- Anzeige -

Fragen zu 3play

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fragen zu 3play

Beitragvon trade » 19.10.2008, 15:25

Guten Morgen,

hab hier und bei unitymedia schon einiges gelesen, aber manches ist mir noch nicht so ganz klar. Erstmal zur Ausgangssituation:

Telefon: Telekom, 3 ISDN-Rufnummern wovon 2 mit 2 Telefonen genutzt werden
Internet: DSL 16k, auch Telekom, 2 PCs und ein Mac angeschlossen (Ethernet)
TV: analog, Unitymedia, 3 TV-Geräte im Haus

Ich würde jetzt gerne 3play (20k) buchen, da es doch einiges an Geld sparen würde. Da ich ja ein zweites Telefon mit seperater Rufnummer habe, brauche ich ja für 5 Euro im Monat Telefon Plus. Zudem brauche ich ja für die zwei zusätzlichen TV-Geräte ein Zusatzabo für jeweils 3,90 im Monat. Richtig soweit?

Wie sieht das dennn aus mit der Multimedia-Dose, muss die in jedem Raum verlegt werden wo ein TV verwendet wird? Es sieht nämlich so aus, Raum 1 hat 1 TV und die ISDN-Basistation inkl. 1 Telefon; Raum 2 hat 1 TV und 1 Telefon, Raum 3 nur 1 TV. Das 2te Telefon wird ja ganz normal über die Hauseigene Telefonstation an die ISDN-Basisstation angeschlossen, oder?

Meiner Auffassung müssten demnach 4 MM-Dosen angeschlossen werden. 3 für die TVs und 1 zur ISDN-Basisstation, oder? Hier im Forum las ich, dass jede zusätzliche zu der einen 50 Euro kostet, stimmt das?

Und kann es Probleme mit der Leitung geben, dass meine bisherige TV-Leitung nicht für die MM-Leitung "geeignet ist"?

Zuletzt noch eine Frage zum Ablauf des Vertrages: mein Telekom-Vertrag läuft noch bis Sommer nächsten Jahres, wenn ich diese Daten eingebe, sagt mir diese Abfrage bei UM dass ich die Verträge kostenlos für 6 Monate nutzen kann also schon deren Internet beanspruchen kann. Jedoch läuft mein telekom Vertrag noch länger als 6 Monate. Zahle ich dann also zwischendurch noch einmal Doppelt?

Und kommt außer den Aktivierungsgebühren noch etwas hinzu, Kabelgebühr o.ä.?

Vielen Dank und noch einen schönen Sonntagnachmittag :)
trade
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.10.2008, 15:10

Re: Fragen zu 3play

Beitragvon Moses » 19.10.2008, 19:57

trade hat geschrieben:Ich würde jetzt gerne 3play (20k) buchen, da es doch einiges an Geld sparen würde.


Das Kleingedruckte in dem steht, dass du noch immer einen anlogen oder digitalen Kabelanschluss brauchst, hast du gelesen, oder? Ich frage nur der Vorsicht halber, da es oft vorkommt, dass das übersehen wird. Da kommen für den Einzelnutzer (also kein Mehrnutzervertrag für den Kabelanschluss) noch 16,90€ dazu. Aber den analogen Kabelanschluss hast du ja schon, oder?

trade hat geschrieben:Zudem brauche ich ja für die zwei zusätzlichen TV-Geräte ein Zusatzabo für jeweils 3,90 im Monat. Richtig soweit?


Nicht unbedingt. Analog TV ist weiterhin möglich. Wenn du im Moment einen analogen Kabelanschluss für 17,90€ beziehst, dann kannst du den in einen digitalen Kabelanschluss für 16,90€ umwandeln und bekommst dafür auch noch einen Receiver + Digital TV Basic Smartkarte. Damit hättest du schon 2 (den anderen von 3Play).

trade hat geschrieben:Wie sieht das dennn aus mit der Multimedia-Dose, muss die in jedem Raum verlegt werden wo ein TV verwendet wird?


Nein. Die Multimediadose wird nur für das Modem benötigt, also genau einmal. An das Modem wird dann die Fritzbox angeschlossen, Telefonanschluss und Internet zur Verfügung stellt.

trade hat geschrieben:Das 2te Telefon wird ja ganz normal über die Hauseigene Telefonstation an die ISDN-Basisstation angeschlossen, oder?


Redest du von Schnurlosen telefonen? *grübel* Für die ändert sich nichts.... nur die Basisstation muss an die Fritzbox angeschlossen werden. Ansonsten sollte es auch möglich sein, die vorhandene Telefonverkabelung an die FB anzuschließen (dafür muss sie natürlich vom Telekomnetz getrennt werden).
Falls du das NTBA meintest, dann ist das bei UM nicht mehr nötig und wird nicht mehr gebraucht.

trade hat geschrieben:Zuletzt noch eine Frage zum Ablauf des Vertrages: mein Telekom-Vertrag läuft noch bis Sommer nächsten Jahres, wenn ich diese Daten eingebe, sagt mir diese Abfrage bei UM dass ich die Verträge kostenlos für 6 Monate nutzen kann also schon deren Internet beanspruchen kann. Jedoch läuft mein telekom Vertrag noch länger als 6 Monate. Zahle ich dann also zwischendurch noch einmal Doppelt?


Ja. Es läuft ja auch alles schon parallel. :) Du könntest aber mit der Bestellung noch etwas warten... es ist auch möglich den Technikertermin zur Installation nach hinten zu verschieben. Der UM Vertrag gilt erst ab der Installation.

Ich hoffe ich konnte ein paar Sachen klar machen. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Fragen zu 3play

Beitragvon bavibo » 23.10.2008, 17:33

Hallo -
das interessiert mich auch!!
Ich habe 3play gebucht - und habe damit auch Zugang zum Basis-Digital-TV einschl. Freitags-Bundesligaspiel.

Trotzdem muß ich weiterhin - alter Kabelkunde! - für analogen Anschluß 17,90 Euro zahlen.

Was passiert also, wenn ich jetzt bei UM den digitalen Anschluß bestellen würde - also wechseln würde. Preis 1 Euro weniger!!

Dann gäbs also einen zweiten Receiver :zwinker: - gut -
aber wäre dann über Kabel für weitere Geräte das analoge TV noch zu empfangen?

Oder was? :confused:
bavibo
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.10.2008, 16:50

Re: Fragen zu 3play

Beitragvon NightHawk » 23.10.2008, 18:06

bavi.bo hat geschrieben:[...]
aber wäre dann über Kabel für weitere Geräte das analoge TV noch zu empfangen?




Ja.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Fragen zu 3play > Nachfrage bei Moses

Beitragvon SlowMotion » 24.10.2008, 13:56

Hallo zusammen,
ich möchte mich als "Greenhorn" in dieses Thema "einklinken" und einige Dinge nachfragen.

Die Ausgangslage ist folgende: Ein Zweifamilienhaus mit Kabelanschluss für beide "Parteien". Unsere Kosten belaufen sich auf ungef. 17 Euro im Monat.

Verständnisfrage: Bei der Umstellung auf "3play" (zur Zeit im Angebot) für 25€ im Monat, fallen dann zusätzlich die 17 Euro im Monat an (25+17€) , oder ist dann das ganze Paket in den 25€ enthalten? :confused:

Infofrage: Wie sieht esmittlerweile mit der Zuverlässigkeit des Angebotes aus? Ich frage für eine etwas ältere Dame (meine Mutter), die natürlich auf einen funktionierenden Telefonanschluss angewiesen ist.
(momentan klassischer analoger Telekom- (Post) anschluss welcher tadellos funktioniert)

Danke im voraus für geduldige Infos, Gruss -

Martin
SlowMotion
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.10.2008, 12:57

Re: Fragen zu 3play

Beitragvon Grothesk » 24.10.2008, 18:11

Grundvoraussetzung für den digitalen Empfang ist ein vorhandener und bezahlter Kabelanschluß. Damit kommen zu den 25€ von 3Play noch die Grundgebühr (16,90 für einen Digital-Vertrag / 17,90 für einen Analog-Vertrag) dazu. Mein Tipp: Stell den evtl. vorhandenen Vertrag gleich auf Digital um. Die analogen Sender kann man nämlich weiterhin empfangen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Fragen zu 3play > Nachfrage bei Moses

Beitragvon John Doe » 24.10.2008, 18:23

SlowMotion hat geschrieben:
Infofrage: Wie sieht esmittlerweile mit der Zuverlässigkeit des Angebotes aus? Ich frage für eine etwas ältere Dame (meine Mutter), die natürlich auf einen funktionierenden Telefonanschluss angewiesen ist.
(momentan klassischer analoger Telekom- (Post) anschluss welcher tadellos funktioniert)

Der "normale" Anschluss scheint keine Probleme zu bereiten, hatte damit noch nie Probleme. Anders sieht es anscheinend mit der Plus-Variante aus, da häufen sich die Beschwerden hier im Forum.

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: Fragen zu 3play

Beitragvon Moses » 25.10.2008, 00:05

Es gibt natürlich vom Konzept her eine höhere Unsicherheit: Bei Stromausfall ist bei UM immer auch das Telefon tot. Mit einem analogen Telefonanschluss und einfachen analog Telefonen kann man dann immer noch telefonieren (mit kabellosen Telefonen oder irgendwelchen komplizierten Telefonanlagen / Anrufbeantworterkombinationen wird das dann meist auch nix mehr).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste