- Anzeige -

Kündigungsproblem

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon michi4132 » 14.01.2009, 13:20

Ja,glaube auch nicht dran das sich freenet drauf einlässt,mal sehen was nachher UM sagt,wenn ich da anrufe!
Die müssen das ausbaden,steht ja nicht umsonst bei denen in der werbung:

Sie haben einen Telefon- und Internetanschluss bei Unitymedia mit gleichzeitiger Rufnummernmitnahme beauftragt. Ihren bisherigen Telefon- und Internetanschluss müssen Sie NICHT kündigen. Unitymedia kündigt ihren Telefonanschluss im Rahmen der Portierung der Rufnummer/n (Rufnummernmitnahme). Zusammen mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten Sie von uns ein Formular zur Rufnummernmitnahme (Portierungsformular). Bitte prüfen Sie dieses sorgfältig und korrigieren oder ergänzen Sie ggf. Angaben auf dem Formular.

Daran hatte ich mich gehalten,also ausgefüllt,unterschrieben und so......

Mein Fehler ist es nicht!!!
michi4132
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.01.2009, 14:49

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon Mike » 14.01.2009, 16:46

Hast du denn inzwischen angerufen? Da muss man ja nicht unbedingt mehrere Tagen drauf warten :)
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon michi4132 » 15.01.2009, 13:18

Das ist ja klasse!!!
Ruf bitte SOFORT bei UM an! Die kostenlose Nummer 0800 / 700 11 77 von Deinem UM-Anschluss und frage nach der Portierung.
Ist ja wohl nen Witz,habs paar mal versucht,erst muss man wählen,worüber man informiert werden will,dann steht man nur inner Warteschlange,son [zensiert]!!! :wand: :wand:
Mir platzt bald der Kragen,was ist das denn fürn Service>>?? Hätt ich mal die Finger von Unitymedia gelassen,selbst per Mail hat man keine Chance auf eine Rückantwort!
Solangsam reisst bei mir der Geduldsfaden! :motz:
michi4132
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.01.2009, 14:49

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon Voldemort » 15.01.2009, 13:21

Rastest Du immer gleich so aus ?
Die 0800 ist immerhin kostenfrei. Da kann es schon mal zu Wartezeiten kommen. Zur Not wartest Du ein halbes Stündchen, stellst das Telefon so lange auf Lautsprecher und gut ist. Da geht shcon jemand ran, keine Panik!
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon Shiftlog-User » 16.01.2009, 00:22

Mal eine Andere Frage. Hast du denn Portierungsantrag an Unitymedia zurückgesendet und vor allem wann?
Ehemaliger Lehrling eines NE4-Betreibers der gerne Hausbesuche gemacht hat um das Geld für das Kabelfernsehen zu kassieren.
Shiftlog-User
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 07.01.2009, 20:06

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon michi4132 » 16.01.2009, 09:10

ja,hab ich!Alles Mitte Dezember 08!
michi4132
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.01.2009, 14:49

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon michi4132 » 16.01.2009, 12:26

Aha,es geschehen doch noch Zeichen und Wunder! :D
Hab heut endlich ne Mail von UM bekommen,darin steht:

Sehr geehrter Herr Hanning,
wir haben Ende Dezember 2008 das Formular für die Rufnummernmitnahme und
gleichzeitige Kündigung in Ihrem Namen an Freenet weitergeleitet.
Wir warten momentan auf Rückantwort von Freenet.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und verbleiben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Unitymedia Team

Also lässt sich Feenet Zeit,gut zu wissen,werde gleich den Betrag,den mir Freenet schon abgebucht hat,zurückbuchen lassen! :D
Bin ja mal gespannt,wie es demnächst weiter geht,denn ich hatte ja alles im richtigen Zeitpunkt erledigt gehabt!!
michi4132
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.01.2009, 14:49

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon gordon » 16.01.2009, 12:28

michi4132 hat geschrieben:Also lässt sich Feenet Zeit,gut zu wissen,werde gleich den Betrag,den mir Freenet schon abgebucht hat,zurückbuchen lassen! :D

auch wenn ich den Impuls verstehe: ich würde dir davon abraten.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon Shiftlog-User » 16.01.2009, 18:03

Nur das Unitymedia die kündigung weitergeleitet hat heisst noch lange nicht das sie Freenet auch ausführt.
Ehemaliger Lehrling eines NE4-Betreibers der gerne Hausbesuche gemacht hat um das Geld für das Kabelfernsehen zu kassieren.
Shiftlog-User
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 07.01.2009, 20:06

Re: Kündigungsproblem

Beitragvon Mike » 16.01.2009, 18:45

Kann ich leider nur bestätigen. Unitymedia hatte bei mir auch nur die 1. Seite meines Faxes mit dem Portierungsformular weitergeleitet. Hätte der Kundenservice meines ehemaligen ISP nicht nachgehakt, wäre das wohl auch im Sande verlaufen. Habe dann halt das ausgefüllte Portierungsformular selbst an den ISP geschickt und die Sache war in ein paar Tagen erledigt.

Bei Portierungen sollte man immer am Ball bleiben. Die Hotline ist umsonst und kann somit häufiger genervt werden :) Immerhin schaut man später blöd aus der Wäsche, wenn es nicht klappt und dann zwei Verträge fürs Internet vorhanden sind.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste