miserabel!


Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 12 Gäste