- Anzeige -

Frage zur Weiternutzung von Premiere bei Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Frage zur Weiternutzung von Premiere bei Unitymedia

Beitragvon Motörhead » 14.01.2009, 18:05

Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag nach meiner heutigen Anmeldung hier, also bitte nicht gleich virtuell steinigen, wenn ich Kappes frage :zwinker: . Die Suche nach "Premiere" förderte den Hinweis zutage, dass diese Eingabe zu allgemein ist (zu viele Treffer), genauere Formulierungen förderten aber nicht das zutage, was ich gesucht habe.

Ich ziehe zum 15. Februar nach Dortmund und habe für die neue Wohnung auch 3play gebucht, weil ich trotz der teilweise sehr negativen Presse von direkten Bekannten überwiegend Gutes gehört habe und ich mir denke, dass man nicht alles haben kann (in Deutschland soll ja immer alles so billig wie möglich sein, man will aber selbstverständlich trotzdem gleichzeitig den allerbesten rundum-sorglos-Service). Vorher war ich "nur" ganz normaler Unitymedia-Kabelfernsehkunde, also ohne Internet und Telefon.

Leider habe ich damals vergessen zu fragen, was mit Premiere ist - ich bin derzeit Premiere-Kunde und habe von denen logischerweise auch einen (Kabelfernsehen-)Decoder mit Smartcard.

Kann ich das als Unitymedia-3play-Kunde a) ganz normal weiternutzen oder gibt es da Probleme und wie schließe ich das b) an, also wie und woran schließe ich den Premiere-Decoder an?

Vielen Dank schonmal vorab für eure Mühe!
"Ich treffe nie Vorhersagen. Und das werde ich auch niemals tun!" - Paul Gascoigne, englischer Fußballspieler und Philosoph
Benutzeravatar
Motörhead
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2009, 16:55

Re: Frage zur Weiternutzung von Premiere bei Unitymedia

Beitragvon Dinniz » 14.01.2009, 18:10

Da Premiere einen eigenen Vertrag hat kannst du den Receiver ganz normal weiternutzen.
Bei 3Play erhälst du von UM einen weiteren Receiver.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Frage zur Weiternutzung von Premiere bei Unitymedia

Beitragvon Motörhead » 14.01.2009, 18:12

@Dinniz: danke, das hört sich schonmal nicht schlecht an :D ! Das heißt für Doofe, ich schließe den Premiere-Decoder entweder vor oder nach den Digital-TV-Receiver, den ich dann von Unitymedia zugeschickt bekomme?
"Ich treffe nie Vorhersagen. Und das werde ich auch niemals tun!" - Paul Gascoigne, englischer Fußballspieler und Philosoph
Benutzeravatar
Motörhead
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2009, 16:55

Re: Frage zur Weiternutzung von Premiere bei Unitymedia

Beitragvon Dinniz » 14.01.2009, 18:15

Richtig .. man könnte sich auch die Arbeit machen und die Dienste umbuchen lassen, kommt halt darauf an wie oft du Premiere nutzt.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Frage zur Weiternutzung von Premiere bei Unitymedia

Beitragvon Motörhead » 14.01.2009, 18:38

Achso; "Dienste umbuchen", hieße das, mir die auf dieselbe Smartcard wie bei Unitymedia buchen zu können, oder wie ist das zu verstehen? Könnte ich denn beide Decoder gleichzeitig am TV betreiben, oder müsste ich jeweils "umstöpseln"?

P.S.: ich nutze Premiere vielleicht einmal die Woche zum Fußballgucken.
"Ich treffe nie Vorhersagen. Und das werde ich auch niemals tun!" - Paul Gascoigne, englischer Fußballspieler und Philosoph
Benutzeravatar
Motörhead
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2009, 16:55

Re: Frage zur Weiternutzung von Premiere bei Unitymedia

Beitragvon gordon » 14.01.2009, 19:58

wenn du jetzt keinen so tollen Premiere-Receiver hast, den du unbedingt weiternutzen möchtest, kannst du bei Premiere anrufen und dir deine Pakete auf die Smartcard umbuchen lassen, die du von Unitymedia bekommst. Die läuft dann im Unity-Receiver, und den von Premiere musst du nicht mehr anschließen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Frage zur Weiternutzung von Premiere bei Unitymedia

Beitragvon Motörhead » 14.01.2009, 23:17

gordon hat geschrieben:wenn du jetzt keinen so tollen Premiere-Receiver hast, den du unbedingt weiternutzen möchtest, kannst du bei Premiere anrufen und dir deine Pakete auf die Smartcard umbuchen lassen, die du von Unitymedia bekommst. Die läuft dann im Unity-Receiver, und den von Premiere musst du nicht mehr anschließen.


OK, das geht also auch! Na dann mache ich das glaube ich so. Ist am einfachsten, und ich habe einen hässlichen Kasten weniger in der Bude rumstehen, für den ich mich vor meiner Freundin wegen "dem ganzen kindischen Technik-Scheiss" :streber: rechtfertigen muss. Vielen Dank :D !
"Ich treffe nie Vorhersagen. Und das werde ich auch niemals tun!" - Paul Gascoigne, englischer Fußballspieler und Philosoph
Benutzeravatar
Motörhead
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2009, 16:55

Re: Frage zur Weiternutzung von Premiere bei Unitymedia

Beitragvon EXDE » 15.01.2009, 21:44

Die Presse berichtet negativ über Unitymedia weil es halt die Presse ist ^^
Wenn ein Flugzeug abstürzt, dann steht das auch sofort in der Presse ... aber über die tausende guten Flüge berichtet kein Schwein :zwinker:

Wenn du jetzt umziehst dann führ erstmal den Umzug so durch mit deinem 3 Play. Du bekommst eine neue Smartcard und einen Reciever. Du kannst aber deine Premierekarte nicht im neuen Reciever nutzen, weil du sicherlich 2 verschiedene Kartenformate hast. Falls du nur den alten Reciever mit der Premierekarte nutzen willst und dort auch das digitale Kabelfernsehen nutzen möchtest musst du bei Unitymedia die Nummer der Premierekarte durchgeben und das würde 5 Euro im Monat kosten, weil dir Unitymedia das Basic-Programm auf diese Karte sendet :smile:
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste