- Anzeige -

Umschaltung auf 20.000 - eine Woche später, nix passiert

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Umschaltung auf 20.000 - eine Woche später, nix passiert

Beitragvon Rade » 24.11.2008, 01:18

Hallo,

da mein Vertrag im Dezember ausgelaufen war, habe ich diesen zunächst gekündigt. Allerdings bin ich wieder auf Unitymedia aufgesprungen, als ich das Angebot mit DSL 20.000 für 25 Euro sah.

Mein Anschluss hätte vor einer Woche umgestellt werden müssen, nun habe ich jeden Tag bei denen angerufen und ich wurde ständig vertröstet a la: "Ah, da hat sich ein Fehler reingeschlichen. In ein paar Stunden oder morgen sollte das gehen."

Was kann ich denn jetzt machen? Am Freitag hatte ich wieder angerufen und war übers Wochenende weg und hoffte, es wäre jetzt erledigt. Aber es ist immer noch nichts passiert. Kann ich Unitymedia irgendwie unter Druck setzen, vom Vertrag zurücktreten?

Danke :smile:
Rade
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008, 18:16

Re: Umschaltung auf 20.000 - eine Woche später, nix passiert

Beitragvon worschti » 24.11.2008, 16:24

Lass dich doch mit einem Mitarbeiter verbinden, der die nötigen Rechte hat um auf dein Modem zuzugreifen. Dann wird dein Anschluss während des Gesprächs ,wie bei mir (Verbindungsabbruch ^^), oder meistens dirket nach dem Telefonat umgestellt. Erzählst ihnen deinen Vorgeschichte (in einem freundlichen Ton) dann sollte es auch kein Problem sein.

mfg worschti
Benutzeravatar
worschti
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 19.03.2008, 14:34

Re: Umschaltung auf 20.000 - eine Woche später, nix passiert

Beitragvon NightHawk » 24.11.2008, 18:08

Das hier ständig Leute direkt von Ihren Verträgen zurücktreten möchten ist schon recht amüsant :mussweg:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Umschaltung auf 20.000 - eine Woche später, nix passiert

Beitragvon Moses » 24.11.2008, 20:51

Ich dachte, du hättest schon gekündigt? Wenn die dich nicht auf 20.000 umschalten können, sollte deine Kündigung auch immer noch aktiv sein. ggf. erwähnst du das bei deinem nächsten Telefonat.. ;)

Oder hab ich das falsch Verstanden und mit "Dezember" meinst du Dezember 2007?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Umschaltung auf 20.000 - eine Woche später, nix passiert

Beitragvon Rade » 25.11.2008, 14:39

Das Problem hat sich gelöst. Nach einer Woche warten hat dort endlich jemand bemerkt, dass man mir das falsche Modem verschickt hat, nämlich das gleiche wie ich zuvor hatte, nur in einer anderen Farbe. :naughty:
Rade
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008, 18:16


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 43 Gäste