- Anzeige -

Mein Erfahrungsbericht (Fortsetzung folgt)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Mein Erfahrungsbericht (Fortsetzung folgt)

Beitragvon TheSi » 17.09.2008, 13:28

EXUnitymedia hat geschrieben:Mir ist es ehrlich gesagt egal, welcher Unternehmensteil von UM für mich zuständig ist, hauptsache man erstattet mir meine anteilsmäßigen Gebühren zurück.

Da stimme ich Dir voll zu. Bin (zum Glück) nur DigitalTV-Kunde bei Unitymedia, aber ich sehe das genauso: ich habe meinen Vertrag mit Unitymedia abgeschlossen und die sollten auch mein Ansprechpartner in sämtlichen Anliegen sein. Es ist nicht die Aufgabe des Kunden herauszufinden, welche Tochter(oder auch nicht Tochter-)firma sich jetzt genau um mein Wohngebiet kümmert oder wohin die Kabelgebühren stehen. Also auf meinen Kontoauszügen steht bei der Abbuchung "Unitymedia" und mittlerweile weiß ich ja, daß Unitymedia Service mein NE4-Betreiber ist.
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Mein Erfahrungsbericht (Fortsetzung folgt)

Beitragvon EXUnitymedia » 17.09.2008, 15:45

und wer ist mein NE4-Betreiber? Die Fa. Bönnemann sicherlich nicht, denn die haben letztmalig für das I. Quartal 2008 ihr Geld per Lastschrift erhalten. Und darüber hinaus erfolgte keine Abbuchung mehr. Ich hatte bis dato einen Einzelvertrag mit dem alten Kabelanbieter, die Kosten wurden nicht in der Nebenkostenabrechnung verrechnet.

Was heißt eigentlich NE4-Betreiber?
EXUnitymedia
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.09.2008, 11:38

Re: Mein Erfahrungsbericht (Fortsetzung folgt)

Beitragvon Moses » 17.09.2008, 16:31

NE4 = Netzebene 4, das ist die Hausanlage, also alle Verkabelung im Haus vom Hausübergabepunkt bis zur Steckdose in der Wohnung. UM selber ist nur für die Netzebenen davor zuständig, also bis zum Hausübergabepunkt im Keller. Für alles danach ist der Hausbesitzer zuständig, der auch mit einem NE4 Betreiber einen Wartungsvertrag abgeschlossen haben müsste, wenn ein NE4 Betreiber mit drinnen hängt.

Der NE4 Betreiber ist dann für die Hausanlage zuständig und zieht aber gleichzeitig die Gebühren für den Kabelanschluss mit ein, da diese meistens etwas höher sind, als die Gebühren bei UM direkt (klar, hat ja ggf. auch mehr Wartungskosten).

Über Zusatzdienste zum analogen Kabelanschluss, wie digital TV oder auch Internet+Telefon kann der einzelne Kunde (bzw. auch der einzelne Mieter, bei Liegenschaften mit mehreren Parteien ist normalerweise nur der Vermieter Kunde beim NE4 Betreiber und legt die Kosten auf die Mieter um) einen Vertrag mit UM schließen. Ansonsten, wenn nur analog TV gewünscht ist, hat man keinen Vertrag mit UM.

UnityMedia Services ist eine eigenständige Tochter von UnityMedia und damit eine "Schwester" von UnityMedia NRW oder UnityMedia Hessen. Daher hat weder UM NRW noch UM Hessen irgendwelche "Befehlsgewalt" über UM Services und umgekehrt genausowenig. Insbesondere dürfen Daten usw. auch nicht einfach zwischen den Unternehmen weitergereicht werden, auch Kündigungen usw. sollte man peinlich genau an die richtige Adresse schicken. Es sind halt verschiedene Unternehmen, auch wenn es eine Verbindung gibt und sich die Namen sehr ähnlich anhören.

Deshalb ist auch TheSi kein UM Kunde, was er immer noch nicht gelernt hat. :P
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Mein Erfahrungsbericht (Fortsetzung folgt)

Beitragvon gordon » 17.09.2008, 16:36

Moses hat geschrieben:UnityMedia Services ist eine eigenständige Tochter von UnityMedia und damit eine "Schwester" von UnityMedia NRW oder UnityMedia Hessen.

aber nicht doch. Guck mal bei den Investor Relations, da ist es aufgemalt. :smile:
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Mein Erfahrungsbericht (Fortsetzung folgt)

Beitragvon Moses » 17.09.2008, 16:49

Du hast recht, UM Services ist doch eine Tochter von UM NRW. Trotzdem ist auch ein Tochter Unternehmen ein eigenständiges Unternehmen. Wenn man Kunde bei T-Mobile ist, ist man auch nur Kunde bei T-Mobile und nicht bei der Telekom, um ein prominentes Beispiel zu bringen.

Noch besser: Wenn du einen VW kaufst, ist das auch noch kein Porsche, nur weil Porsche >30% von VW gehört. :D
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Mein Erfahrungsbericht (Fortsetzung folgt)

Beitragvon HariBo » 17.09.2008, 16:59

mal was grundsätzliches zu wer mit wem.....

sobald Kunden von ishKS oder UMS ihren Anschluss auf digital umstellen, werden sie seit geraumer Zeit auch mit dem analogen Anschluss, der ja immer noch da ist, bei UM NRW bzw. Hessen geführt.
Man hat wohl gemerkt, dass das alles ein wenig zu sehr kompliziert wurde und versucht da gegenzusteuern.


Gruss

HariBo
Zuletzt geändert von HariBo am 18.09.2008, 06:47, insgesamt 1-mal geändert.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Mein Erfahrungsbericht (Fortsetzung folgt)

Beitragvon TheSi » 17.09.2008, 22:40

Moses hat geschrieben:Deshalb ist auch TheSi kein UM Kunde, was er immer noch nicht gelernt hat. :P

Habe gerade nochmal einen Blick auf meine Kontoauszüge geworfen. Da steht (wie immer) "Unitymedia NRW GmbH". Da ist es mir ziemlich schnurz, was Du Dir sonst so zusammen reimst, aber ich bezahle mein Geld an die Unitymedia NRW GmbH und habe auch mit Unitymedia NRW GmbH einen Vertrag.
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste