- Anzeige -

UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon Roque » 07.09.2008, 20:25

Hallo,

mein Abonnement von "Premiere Bundesliga" läuft noch bis Anfang Dezember bei UM. Da ich nach Ablauf dieser Mindestvertragslaufzeit nicht weiter an der Nutzung dieses Angebots interessiert bin, habe ich die Leistung bereits am 17.07.2008 zum Ende der Mindestvertragslaufzeit unter Angabe meiner Kundennummer bei UM gekündigt, indem ich eine Kündigung an der Marburger Kunden-Service-Center gesendet habe. Ich bat darin um Bestätigung des Zugangs der Kündigung innerhalb von 14 Tagen. Dieser Bitte ist UM nicht nachgekommen, so dass ich mich am 11.08.2008 erneut an UM gewendet habe. Dieses Schreiben habe ich per Einschreiben an UM gesendet und erneut um Bestätigung gebeten, diesmal mit Fristsetzung zum 25.08.2008. In Anlage habe ich eine Kopie meiner Kündigung aus Juli beigefügt. Auch auf dieses Schreiben erfolgte bis dato keine Reaktion.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Rat geben, wie ich nun am Besten weiter vorgehe?

Da ich mir nicht vorstellen kann, dass UM nicht in der Lage ist auf ein Schreiben innerhalb von nunmehr fast 2 Monaten zu reagieren, entsteht bei mir der Eindruck, dass meine Kündigung durch UM bewusst ignoriert wird. Warum gehören solche imageschädigenden Geschäftsgebaren zu den Praktiken eines Unternehmens wie UM?
Roque
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.01.2008, 14:47

Re: UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon gordon » 07.09.2008, 22:24

hast du einen Online-Servicezugang? Ansonsten registrier dich mal da, und gucke unter Dienste, was da steht. Evtl. ist da ja schon eine laufende Deaktivierung eingetragen. War bei meinem ehem. Mitbewohner so, auch wenn er keine Post von UM hatte.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon DannyF95Fotos » 08.09.2008, 01:11

Tja oder einfach mal bei der Hotline anrufen und lieb nachfragen :D
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon NightHawk » 08.09.2008, 08:25

Es ist leider Fakt, dass UM beim Briefverkehr immer mal wieder "schludert" :motz:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon frankfurt1 » 08.09.2008, 13:42

Wo ist das Problem - Kündigung protokollieren und ab dem Zeitpunkt wo die Kündigung greift, alles zurückbuchen lassen was zuviel ist.
Wenn sich UM streubt -> Anwalt.. und die sind ganz schnell wieder ruhig.
Sorry aber wenn Firmen so anfangen dürfen sie sich nicht wundern...
frankfurt1
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.04.2008, 21:01

Re: UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon 2bright4u » 08.09.2008, 13:48

Jupp, das sehe ich genau so: Wenn UM weiter abbucht, alle Lastschriften zurück holen, dann wird da schon jemand aufmerksam.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon negril » 08.09.2008, 14:20

Beileid, Roque.
:zwinker:

Rückbuchen ist wohl die einfachste, und wirkungsvollste Option.

Schade, das mann so Sachen hier immer wieder findet! :wein:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon Roque » 08.09.2008, 17:45

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Sicherlich könnte ich bei weiterer Abbuchung nach Auslaufen des Vertrages zivilrechtlich gegen UM vorgehen bzw. eine Rückbuchung veranlassen. Problematisch ist jedoch, dass UM von mir (einem guten Kunden :zwinker: ) neben dem Bundesliga-Abopreis auch monatlich die Kosten für TV Digital Basic und meinen DSL-Internetanschluss abbucht. Ich müsste also einen Teil der Abbuchung von Um zurück buchen lassen. Ist soetwas möglich?

Zudem habe ich leider die Befürchtung, dass UM bei einer Rückbuchung, auch wenn diese berechtigt ist, meinen TV- und Internetanschluss sperrt. Ich komme aus Marburg und werde morgen einfach mal dort vorbei fahren. Ich denke, dann wird man mich und mein Anliegen nicht weiterhin ignorieren können.
Roque
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.01.2008, 14:47

Re: UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon mischobo » 08.09.2008, 19:11

... ich hatte bei Unitymedia meinen Kabelanschluss im Einzelnutzervertrag gekündigt und um Bestätigung der Kündigung gebeten. Habe da auch keine erhalten. Allerdings wurde im Kunden-Servicebereich der Status des Kabelanschlusses mit "laufende Deaktivierung" angezeigt. Was steht denn bei Dir im Kunden-Servicebereich ?
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: UM bearbeitet Kündigung trotz Mahnung nicht.

Beitragvon Roque » 08.09.2008, 19:25

Dort steht Folgendes:

Bild

Ob der Status "laufende Änderung" in Verbindung mit meiner Kündigung steht, bezweifele ich jedoch, da der selbe Status zu "Digital TV Basic" eingetragen ist und diese Leistung habe ich nicht gekündigt.
Den Auftragseingang vom 24.07. kann ich zudem ebenfalls nicht nachvollziehen. Ich habe keine neuen Leistungen bei UM bestellt.
Roque
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.01.2008, 14:47

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste