- Anzeige -

So bin ich noch nie behandelt worden!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: So bin ich noch nie behandelt worden!

Beitragvon der_durden » 30.07.2008, 22:32

2bright4u hat geschrieben:Ähem, die Einrichtung des Routers ist eine Leistung, die EXTRA zu zahlen ist... :zwinker:


Ja, gut dann eben die TV-Box. Aber ich werte das wie gesagt nicht negativ. Hätte ich es gewollt, hätte ich es ihm gesagt. Er war freundlich und hat seine Sache gut gemacht...
der_durden
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.07.2008, 19:07

Re: So bin ich noch nie behandelt worden!

Beitragvon Visitor » 30.07.2008, 22:41

der_durden hat geschrieben:
2bright4u hat geschrieben:Ähem, die Einrichtung des Routers ist eine Leistung, die EXTRA zu zahlen ist... :zwinker:


Ja, gut dann eben die TV-Box. Aber ich werte das wie gesagt nicht negativ. Hätte ich es gewollt, hätte ich es ihm gesagt. Er war freundlich und hat seine Sache gut gemacht...


Bist ein guter Kunde, so wie ihn sich ein Techniker wünscht.
So langsam scheinen sich sich die Probleme mit UM zu lösen.
Hoffentlich bleibt es auch so. :smile:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: So bin ich noch nie behandelt worden!

Beitragvon der_durden » 06.08.2008, 21:57

Hallo zusammen,

ein kurzes Infoupdate:

Ich wurde natürlich bis heute noch von keinem Techniker kontaktiert. Hm, warum habe ich das noch mal von vorn herein gewusst?

Grüße
der_durden
der_durden
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.07.2008, 19:07

Re: So bin ich noch nie behandelt worden!

Beitragvon ronnyt » 14.08.2008, 22:34

Norbert hat geschrieben:Meint Ihr das alle X Sachbearbeiter bei UM so unfreundlich sind.
Solche Forenthemen erinnern mich immer sehr an Massenhysterie.

Und sagt jetzt nicht das hier im Forum genug von solchen Problemen berichtet wird.
Klar, ist ja auch ein UM Fanforum (nenn ich mal so) und es geht bestimmt fast niemand in ein Internetforum wenn er nicht ein Problem hat.
Den 20 Nutzern hier die schlechte Erfahrungen haben stehen 20.000 gegenüber die noch nie ein Problem hatten

Ich finde es maßlos übertrieben von so einem Vorfall auf die Qualität eines ganzen Konzerns zu schliessen.


Beim Aldi war auch mal eine Kassiererin unfreundlich, soll ich jetzt nie mehr zu irgendeinem Aldi gehen weil ja eigentlich die ganze Firma Sch***** ist ??

Bitte mal auf dem Teppich bleiben .................



Hallo Du

ich habe bis jetzt erst einen Menschen erlebt der UM empfohlen hat und dieser weiß noch nicht einmal das er eine EMail-Adresse hat. (hat Ihn auch keiner gesagt).

....und die Qualität eines Unternehmen das mit einem Callcenter arbeitet zeichnet sich auch über die Freundlichkeit des UM-Mitarbeiter aus.
Ich persönlich habe weder auf dem telefonischem, per Fax oder per EMail einen vernünftigen Service bekommen.
(auf die Mail und auf das Fax gab es erst gar keine Antwort und das Telefonat hat leider auch nicht sehr Genfruchtet

....Und kein Service ist auch eine Art Unfreundlichkeit.

Ich gehe davon aus das Du für dieses Unternehmen arbeitest, vielleicht kannst etwas ändern.

gruß R
Zuletzt geändert von mischobo am 14.08.2008, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Eingefügtes Zitat von "Norbert" war nicht als solches erkennbar -> korrigiert
ronnyt
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2008, 22:09

Re: So bin ich noch nie behandelt worden!

Beitragvon mischobo » 14.08.2008, 23:17

... ich hatte in den letzten Wochen gleich mehrere Dinge zu beanstanden. Von den Callcenter-Mitabeiter/innen wurde ich freundlich behandelt und auch waren die sehr bemüht, die Angelegenheit zu bereinigen, was letztendlich auch erfolgte.

Es wurden Fehler gemacht, dass kann immer wieder mal passieren und ich sehe es als guten Kundenservice an, wenn man diese Fehler zeitnah bereinigt.

Auch wenn man sich noch so ärgert: wenn man bei der Hotline anruft, sollte man sachlich bleiben und nicht laut werden, denn ansonsten fühlt sich die Person am anderen Ende mitunter persönlich angegriffen, was zu einer gewissen Blockadehaltung führt und u.U. zu einem Streitgespräch eskaliert. Auch mit Konsequenzen, wie z.B. mit einem Anwalt, zu drohen ist der Lösung des Problems auch nicht dienlich.

Leider wissen wir nicht, wie der Threadstarter das Gespräch geführt hat ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: So bin ich noch nie behandelt worden!

Beitragvon Schlappohr » 15.08.2008, 18:38

ronnyt hat geschrieben:........................ich habe bis jetzt erst einen Menschen erlebt der UM empfohlen hat und dieser weiß noch nicht einmal das er eine EMail-Adresse hat. (hat Ihn auch keiner gesagt)...............
Dieser eine Mensch ist dann wahrscheinlich auch noch blind, oder kann einfach "nur'" nicht lesen!? Dass man eine (bzw. mehrere) Mailadressen hat, steht spätestens in der Auftragsbestätigung! :zwinker:
Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste