- Anzeige -

Unity Media Problem

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unity Media Problem

Beitragvon Cook!e » 23.10.2008, 20:37

Hallo liebe Leute...

Bin über Google zu Euch gekommen, da ich mich über Bescherden bzgl. Probleme mit Unity Media schlau machen wollte.

Angelehnt an einen bereits bestehenden Thread schilder ich mal hier meinen Leidensweg mit Unity Media:

Anfang 2007: Vertrag gemacht - alles Takko und noch dieses Sonderangebot für Digital Plus für 3 Monate umsonst mitgenommen.
Drei Monate später: Digital Plus gekündigt - alles lief prima!

Juli 2007: Erste Probleme mit dem digitalen Empfang - Ton kam und Bild hinterher. Bei Unity Media angrufen und mehrere Faxe geschickt - keine Reaktion!

September 2007: Kündigung aufgrund Umzug zum 01. Dezember 07 - in der neuen Wohnung konnte ich zudem kein UM empfangen. Keine Reaktion! (Zeitgleich habe ich auch Arcor gekündigt - da hatte ich innerhalb einer Woche schon die Antwort!)

Oktober 2007: Angerufen - nach ca. 10 Min Warteschleife (!!!!) hatte ich jemanden dran, der keine Ahnung hatte. Kam dann raus, dass die meine Ummeldebescheinigung angeblich nicht hatten - hatte ich zum 02. Oktober hingeschickt. Alles klar, nochmal geschickt - keine weitere Reaktion!

Jan 2008 - März 2008: Mehrere Faxe und versucht anzurufen - keine Reaktion.

März 2008: Nochmal offizieller Brief geschickt mit Auflistung der bisherigen Abbuchungen, die an mich zurückerstattet werden müssen - keine Reaktion.

April 08- September 08: Mehrere Faxe und Erneuerung der Forderung meinerseits - Keine Reaktion! Anrufen hab ich bis dato schon längst aufgegeben...

Oktober 2008: Letzmalige Aufforderung die Abbuchungen einzustellen und Entzug der Abbuchungsgenehmigung per offiziellen Schreiben - keine Reaktion.

Heute: Letzmaliges Schreiben meinerseits mit Zahlungsaufforderung, ab sofort Rückbuchungen zu deren Lasten, zudem Drohung mit Anwalt und Verbraucherschutz - alles mit Frist bis 15. Nov... ich bin gespannt ;)

10 Monate ham die bisher abgebucht, welche ich zurückbekommen möchte, zudem eine Unkostenpauschale für unnötigen Aufwand (auf die würd ich ggf. auch verzichten).

Wetten, dass ich (und mein Anwalt) den längeren Atem haben? :D
Cook!e
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2008, 20:16

Re: Unity Media Problem

Beitragvon NightHawk » 23.10.2008, 21:02

Wetten, dass Du doof bist..? Du lässt munter weiter, vermeintlich nicht statthafte Lastschriften abbuchen, ohne zu reagieren anstatt die Beträge per Rücklastschrift direkt zurückzuholen ?? Über zehn Monate lang ?? Ich kanns fast gar nicht glauben... Was meinste wie schnell bei der ersten Rücklastschrift UM reagiert hätte und schon längst alles geregelt wäre... Ansonsten kein weiterer Kommentar, sonst benötige ich einen Eimer :wand:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Unity Media Problem

Beitragvon UnityKitty » 23.10.2008, 21:34

NightHawk hat geschrieben:Wetten, dass Du doof bist..?

:bumper: :mussweg:
Aber Unrecht hat er nicht der NightHawk :zunge:

Ansonsten:
:welcome:
Bild - Bild
Benutzeravatar
UnityKitty
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 30.05.2008, 11:06
Wohnort: Zwischen Dusseldoof und der verbotenen Stadt

Re: Unity Media Problem

Beitragvon Cook!e » 23.10.2008, 22:25

NightHawk hat geschrieben:Wetten, dass Du doof bist..? Du lässt munter weiter, vermeintlich nicht statthafte Lastschriften abbuchen, ohne zu reagieren anstatt die Beträge per Rücklastschrift direkt zurückzuholen ?? Über zehn Monate lang ?? Ich kanns fast gar nicht glauben... Was meinste wie schnell bei der ersten Rücklastschrift UM reagiert hätte und schon längst alles geregelt wäre... Ansonsten kein weiterer Kommentar, sonst benötige ich einen Eimer :wand:


ok, ich hab vergessen das ich die einzugsermächtigung im märz schon hab schriftlich stonieren lassen. aufgrund von umzug und umfangreichen renovierungsarbeiten hab ich es auch zugegebenermassen schleifen lassen...

nichts destotrotz kannst du erstmal überlegen was du schreibst und nen angenehmeren ton an den tag legen! :wut:
Cook!e
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2008, 20:16

Re: Unity Media Problem

Beitragvon Invisible » 23.10.2008, 22:35

Cook!e hat geschrieben:nichts destotrotz kannst du erstmal überlegen was du schreibst und nen angenehmeren ton an den tag legen! :wut:


Sehe ich ähnlich. Auch wenn sich jemand etwas blauäugig verhält sollte man hier ein gewisses Niveau und Vokabular an den Tag legen.
Krawall- und Beschimpfungsforen gibts wirklich schon genug.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Unity Media Problem

Beitragvon NightHawk » 23.10.2008, 22:41

Invisible hat geschrieben:
Cook!e hat geschrieben:nichts destotrotz kannst du erstmal überlegen was du schreibst und nen angenehmeren ton an den tag legen! :wut:


Sehe ich ähnlich. Auch wenn sich jemand etwas blauäugig verhält sollte man hier ein gewisses Niveau und Vokabular an den Tag legen.
Krawall- und Beschimpfungsforen gibts wirklich schon genug.



Macht nix, ich steh zu meinem "doof" :kafffee:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Unity Media Problem

Beitragvon Invisible » 23.10.2008, 22:45

Gut, dann bezeichnen wir ab jetzt auch jeden Newbie der zum 316mal die Frage nach Modemlogs stellt als "dumm", "hohl" oder noch besseres.

Gute Nacht, Forum..... *kopfschüttel*
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Unity Media Problem

Beitragvon NightHawk » 23.10.2008, 23:11

Immer schön dir Kirche im Dorf lassen :kafffee:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Unity Media Problem

Beitragvon gremmel2104 » 28.10.2008, 20:27

Nighthawk hat hier nicht ganz Unrecht! UM würde bei mir nur einmal zu Unrecht abbuchen , danach wäre die Türe verschlossen! Für immer! :glück:
gremmel2104
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 26.10.2008, 15:19


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste