- Anzeige -

Anschluss in fremde Wohnung legen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Anschluss in fremde Wohnung legen?

Beitragvon Piotrekk » 19.12.2008, 11:29

Hallöchen,

ich möchte das 2Play Angebot von UM auf meinen Namen bestellen (Wohnort abweichend), den Anschluss aber in die Wohnung meiner Freundin legen lassen. Bei meinem jetzigen Telefonabieter war es ohne Probleme möglich, eine abweichende Nutzungsadresse anzugeben, während ich der Vertragspartner und Rechnungsempfänger wurde.
Habe gerade mit der Hotline telefoniert, laut deren Aussage ist diese Konstellation nicht möglch... oder etwa doch?

Ich danke im Voraus!

Pio
Bild
Piotrekk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 19.12.2008, 11:19

Re: Anschluss in fremde Wohnung legen?

Beitragvon gordon » 19.12.2008, 12:12

bei TV-Verträgen geht es, einen anderen Leistungsempfänger anzugeben. kA, wie es bei Internet aussieht.

Zweitwohnsitz da anmelden, dann gehts ;)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste