- Anzeige -

Schlechte Erfahrung mit Hotline

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon ursbupublic » 02.09.2008, 12:01

Ich hatte gerade eine sehr unangenehme Erfahrung mit der Unitymedia Hotline. Ich habe die Hotline mit einer Frage bezueglich unseres Vertrages angerufen, da ich eine Werbung erhalten hatte, die anscheinend ein viel besseres Anbebot versprach.

Nachdem ich ca. 4-5 Minuten in verschiedenen Warteschlangen gewartet habe (zu 14ct/min!), wurde ich endlich mit einem Mitarbeiter verbunden.

Dieser war ungaublich arrogant, unfreundlich und unbehilflich.

Auf meine Frage zur Werbung sagte mir der Mann doch tatsaechlich, ich solle doch gefaelligst das Kleingedruckte lesen. Als ich sagte, ich koenne dies nicht (das Kleingedruckte ist so schwach gedruckt, dass ich es nicht lesen kann - ja, ja, das Alter), und er moege es mir doch bitte erklaeren, bekam ich erst einmal eine Abfuhr. Erst nach NACHDRUECKLICHEM Bitten erklaerte der Kundenberater, was es mit dem Angebot auf sich hatte. Als ich dann auch noch zu erwaehen wagte, das UnityMedia die Werbung doch etwas klarer formulieren koennte (und nicht wesentliche Aspekte ins Kleingedruckte schiebt), wurde ich angefahren, die Werbung sei ja eindeutig, und diese Kritik koennte er einfach nicht hinnehmen.

Zu keinem Zeitpunkt des Gespraechs kam ich mir wie ein Kunde vor - eher wie ein unliebsamer Stoerenfried.

Als ich schliesslich darum bat, mit seinem Vorgesetzen verbunden zu werden, da ich mich wegen seiner Unfreundlichkeit beschweren wollte, haengte der Mann schliesslich ein.
Und das fuer 14 ct/min!!!!

Ich bin jetzt am Ueberlegen, ob ich meinen Vertrag kuendige und zu einem anderen Anbieter gehe. Ich habe nur die wage Hoffnung, dass das ein Einzelfall war ... hat noch jemand so schlechte Erfahrung gemacht?
ursbupublic
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.09.2008, 11:39

Re: Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon ZION » 02.09.2008, 12:25

Warum bezahlst du 14 ct/Min, wenn du kostenlos aus deinem UM-Netz die 1177 wählen kannst! Da fängst schon an ... :D
Benutzeravatar
ZION
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 19.03.2008, 19:11
Wohnort: 63456 Hanau

Re: Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon 2bright4u » 02.09.2008, 12:39

Vielleicht solltest Du noch schreiben, was Dich denn im Kleingedruckten gestört hat.
Es ist leider heutzutage Gang und Gebe, dass mit diesen Fußnoten gearbeitet wird. Nennen mir bitte einen Anbieter, der dies nicht macht.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon TheSi » 02.09.2008, 12:41

@ ZION: Vielleicht weil es auch Unitymedia-Kunden gibt, die nicht über einen Unitymedia-Telephonanschluß verfügen?

@ursbupublic: Deinen Ärger kann ich verstehen. Dazu kommt, daß man diesen unfreundlichen Mitarbeiter im Nachhinein nicht mehr ausfindig machen kann. Die einzige Möglichkeit auf so etwas zu reagieren ist - wie Du schon sagtest - zu kündigen. Evtl. noch einen Hinweis auf den Kündigungsgrund mit dabei legen.
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon Taurus64 » 02.09.2008, 12:49

2bright4u hat geschrieben:Vielleicht solltest Du noch schreiben, was Dich denn im Kleingedruckten gestört hat.
Es ist leider heutzutage Gang und Gebe, dass mit diesen Fußnoten gearbeitet wird. Nennen mir bitte einen Anbieter, der dies nicht macht.


Das ist aber noch lange kein Grund sich als Kunde bei der Hotline unfreundlich behandeln zu lassen.
Es wird erwartet das der Kunde die Hotline-Mitarbeiter/-innen freundlich behandelt, also kann man/frau es als Kunde von den Hotlinern auch erwarten.

mfg
3Play6000
Taurus64
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 01.06.2007, 13:10

Re: Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon Titanic » 02.09.2008, 13:12

Hi,

Hast Du seinen Namen notiert?

:winken:
Titanic
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.2008, 15:49

Re: Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon 2bright4u » 02.09.2008, 13:22

Taurus64 hat geschrieben:Das ist aber noch lange kein Grund sich als Kunde bei der Hotline unfreundlich behandeln zu lassen.
Es wird erwartet das der Kunde die Hotline-Mitarbeiter/-innen freundlich behandelt, also kann man/frau es als Kunde von den Hotlinern auch erwarten.
Habe ich das in irgend einer Art und Weise GUT geheißen? Ich glaube nicht... :kratz:
Ich bin an Inhalten interessiert, daher fragte ich, was ihn denn gestört hat bei den Fußnoten.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon Red-Bull » 02.09.2008, 13:30

Das ist so immer mit ein Grund wieso ich am Anfang des Gesprächs gern immer nachfrage "Wie war Ihr Name nochmal?"
Dann ruft man 5min später an.. lässt sich den Teamleiter geben und dann bekommt derjenige einen drauf ;)
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon ursbupublic » 02.09.2008, 13:40

Danke fuer den Tip mit der kostenlosen Rufnummer. Wir haben allerdings nur TV von UnityMedia.

Das Kleingedruckte hatte zwei Probleme:
1. Es ist so kleingedruckt, und grau auf blau, dass es sehr schwer (in meinem Fall: gar nicht) zu lesen ist. Weisse Buchstaben auf dunklem Grund, ein bisschen groesser, haetten da schon geholfen.

2. Die Werbung im Grossgedruckten war nicht eindeutig. Ein Zusatz wie "Hallo Mieter - aufgepasst" oder so haette der Werbung gleich eine ganz andere Richtung gegeben, und den Zusammenhang gesetzt.

Natuerlich machen (fast) alle Anbieter den Kluengel mit dem Kleingedrucktem. Aber: wenn ich als Kunde anrufe, um Klarheit zu bekommen, dann wuerde ich doch gerne freundlich beraten werden. Schliesslich ist es ja UnityMedia, die ein Produkt verkaufen wollen. Wenn ich in ein Geschaeft gehe, erwarte ich ja auch, dass ein Verkaeufer mir freundlich sein Produkt erlaeutert (ja , ich weiss, dass dem oft nicht der Fall ist ... aber dann gehe ich einfach wieder aus dem Laden raus. Und so unfreundlich, wie ich heute behandelt worden bin, ist mir noch nicht im Geschaeft passiert.).

Leider habe ich nicht seinen Namen notiert. Ein Fehler .... vielleicht. Ich habe wenig Hoffnung, dass selbst ich seinen Namen haette, UnityMedia irgendetwas unternehmen wuerde. Leider.
ursbupublic
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.09.2008, 11:39

Re: Schlechte Erfahrung mit Hotline

Beitragvon Taurus64 » 02.09.2008, 13:55

2bright4u hat geschrieben:
Taurus64 hat geschrieben:Das ist aber noch lange kein Grund sich als Kunde bei der Hotline unfreundlich behandeln zu lassen.
Es wird erwartet das der Kunde die Hotline-Mitarbeiter/-innen freundlich behandelt, also kann man/frau es als Kunde von den Hotlinern auch erwarten.
Habe ich das in irgend einer Art und Weise GUT geheißen? Ich glaube nicht... :kratz:
Ich bin an Inhalten interessiert, daher fragte ich, was ihn denn gestört hat bei den Fußnoten.


Sorry wenn ich dir auf die Füße getreten habe.
Wenn du an den Inhalten interessiert bist solltest du das vlt. auch so schreiben. ist nämlich aus deinem Beitrag so nicht ersichtlich.
So wie ich das sehe ging es ursbupuplic darum das er (oder sie?) an der Hotline arg unfreundlich behandelt wurde und nachgefragt hat ob hier jemand ähnliche Erfahrungen mit unfreundlichen Hotlinern bei UM hat.


@ursbupublic

Ich hatte gestern abend auch die Ehre mit einer "etwas angesäuerten" Dame der UM-Hotline sprechen zu dürfen. Sie war auch nicht gerade die Freundlichkeit in Person und man musste ihr jede Information förmlich aus der Nase ziehen. Weiterhin hatte sie die Eigenart das sie während des Gesprächs immer leiser wurde bis man fast gar nichts mehr verstand.
Anscheinend nimmt die Qualität der Hotlines mehr und mehr ab, also doch Servicewüste Deutschland...
Das ist wohl der Preis für unterbezahlte und überarbeitete Callcenter-Agents...

mfg
3Play6000
Taurus64
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 01.06.2007, 13:10

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste