- Anzeige -

Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon NightHawk » 23.12.2008, 21:22

T-Offline hat sogar ein Feld drin "Kunde verweigert Unterschrift" :D
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon Dinniz » 23.12.2008, 21:25

bei denen muss man sowas auch standartmässig mit eintragen :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon NightHawk » 23.12.2008, 21:26

:D :D :D
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon Piotrekk » 23.12.2008, 21:59

Dinniz hat geschrieben:für uns ist nur wichtig das die unterschrift von einer volljährigen person kommt die während der installation anwesend war.
rein theoretisch könnten wir auch ohne abhauen, was in manchen fällen schon vorgekommen ist.


Alles klar, ich danke allen für die Antworten!
Bild
Piotrekk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 19.12.2008, 11:19

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon Bastler » 23.12.2008, 22:10

Und nur noch am Rande:
Nirgendwo auf dem Bericht steht, dass alles funktioniert. Die Berichte werden nämlich auch bei NE3-Störungen ausgefüllt...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon Piotrekk » 03.01.2009, 16:36

Hallöchen,

hab noch eine Frage:
Wann kommt die Hardware (Router)? Das Modem bringt der Techniker bei der Anschaltung mit, der Router wird mir ja zugeschickt... Mein Anschluss wird in 10 Tagen aktiviert, kommt der Router noch davor oder erst nach erfolgreicher Freischaltung?
Bild
Piotrekk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 19.12.2008, 11:19

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon gordon » 03.01.2009, 16:40

der Techniker bringt alles mit
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon Piotrekk » 03.01.2009, 17:00

gordon hat geschrieben:der Techniker bringt alles mit


Sicher? Am Telefon hat man mir gesagt, dass der Techniker nur das Modem mitbringt...!?
Bild
Piotrekk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 19.12.2008, 11:19

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon akiv3 » 03.01.2009, 17:02

glaub Ihm :)
akiv3
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 16.08.2008, 10:38

Re: Muss der Vertragspartner bei der Anschaltung anwesend sein?

Beitragvon Piotrekk » 03.01.2009, 17:04

ok :D
Bild
Piotrekk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 19.12.2008, 11:19

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 50 Gäste