- Anzeige -

Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon Marks9156 » 25.01.2009, 13:36

Vielleicht liest UnityMedia ja ab zu hier mit. :D

Und auf normalen Wege, trotz dreimaligem Versuch, kriegt es der Support von denen ja nicht gebacken. :zerstör:
Vielleicht haben die da ja alle was an den Augen? Also besser groß schreiben. Vielleicht hilft es ja. Ich glaubs nicht. :super:

War auch nur mal wieder eine Info zum "tollen" Service dieser Firma.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon 2bright4u » 25.01.2009, 13:39

@plauzi: Du hast mein volles Mitgefühl, ich kann Deinen Eindruck vom "guten Service" leider nur bestätigen.
Ich habe mittlerweile die mündliche Zusage erhalten, dass meine außerordentliche Kündigung bewilligt wurde und warte nun auf die schriftliche Bestätigung. Wie ich UM kenne, klappt das wochenlang nicht und ich kann meine Telefonnummer nicht portieren lassen... :gsicht:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon Voldemort » 25.01.2009, 13:45

Problemkunden im Promillebereich sind irrelevant und so kann ich nur sagen: Reisende soll man nicht aufhalten :winken:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon Marks9156 » 25.01.2009, 13:47

Ich werde also nun doch eine schriftliche Kündigung per Einschreiben/Rückschein versenden müssen, um dieses Zwangs-Abo sicher loszuwerden.
Es ist einfach nur traurig, wie fahrlässig selbst mit einfachsten Anliegen der Kunden umgegangen wird.
Anscheinend ist sich diese Firma gar nicht bewusst, wie solche Informationen die Runde machen. Man redet im Freundeskreis und mit Arbeitskollegen über solche Vorfälle. Und auch die verbreiten es weiter, wenn das Thema mal zur Sprache kommt. Das wirkt lange nach.

Ich bin jedenfalls reichlich bedient und wir überlegen nun ernsthaft, nach Ablauf der Vertragslaufzeit UnityMedia den Rücken zu kehren und auf Satellit zu setzen.
Andere Kabelanbieter gibt es in unserer Region leider nicht.

Voldemort hat geschrieben:Problemkunden im Promillebereich sind irrelevant und so kann ich nur sagen: Reisende soll man nicht aufhalten :winken:

Anscheinend ist das die vorherrschende Meinung bei UnityMedia.
Mich wundert bei solchen Aussagen von UnityMedia Mitarbeitern gar nichts mehr.

Aber du hast Recht: Wir werden weiterreisen.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon 2bright4u » 25.01.2009, 13:50

Dem kann ich nur zustimmen: Auch in meinem Umfeld - weder im Bekanntenkreis noch im beruflichen Umfeld - wird jemand UM ordern, das ist sicher! :winken:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon piotr » 25.01.2009, 16:11

Voldemort hat geschrieben:Problemkunden im Promillebereich sind irrelevant und so kann ich nur sagen: Reisende soll man nicht aufhalten :winken:

Klar sind es im Verhaeltnis zur Gesamtkundenzahl wenige Faelle, aber als Aussendienst-Mitarbeiter einer Firma versuche ich auch hier nach aussen freundlich zu bleiben und bei solchen Sachen zumindest wertungsfrei die richtigen Kontakt-/Eskalationspfade zu nennen.

Denn das was Du oeffentlich (auch im Deckmantel eines Nicknamens in einem Forum) ueber Deinen Arbeitgeber bzw. dessen Kundenproblemen sagst, wirkt sich auch auf potentielle Kunden und damit mit Sicherheit auch in der ein oder anderen Weise auf Dein Gehalt/Praemien/etc. aus.

Und nicht vergessen: Die negative Mundpropaganda eines unzufriedenen Kundens hat deutlich staerkere Auswirkungen als die positive von ein paar Kunden.

Nur mal zum Nachdenken.

Und nein, ich bin nicht bei UM angestellt.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon Voldemort » 25.01.2009, 16:15

Mach dir mal bitte keine Sorgen um mein finanzielles Wohlergehen :zwinker:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon Marks9156 » 25.01.2009, 16:20

Voldemort hat geschrieben:Mach dir mal bitte keine Sorgen um mein finanzielles Wohlergehen :zwinker:

Diverse Beiträge des Nicknames "Voldemort" wurden an verschiedene Stellen bei UnityMedia weitergeleitet.
Ob es etwas nützt? Wer weiß?

So eine unsägliche Arroganz eines (angeblichen) UnityMedia Mitarbeiters muss man sich nicht bieten lassen.
Und ich denke, die Geschäftsführung wird das ähnlich sehen.
Lassen wir uns überraschen.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon Voldemort » 25.01.2009, 16:22

Weia... :brüll:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Digital Plus Zwangsabo. Gibt es rechtlich Neues?

Beitragvon 2bright4u » 25.01.2009, 16:57

Eine wahre Zierde für dies so vorbildliche Unternehmen ist er nicht gerade... :D
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 24 Gäste