- Anzeige -

Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon Peacemaker4all » 21.12.2008, 21:54

Wie ist es denn wenn man 3play bzw 2play über unitymedia nutzen möchte, aber die antennendose zwar vorhanden ist aber diese deaktiv ist weil tv über satelit empfangen wird..muss ich vorher meine antennendose erst wieder aktivieren lassen und somit wieder monatlich die 17 euro zahlen oder reicht es aus wenn die leitungen bzw die Dose vorhanden sind?

Denn wenn ich erst wieder die 17 euro zahlen muss (plus z.z. 20 euro für 2 play 10.000)dann ist es ja letztlich teurer als jetzt..ok die leistung ist dann auch besser,also stimmt dann preis/leistung sehr wohl,aber würde es vorher doch gern mal wissen.
Peacemaker4all
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2008, 21:47

Re: Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon gordon » 21.12.2008, 22:08

UM bietet kein DSL an...

aber was denkst du, warum es 2Play gibt - natürlich zahlst du den BCS-Anschluss dann nicht.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon HariBo » 21.12.2008, 23:02

wieso glaubst du, dass jemand weiss, was "BCS" ist?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon gordon » 21.12.2008, 23:32

stimmt... also, BCS = Basic Cable Service, sprich der eigentliche Kabelanschluss. Der wird bei 2Play zwar auch betrieben, aber nicht fürs Fernsehen genutzt. Und muss deshalb nicht bezahlt werden.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon Peacemaker4all » 22.12.2008, 12:15

ok dsl ist es in dem Sinn ja nicht da ja nicht das telefonkabelnetz genutz wird.

Aber wie ist es denn bei 3play?Denn da wird ja dann auch tv genutzt..Muss ich dann die 17 euro für den sogenannten BCS Anschluss bezahlen?

ok mal davon abgesehen ob BCS anschluss seperat bezahlt werden muss oder nicht..ich möchte gern nochmal deutlichst festhalten das die sachlage wie folgt aussieht:

-17 euro für BCS Anschluss sind schon in den 20 euro 2play enthalten
-2play funktioniert auch wenn Tv Dose deaktiv ist
-und zum dritten das auch laien jetzt wissen was BCS ist :D
Peacemaker4all
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2008, 21:47

Re: Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon gordon » 22.12.2008, 12:27

Peacemaker4all hat geschrieben:-17 euro für BCS Anschluss sind schon in den 20 euro 2play enthalten

jein... du darfst auch kein Fernsehen nutzen!
(btw: 2Play kostet mind. 25 Euro)

Peacemaker4all hat geschrieben:-2play funktioniert auch wenn Tv Dose deaktiv ist

ja
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon Eriado » 23.12.2008, 12:52

gordon hat geschrieben:stimmt... also, BCS = Basic Cable Service, sprich der eigentliche Kabelanschluss. Der wird bei 2Play zwar auch betrieben, aber nicht fürs Fernsehen genutzt. Und muss deshalb nicht bezahlt werden.


Ahhh... ein Szenekenner. :brüll: :brüll:
Welche Abkürzungen nutzt ihr denn noch in Bochum ? :kafffee:
Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung! :)
Benutzeravatar
Eriado
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 22.11.2008, 14:06

Re: Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon Cablemaster » 23.12.2008, 12:53

Peacemaker4all hat geschrieben:ok dsl ist es in dem Sinn ja nicht da ja nicht das telefonkabelnetz genutz wird.

Aber wie ist es denn bei 3play?Denn da wird ja dann auch tv genutzt..Muss ich dann die 17 euro für den sogenannten BCS Anschluss bezahlen?

ok mal davon abgesehen ob BCS anschluss seperat bezahlt werden muss oder nicht..ich möchte gern nochmal deutlichst festhalten das die sachlage wie folgt aussieht:

-17 euro für BCS Anschluss sind schon in den 20 euro 2play enthalten
-2play funktioniert auch wenn Tv Dose deaktiv ist
-und zum dritten das auch laien jetzt wissen was BCS ist :D



Bei 2 Play must du die 17,90 nicht bezahlen da du ja kein Fernsehen nutzt
solltest du 3 Play wollen kommen die gebühren für den Kabelanschluss noch dazu also : 17,90+25€
Cablemaster
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 12.12.2008, 18:18

Re: Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon Kevin1 » 23.12.2008, 12:58

gordon hat geschrieben:stimmt... also, BCS = Basic Cable Service, sprich der eigentliche Kabelanschluss. Der wird bei 2Play zwar auch betrieben, aber nicht fürs Fernsehen genutzt. Und muss deshalb nicht bezahlt werden.


Und wie sieht die technische Umsetzung aus? Gibts extra Dosen? Oder wie muss ich mir das vorstellen, dass man dann kein analoges fern sehen kann, oder eher darf?
Betonung auf darf
Kevin1
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 28.06.2007, 10:23

Re: Unitymedia Dsl anschluss ohne Kabelkunde zu sein?

Beitragvon Eriado » 23.12.2008, 13:04

Der dritte Anschluss für das Fernsehen wird abgeklebt.
Das heißt ....
Ich will hier zu nix anstiften.
Lass dich einfach Überraschen, denn es gibt keine speziellen Kabeldosen für Radio und Internet "mit ohne" Fernsehen.
Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung! :)
Benutzeravatar
Eriado
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 22.11.2008, 14:06

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 46 Gäste