- Anzeige -

NETGEAR WGR614V9 optimieren

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

NETGEAR WGR614V9 optimieren

Beitragvon Mecki » 25.12.2008, 02:09

Hi,

ich versuche gerade meinen Router zu optimieren, und brauche ein wenig Hilfe.

PC:
Router: NETGEAR WGR614V9
Modem: Scientific Atlanta
USB WLAN Stick: EASY LINE by hama 54 Mbps

Notbook:
ACER Extensa 5220

Aktuelle Firmware ist drauf. Signalstärke: sehr gut

Routerstatus

Internet-Port
DHCP DHCPClient

LAN-Port
DHCP ON

Access Point
Kanal auto
Modus g und b
WLAN-AP EIN
Broadcast für Netzwerknamen

Sicherheitsoptionen:
WPA-PSK [TKIP] + WPA2-PSK [AES]

Speedtest über WLAN cirka 14.000 KBit/s

Speedtest über LAN Kabel zwischen Router und PC oder zwischen Router und Notbook gleich 20.000 KBit/s

Ich verstehe nicht warum über WLAN 6000 KBit/s verschwinden.

LG
Mecki
Benutzeravatar
Mecki
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 16.12.2008, 12:48
Wohnort: Hessen -> Eschborn

Re: NETGEAR WGR614V9 optimieren

Beitragvon John Doe » 25.12.2008, 02:42

Mecki hat geschrieben:Access Point
Kanal auto
Modus g und b
WLAN-AP EIN
Broadcast für Netzwerknamen


Wenn möglich Netzwerkkarte und Router auf "g"-Standard einstellen! 802.11b ---> Datentransfer: brutto 11 MBit/s (netto maximal 50 %)!

Wie weit bist du vom Router entfernt? 6000Kbit/s Verlust können im Rahmen liegen, wenn du z. Bspl. durch eine Wand/Decke musst.

Desweiteren schau mal nach welche Kanäle in deiner Umgebung belegt sind und vergebe dann einen festen Kanal. Wenn möglich 1-2 Kanäle abstand.

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: NETGEAR WGR614V9 optimieren

Beitragvon NightHawk » 25.12.2008, 09:50

Wie ich schon mehrfach geschrieben habe, erreiche ich unter W-LAN (mit dem gleichen Router und WPA-PSK [TKIP] + WPA2-PSK [AES]
) ohne Probleme knapp die 20MBit. Ich habe nix "optimiert" sondern lediglich den g-Standard eingestellt (only g). Soeben noch mal getestet:
Bild
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: NETGEAR WGR614V9 optimieren

Beitragvon yasar » 25.12.2008, 15:44

geh mal ins geräte manager ---> netzwerkkarte von der WLAN und da auf eigenschaften und guck mal ob da WMM dabei ist wenn ja deaktivieren , und wenn er auch noch hat sparmodus deaktivieren... bei VISTA musst du unter energieeinstellung deine WLAN karte 100% einstellen ....
Bild
...wenigstens halten die bei der DL geschwindigkeit ihr versprechen
yasar
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 30.05.2008, 09:49

Re: NETGEAR WGR614V9 optimieren

Beitragvon Mecki » 27.12.2008, 18:25

Hi,

danke für die Infos. Über WLAN sind es jetzt 18.000 KBit/s. Das Problem war die Einstellungen von Windows XP, weil diese von Haus aus nicht für 20.000 KBit/s konfiguriert sind.

LG
Mecki
Benutzeravatar
Mecki
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 16.12.2008, 12:48
Wohnort: Hessen -> Eschborn


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste