- Anzeige -

Bleibt Modem an?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Bleibt Modem an?

Beitragvon Karl-Heinz K. » 21.01.2009, 15:49

Hallo zusammen,
überlege mir 3play anzuschaffen. TV Digitalplus hab ich seit zwei Jahren und bin zufrieden.
Mir fallen nach und nach Fragen ein, welche ich mir zum Teil über dieses Forum (stöbern) beantwortet habe.
Diese Frage ist wahrscheinlich zu einfach (oder blöd?)! Ich finde jedenfalls nix....
Wenn ich über 3play telefoniere geht das doch übers Modem, richtig?! D.h. doch, das es Tag und Nacht anbleiben muß?! Oder? Was passiert wenn es kaputt geht? Dann kann ich ja noch nicht mal bei UM anrufen um eine Neues anzufordern. Denn so weit ich mich im Forum informiert habe, kann ich ja nicht einfach so ein anderes (fremdes)anschließen. Das macht mir ein wenig Sorge! Kann mich jemand beruhigen?

Vorab vielen Dank....
Karl-Heinz K.
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.01.2009, 15:35

Re: Bleibt Modem an?

Beitragvon orman » 21.01.2009, 16:09

Karl-Heinz K. hat geschrieben:Wenn ich über 3play telefoniere geht das doch übers Modem, richtig?! D.h. doch, das es Tag und Nacht anbleiben muß?! Oder?
Alles JA

Karl-Heinz K. hat geschrieben:Was passiert wenn es kaputt geht? Dann kann ich ja noch nicht mal bei UM anrufen um eine Neues anzufordern. Denn so weit ich mich im Forum informiert habe, kann ich ja nicht einfach so ein anderes (fremdes)anschließen.
Dann muss man ggf. über Mobiltelefon oder einen freundlichen Nachbarn anrufen, dem man ggf. die Gesprächskosten ersetzt. Oder man geht zu einem Vertriebspartner und hofft, dass er die Hotline anruft. Ein x-beliegiges anderes Modem kann man in der Tat nicht anschließen.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Bleibt Modem an?

Beitragvon Karl-Heinz K. » 21.01.2009, 16:41

Ja, vielen Dank erstmal....
Hmmmm, das gibt mir zu denken! So ein, na sagen wir mal, qualitativ nicht so hochwertiges Modem wiegt mich da nicht gerade in Sicherheit. Ich bin beruflich doch ziemlich stark von Telefon, Fax und Internet abhängig. Wenn es da keine Lösung gibt, die mich innerhalb von max. 8 - 10Std. wieder online bringt (Tel., Fax und Internet) wird es wahrscheinlich mit UM und mir nix werden....Hat jemand eine Idee oder sollte ich einfach mal den Tech.-Service anrufen?
Karl-Heinz K.
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.01.2009, 15:35

Re: Bleibt Modem an?

Beitragvon 2bright4u » 21.01.2009, 17:12

Wenn Du den Anschluss geschäftlich nutzen möchtest, verstößt Du gegen die AGB von UM. Die Anschlüsse von UM sind ausschließlich für private Nutzung vorgesehen.
Geschäftsanschlüsse mit entsprechender kurzer Entstörungsdauer bietet m.E. nur die TCOM an.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Bleibt Modem an?

Beitragvon Moses » 21.01.2009, 22:20

Arcor auch.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Bleibt Modem an?

Beitragvon Voldemort » 21.01.2009, 22:28

Netcologne ebenso...
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Bleibt Modem an?

Beitragvon gordon » 21.01.2009, 22:34

oder QSC... :D
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Bleibt Modem an?

Beitragvon Karl-Heinz K. » 21.01.2009, 22:48

Halt, halt! Ich möchte 3play nicht geschäftlich nutzen! Aber ich muß auch aus beruflichen Gründen immer mal Zuhause erreichbar sein. Außerdem will ich auch privat sicher zu erreichen sein. Und da ich ziemlich sicher bin, dass auch UM nicht kostenlos hochwertige Modems zur Verfügung stellen kann, finde ich meine Bedenken angebracht. Lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen! Würde mich sogar darüber freuen, weil ich ja echt interessiert bin.... :super: :super:
Karl-Heinz K.
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.01.2009, 15:35

Re: Bleibt Modem an?

Beitragvon Moses » 21.01.2009, 22:54

Die Modems gehen nicht wirklich oft kaputt (ok, die Techniker erzählen da vielleicht was anderes, aber die haben auch einen anderen Blickwinkel ;)), da kann man eigentlich beruhigt sein. Die meisten Modems werden ausgetauscht, weil die Bandbreite nicht mehr schaffen (CG4500) oder das CLIP-Problem haben (Motorola Modems).

Wenn's kaputt geht, dann brauchst du ein neues von UM, daran lässt sich nichts ändern.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Bleibt Modem an?

Beitragvon Karl-Heinz K. » 21.01.2009, 23:11

Okay, ich laß mich morgen von UM mal beraten. Mal nachhören welche Hardware z.Zt. ausgeliefert wird. Ich denke ich versuch es mal mit Unity....
Karl-Heinz K.
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.01.2009, 15:35

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste