- Anzeige -

Der lange Weg zum Ziel (3play)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon garfield-bn » 24.09.2008, 14:56

Hallo aus Bonn!

Ich wende mich ein wenig irritiert an Euch.

Habe in anderen Beiträgen hier im Forum bereits gelesen, dass immer wieder mal ähnlich Probleme berichtet werden. Doch bin ich mal so dreist und schildere meine Erlebnisse der letzten Wochen:

Vor über 4 Wochen habe ich 3play bestellt (habe die Wohnung neu bezogen, die neue Anschlussdose war bereits in der Wohnung vorhanden). Wenige Tage später erhielt ich ein großes Paket mit allen Geräten. Da überall etwas von "Techniker meldet sich bei Ihnen zur Abstimmung eines Installationstermin" geschrieben stand wartete ich darauf. 2 Tage später erhielt ich sogar die erste Rechnung. Nach einer Wochen rief ich das erste Mal die Hotline an:

1. Hotlineanruf: Ich fragte nach dem Installationstermin. Antwort: mein Anschluss ist bereits tauglich, ich könnte die Geräte selber anschließen.

Gesagt, getan. Jedoch ohne Erfolg. Telefon + Internet funktioniert nicht (Modem blinkt nur) und Digital-Receiver findet beim Suchlauf nicht alle Programme (hauptsächlich fehlten die privaten Sender wie VOX, RTL etc.).

2. Hotlineanruf: Habe mein Problem geschildert, mir wurde gesagt, dass ein Techniker sich "noch heute" bei mir meldet.

Das tat er aber auch nach 4 Tagen immer noch nicht.

3. Hotlineanruf: Wieder alles geschildert. Wieder wurde mir gesagt, dass der Techniker sich "noch heute" bei mir meldet.

Das tat er dann auch! Terminvorschlag: kommender Samstag, zw. 8 und 12 Uhr.

Der Techniker kam an diesem Samstag. Aber sagte mir nach 30 Sekunden seiner Anwesenheit, dass er nichts unternehmen könne, der Anschluss hätte ja noch nie funktioniert. Er schaute sich kurz das Modem an, den Kasten im Keller und berichtete mir, dass man sich von der Hotline wohl vertan hat. Er würde es weiter geben, man werde sich bei mir melden. Zur Sicherheit soll ich am Montag erneut die Hotline anrufen.

4. Hotlineanruf: Wieder alles geschildert. Wieder soll ich zurück gerufen werden.

Der Rückruf kam 3 Tage später, Termin wurde vereinbart.

Insgesamt 3 1/2 Wochen nach Eingang der Geräte kam der Techniker. Er wechselte den Verstärker im Keller und sofort funktionierte das Modem, das Telefon und auch der Internetzugang. Angesprochen auf das Thema der fehlenden Sender beim Digital-TV bekam ich die Antwort: Receiver auf Werkseinstellungen, neue Sendersuche und dann sollte es funktionieren. Weg war der Techniker.

Gesagt, getan. Jedoch auch jetzt ohne Erfolg. Die Sender werden nicht gefunden (auch nicht im erweiterten Suchlauf). Die Frequenz manuell eingestellt (S2, 113 Mhz etc.) bleibt auch ohne Erfolg.

5. Hotlineanruf: Alles geschildert und nun soll sich wieder jemand bei mir melden.

Das ist nun 3 Tage her. Bisher keine Reaktion.

Ist das alles noch normal ?!
garfield-bn
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 24.09.2008, 14:54

Re: Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon Moses » 24.09.2008, 15:00

Das ist nicht normal und fängt schon damit an, dass du den Kram zugeschickt bekommen hast.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon John Doe » 24.09.2008, 15:39

Schöne, wenn auch traurige Geschichte. Am besten gefällt mir:
Der Techniker kam an diesem Samstag. Aber sagte mir nach 30 Sekunden seiner Anwesenheit, dass er nichts unternehmen könne, der Anschluss hätte ja noch nie funktioniert.


Aha, es gibt bei UM also auch "Feststeller". Habe festgestellt, der Anschluss ging noch nie, muss ein "richtiger" Techniker kommen. :brüll:
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon Moses » 24.09.2008, 16:01

Das kann durchaus richtig sein. Die Installationen machen nur die Techniker der Subunternehmer. UM hat auch eigene Techniker, die hauptsächlich NE3 Störungen beheben (also im Netz von UM). Aber die werder auch schonmal zu Kunden geschickt und wenn da ein Sub Mist gebaut hat, dann wird da nochmal einer hinzitiert zum Nachbessern.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon garfield-bn » 24.09.2008, 16:24

Was mich jedoch bei der ganzen Veranstaltung so irritiert: Der Grundpreis für dieses ganze 3play-Paket ist ja nun wirklich günstig. Daher nehme ich diese etwas wirre und träge Abwicklung im Moment auch so hin. Jedoch: Wenn jetzt zum 3. Mal ein Techniker kommt, ist das nicht teurer als hätte sich direkt beim 1. Mal jemand richtig Zeit genommen !?
garfield-bn
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 24.09.2008, 14:54

Re: Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon Moses » 24.09.2008, 16:28

Wie schon gesagt: Theoretisch sollte zur Installation ein TK kommen und auch alle Geräte mitbringen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon Jolander » 24.09.2008, 17:57

Hatte ich vorhin mal wieder nicht gesendet? :kratz:
garfield-bn hat geschrieben:Wenn jetzt zum 3. Mal ein Techniker kommt, ist das nicht teurer als hätte sich direkt beim 1. Mal jemand richtig Zeit genommen !?

Ja. Klar. Ist ja auch nicht die Regel, sondern die Ausnahme. Sonst wären die Anschlüsse teurer :zwinker:

Rufe die 1177 an und verlange eine Gutschrift. Keine Leistung=keine Zahlung. Ich bin ja bestimmt nicht hinter jedem Cent her und schüttele hier im Forum schon mal den Kopf, aber in dem Fall hier ist die Sachlage imho klar.

Ich drücke Dir auch die Daumen und Dein Fall zeigt, wo es klemmen kann. Sollte natürlich nicht so sein, aber manchmal läuft es nun einmal blöde :smile: Bei der Masse an Kunden MUSS nach allen gefälschten Statistiken, und der Relativitätstheorie, MAL etwas schief gehen. Sonst wäre es ein Wunder. Diesmal bist Du halt (leider) der Beweis.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon mischobo » 24.09.2008, 18:38

@garfield-bn
... da hast du wohl etwas Pech gehabt. Sowas ist aber nicht nur Unitymedia so, sondern auch bei anderen Unternehmen kann so etwas passieren.
Aber ich denke schon, dass letztendlich alles zu deiner Zufriedenheit erledigt werden wird.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon mischobo » 24.09.2008, 18:41

Jolander hat geschrieben:...
Rufe die 1177 an und verlange eine Gutschrift. Keine Leistung=keine Zahlung.
...
... oder den eigenen Stolz überwinden und um eine Gutschrift bitten. Ein bißchen Süßholzraspeln kann nicht schaden (aber nicht übertreiben). So könnte sogar noch ein wenig mehr dabei herumkommen und wenn's nur zusätzlich ein paar Freifilme sind ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Der lange Weg zum Ziel (3play)

Beitragvon gordon » 25.09.2008, 09:23

garfield-bn hat geschrieben:Gesagt, getan. Jedoch auch jetzt ohne Erfolg. Die Sender werden nicht gefunden (auch nicht im erweiterten Suchlauf). Die Frequenz manuell eingestellt (S2, 113 Mhz etc.) bleibt auch ohne Erfolg.

das sind RTL etc., oder?
Das Kabelmodem hängt ja an einer neuen Multimediadose, oder? Hast du an dieser Dose auch den Receiver hängen, oder zufällig an einer anderen Dose?
Wenn die schon ein bisschen älter ist, kann es sein, dass sie S2 und S3 (glaube ich) nicht durchleitet. In dem Fall also: Antennendose tauschen, dann sollte es gehen. :)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 9 Gäste