- Anzeige -

Kabelumbau?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kabelumbau?

Beitragvon Venator » 14.08.2008, 19:46

Hey,

wollten uns in nächster Zeit das 3Play besorgen.

Haben bisher einen konventionellen Anschluss mit DSL, Telefon und halt Kabelfernsehen.

Wie läuft das denn wenn ich jetzt diese Multimediasteckdose bekomme?

Verkabelt der Techniker dann einfach die bestehenden Kabel neu, oder muss der da neue Kabel legen? Wie verändert sich die Sache im Keller mit Spliter und Verteiler für das analoge TV?

Meine Eltern haben so die befürchtung, dass irgendwie alles aufgerissen werden und neu verlegt werden muss.


Hoffe ihr könnt mir schnell helfen :(

viele Grüße,

Venator
Venator
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)

Re: Kabelumbau?

Beitragvon conscience » 14.08.2008, 19:59

Also,

bei mir mit hat der Techniker den HÜP erneutert;

den Haus - Anschluß - Verstärker, jetzt ist da ein Hirschmann drin, gewechselt;

das vorhandene Kabel geflickt;

die Dose getauscht (ich arbeite mit einer Kupplung :D ) und das Modem auf Funktionsfähigkeit geprüft.

Funktioniert alles prima, auch mit einem nur 2fach abgeschirmten Koaxialkabel.

Die Aktion hatte nicht ganz 3,50 Stunden gedauert.


Gruß

Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Kabelumbau?

Beitragvon pilotprojekt » 14.08.2008, 20:00

Also . ich gehe mal von kleineren Objekt sprich 1 2 oder 3 Familenhaus aus, da wird in der Regel nur der HVA VR agw und nur die Antennensteckdose agw wo du das Modem haben willst.
Verteilung oder Kabelaustausch ist NICHT die Regel
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Kabelumbau?

Beitragvon Venator » 14.08.2008, 20:02

also wir haben 4 stöckiges (1fam) Haus.

Bitte Abkürzungen übersezten ^^
Venator
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)

Re: Kabelumbau?

Beitragvon conscience » 14.08.2008, 20:07

Venator hat geschrieben:also wir haben 4 stöckiges (1fam) Haus.

Bitte Abkürzungen übersezten ^^


HAV= Haus - Anschluß - Verstärker
HVA= Haus - Verteilanlage

VR= Verstärker
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Kabelumbau?

Beitragvon pilotprojekt » 14.08.2008, 20:08

Gut ...4 Stöckiges Haus ...Ich nehme mal an das ihr früher (viel früher) eine Antennenanlage hattet wo sie die Antenne auf dem Dach befand. In dem Fall wäre ein Kabel vom Hausübergabepunkt zum Dachboden gezogen worden und anschließend von dort von oben nach unten von Wohnung zu Whg, alternativ ( was besser wäre ) von dort in jede Whg ein eigenes Kabel.Der Verstärker säße dann entweder im Keller direkt hinter dem Hausübergabepunkt (Besser) oder oben auf dem Dachboden. In allen diesen Fällen bräuchte nur der Verstärker und 1 Anschlssdose ausgewechselt werden.
Worst Case wäre : Verteilung von oben, genutzte Anschlußdose ganz unten und 40 Jahre alte Kabel mit großen Längen. dann mßte unter Umständen 1 neues Kabel direkt hinter dem Verstärker ins Erdgeschoß gelegt werden
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Kabelumbau?

Beitragvon Moses » 14.08.2008, 20:19

Wenn es euch mit dem Umbau "zu bunt" wird, kann dem ganzen immer noch widersprochen werden und der Auftrag wird dann storniert. Normalerweise bricht der Techniker aber selber ab, bevor er Wände aufreißt ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabelumbau?

Beitragvon Venator » 14.08.2008, 20:38

habe hier mal nen foto gemacht davon:
http://home.arcor.de/patti--/DSC00002.JPG


Ja, hatten mal ne Antenne aufm Dach. Verteilung geht von unten.
Venator
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)

Re: Kabelumbau?

Beitragvon pilotprojekt » 14.08.2008, 20:44

Vr ist 20-28 db Zehnder (Standartteil) danach 3fach Verteiler (hat 6db Dämpfung) wenn ihr normal gzte Fernsehbilder habt sollte es kein Problem geben
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Kabelumbau?

Beitragvon Venator » 14.08.2008, 21:02

gut, da bin ich aber beruhigt :)

noch eine letzte Frage:

Hab irgendwo gelesen, dass das Modem nicht alzu weit vom Vertärker entfernt sein darf. Stimmt das? Oder kann quasi das Modem (+router) ganz oben stehen oder muss das in unmittelbarer nähe sein?
Venator
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste