- Anzeige -

Arena einigt sich mit Kabel-BW auf Einspeisung der Bundeslig

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Arena einigt sich mit Kabel-BW auf Einspeisung der Bundeslig

Beitragvon websurfer83 » 11.07.2006, 10:28

Dienstag, 11. Juli 2006, 10:05 Uhr

**EIL**: Arena einigt sich mit Kabel-BW auf Einspeisung der Bundesliga

Nachrichten (pk) Der Pay-TV-Anbieter Arena und der Kabelnetzanbieter Kabel-BW haben sich auf die Einspeisung der Fußball-Bundesliga ab der kommenden Saison geeinigt.

Das teilten die Unternehmen am Dienstag in Heidelberg mit. Gut eine Million digital angebundene Kabel-BW-Kunden können damit das Bezahlangebot für einen monatlichen Preis von 14,90 Euro über eine Spielsaison abonnieren. Insgesamt versorgt der Kabelnetzbetreiber rund 2,3 Millionen Zuschauer, ein zügiger digitaler Ausbau ist vorgesehen. Arena startet sein Programm am 11. August und überträgt alle 612 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga live.

Anmerkung: Weitere Informationen folgen bis 11.00 Uhr


Quelle: http://www.satundkabel.de/modules.php?o ... =0&thold=0
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon websurfer83 » 11.07.2006, 10:58

1. und 2. Fußball-Bundesliga jetzt live bei Kabel BW

# arena und Kabel BW schließen Vertrag über Fußball-Bundesliga im Kabel
# Monatlicher Abo-Preis von 14,90 Euro für alle Kabel Digital Kunden

Heidelberg/ München, 11.07.2006. Alle Kunden von Kabel BW können alle Spiele der Fußball-Bundesliga jetzt live im digitalen Kabel mit arena erleben. Ein entsprechendes weit reichendes Abkommen haben heute die arena Sportrechte und Marketing GmbH und der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW GmbH & Co. KG geschlossen. Damit setzt Kabel BW seine umfassende Inhalte-Strategie fort und bietet seinen 2,3 Millionen Kunden in Baden-Württemberg ein weiteres hochwertiges digitales Programm-Angebot an. „Mit dem Vertrag haben wir entscheidende Weichen gestellt. Nach der fulminanten WM und dem Spiel um den dritten Platz in Stuttgart haben jetzt die Fußball-Fans ausgezeichnete Vorraussetzungen, die Bundesliga im digitalen Kabel in bester Qualität zu erleben“, so Georg Hofer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kabel BW. „Die Partnerschaft mit Kabel BW ist ein wichtiger Meilenstein, der unsere Reichweite noch einmal deutlich steigert“, so Christoph Bellmer, arena-Geschäftsführer für Technik und Vertrieb. arena startet sein Programm zum Saisonstart der Bundesliga am 11. August und überträgt alle 612 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga der kommenden Saison live.

Die Kabel BW-Kunden können das arena-Angebot exklusiv für einen monatlichen Preis von 14,90 Euro über eine Spielsaison abonnieren. Das heißt, 24 Stunden Fußball-Bundesliga zu einem hervorragenden Preis. Daneben gibt es einen weiteren Vorteil: Alle Kunden, können voraussichtlich ihre bereits installierte Kabel Digital Box weiter nutzen. Damit ist die Fußball-Bundesliga im Kabel noch attraktiver.

Im arena-Angebot sind zum ersten Mal auch alle Live-Spiele der 2. Fußball-Bundesliga enthalten. In Baden-Württemberg können so die Fans des Karlsruher SC und des SC Freiburg live im digitalen Kabel mitfiebern. „Mit solchen attraktiven Programm-Angeboten, die es nur digital zu sehen gibt, erhält die Digitalisierung in Baden-Württemberg einen zusätzlichen Schub“, so Georg Hofer. Interessierte Kunden können demnächst auf der Homepage (http://www.kabelbw.de), bei der kostenlosen Kabel BW-Hotline (0800-8888-112) oder bei den Kabel BW-Vertriebspartnern ein arena-Abo abschließen.

Zur Vorbereitung der landesweiten digitalen Einspeisung von arena erweitert Kabel BW weiterhin in den nächsten 2 Wochen landesweit das digitale Kabel auf HD-Modus und führt eingeschränkte Programm-Umbelegungen im analogen und digitalen Bereich durch. Die Änderungen können problemlos durch einen Sendersuchlauf über den Fernseher und die Kabel Digital Box eingespeichert werden.

arena
Der arena Sport Rechte und Marketing GmbH wurden im Dezember 2005 in einem Bieterverfahren von der DFL die Live-Fernseh-Übertragungsrechte für alle Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga übertragen. Seit der Rechtevergabe hat arena einen TV-Sender aufgebaut, die technische Infrastruktur im Kabel und via Satellit vorbereitet und attraktive Programmpakete zu günstigen Preisen geschnürt. Ab dem 11. August 2006 wird arena die Bundesliga live in Stadionatmosphäre ins Wohnzimmer bringen. Das arena Team besteht aus erfahrenen (Sport-) Managern und TV-Spezialisten. arena ist eine 100%-Tochter des führenden Kabelnetzbetreibers Unity Media.

Kabel BW
Kabel BW ist mit über 2,3 Millionen Kabelkunden einer der größten Kabelnetzbetreiber nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa und mit seinem großen Programmangebot „digitaler Weltmeister“. Kabel BW betreibt eines der leistungsfähigsten Breitband-Netze weltweit mit einer Datenrate von bis zu 4000 MBit/s/ Haushalt. Den Kunden werden darüber über 80 analoge und über 600 digitale Programme angeboten (auch HDTV), High Speed Internet bis 20 MBit/s und diverse hochqualitative IP-Dienste z.B. Kabel Telefon.


Quelle: http://kabelbw.de/index.php?id=6457
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Arena einigt sich mit Kabel BW

Beitragvon websurfer83 » 11.07.2006, 11:20

11.07.06

Arena einigt sich mit Kabel BW

[jv] Der Bundesliga-Sender und der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber heute einen Vertrag über die Distribution des Arena Programms abgeschlossen.

Wie beide Unternehmen heute mitteilten, ist die erste und zweite Fußball-Bundesliga als Live-Übertragung nun für die 2,3 Mio. Kunden im Baden-Württembergischen Kabel gesichert.

Bild

Insgesamt könne Arena über Kabel und Satellit rund 25 Mio. von insgesamt rund 36 Mio. Haushalten in Deutschland erreichen. Kabel BW wird das Arena Bundesliga-Angebot zum Preis von 14,90 monatlich anbieten. Interessenten können sich auf der Internetseite des Unternehmens oder über die kostenlose Kabel BW-Hotline bereits registrieren. Alle Kunden können voraussichtlich ihre bereits installierte Kabel Digital Box weiter nutzen, so der Kabelnetzbetreiber.

Arena bietet alle 612 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga live. Am Samstagnachmittag gibt es die Bundesliga-Konferenz. Wenn die sechs Partien der Bundesliga parallel laufen, sind die Arena Kommentatoren live vor Ort und sobald in einem der Bundesliga-Stadien ein Tor fällt, schaltet die Regie auf einen so genannten "Splitscreen". Das heißt, die aktuell laufende Partie wird verkleinert und das Spiel, bei dem ein Tor fällt, wird sofort auf 2/3 des Bildschirms gezeigt. Nach den Live-Übertragungen werden in einer Stunde die Geschichten des Spieltages zusammengefasst.

Zur Vorbereitung der landesweiten digitalen Einspeisung von Arena erweitert Kabel BW weiterhin in den nächsten zwei Wochen landesweit das digitale Kabel auf HD-Modus. Wie eine Arena-Sprecherin auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, wird ein Spiel pro Spieltag von der DFL im High Definition-Standard produziert. Arena prüfe derzeit die Umsetzung der Übertragung in HDTV.

Weiter keine Entwicklung gibt es bei den Verhandlungen zwischen Arena und dem größten Kabelnetzbetreiber, der Kabel Deutschland (KDG). Zwingend für eine Einigung sei nicht der Saisonstart, "sondern dass eine Lösung beim Fußball in unseren Triple-Play-Geschäftsplan passt", sagte KDG-Chef Christo Wahl der "Financial Times Deutschland" (Dienstagausgabe). (jv/ddp)


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_97003.html

© Copyright liegt bei "ddp nachrichtenagentur" - Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Die Nachrichten sind nur für die persönliche Information bestimmt. Jede weitergehende Verwendung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung des Anbieters ist untersagt.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon websurfer83 » 11.07.2006, 13:23

Dienstag, 11. Juli 2006, 11:10 Uhr

Kabel: [Update] Arena: Einigung mit Kabel-BW - Reserven für HDTV-Kanal

Nachrichten (pk) Der Pay-TV-Anbieter Arena und der Kabelnetzanbieter Kabel-BW haben sich auf die Einspeisung der Fußball-Bundesliga ab der kommenden Saison geeinigt. Damit könnten rund 2,3 Millionen Haushalte das Angebot in Baden-Württemberg abonnieren.

Das kostenpflichtige Bundesliga-Programm wird zu einem monatlichen Preis von 14,90 Euro für jeweils eine Saison angeboten, teilten die Unternehmen am Dienstag morgen in Heidelberg mit. Zur Vorbereitung der landesweiten digitalen Einspeisung führt Kabel-BW in den kommenden zwei Wochen Programm-Umbelegungen im analogen und digitalen Bereich durch. Damit wird ein neuer Suchlauf über die eingesetzte DVB-C-Box notwendig. Die bisher eingesetzten Kabel-Boxen sollen sich auch weiterhin nutzen lassen.

"Sobald Arena einen HD-Kanal in sein Programm-Bouquet aufnimmt, können wir ihn ohne Probleme ins Netz einspeisen", sagte Kabel-BW-Sprecher Axel Dürr der SAT+KABEL auf Anfrage am Dienstag morgen. Zu finanziellen Deteils der Einspeisevereinbarung machte Dürr keine Angaben.

Arena-Technik- und Vertriebschef Christoph Bellmer bezeichnete die Partnerschaft als einen "wichtigen Meilenstein, der unsere Reichweite noch einmal deutlich steigert". Unterdessen steht eine Vereinbarung zwischen Arena und dem Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) noch immer aus. Rund 10 Millionen potentielle Interessenten können nach derzeitigem Stand zum Bundesliga-Start kein Live-Angebot empfangen. Brancheninsider hatten die schleppenden Verhandlungen in der vergangenen Woche mit einer engeren Zusammenarbeit oder Fusion von KDG und Premiere begründet (SAT+KABEL berichtete). "Es kann sein, dass es zum Saisonstart keine Bundesliga für unsere Kunden gibt", sagte ein KDG-Sprecher am Montag dem "Handelsblatt".

Arena ist eine Tochter der Kabel-Holding Unity Media (Ish, Iesy, Tele Columbus), hatte die Live-Rechte im vergangenen Dezember von der Deutschen Fußball Liga (DFL) erworben und damit den Konkurrenten Premiere ausgestochen. Der Bezahlsender startet sein Programm am 11. August und überträgt alle 612 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga live in Dolby Digital und 16:9. Herzstück ist die Konferenzschaltung. Sobald in einem der Bundesliga-Stadien ein Tor fällt, schaltet die Regie auf einen so genannten "Splitscreen". Die aktuell laufende Partie wird verkleinert, das ausgewählte Spiel auf 2/3 des Bildschirms gezeigt. Ob und ab wann auch ein Spiel in HDTV gezeigt, ist noch immer offen. Angestrebt wird die Ausstrahlung einer Partie pro Woche.


Quelle: http://www.satundkabel.de/modules.php?o ... =0&thold=0
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Arena einigt sich mit Kabel BW (Update)

Beitragvon websurfer83 » 12.07.2006, 19:45

12.07.06

Arena einigt sich mit Kabel BW (Update)

[jv] Der Bundesliga-Sender und der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber unterzeichneten gestern einen Vertrag über die Verbreitung des Arena-Programms.

Wie beide Unternehmen gestern mitteilten, ist die erste und zweite Fußball-Bundesliga als Live-Übertragung nun für die 2,3 Mio. Kunden im baden-württembergischen Kabel gesichert.

Bild

Dabei erhofft sich der Netzbetreiber, in den nächsten zwei bis drei Jahren eine sechsstellige Kundenzahl für Arena, wie der Geschäftsführer von Kabel BW, Georg Hofer, der Financial Times heute sagte. Auf jeden Fall erwarte man, schwarze Zahlen zu schreiben.

Insgesamt könne Arena über Kabel und Satellit rund 25 Mio. von insgesamt rund 36 Mio. Haushalten in Deutschland erreichen. Kabel BW wird das Arena Bundesliga-Angebot zum Preis von 14,90 monatlich anbieten. Interessenten können sich auf der Internetseite des Unternehmens oder über die kostenlose Kabel BW-Hotline bereits registrieren. Alle Kunden können voraussichtlich ihre bereits installierte Kabel Digital Box weiter nutzen, so der Kabelnetzbetreiber.

Arena bietet alle 612 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga live. Am Samstagnachmittag gibt es die Bundesliga-Konferenz. Wenn die sechs Partien der Bundesliga parallel laufen, sind die Arena Kommentatoren live vor Ort und sobald in einem der Bundesliga-Stadien ein Tor fällt, schaltet die Regie auf einen so genannten "Splitscreen". Das heißt, die aktuell laufende Partie wird verkleinert und das Spiel, bei dem ein Tor fällt, wird sofort auf 2/3 des Bildschirms gezeigt. Nach den Live-Übertragungen werden in einer Stunde die Geschichten des Spieltages zusammengefasst.

Zur Vorbereitung der landesweiten digitalen Einspeisung von Arena erweitert Kabel BW weiterhin in den nächsten zwei Wochen landesweit das digitale Kabel auf HD-Modus. Wie eine Arena-Sprecherin auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, wird ein Spiel pro Spieltag von der DFL im High Definition-Standard produziert. Arena prüfe derzeit die Umsetzung der Übertragung in HDTV.

Weiter keine Entwicklung gibt es bei den Verhandlungen zwischen Arena und dem größten Kabelnetzbetreiber, der Kabel Deutschland. Zwingend für eine Einigung sei nicht der Saisonstart, "sondern dass eine Lösung beim Fußball in unseren Triple-Play-Geschäftsplan passt", sagte Kabel Deutschland-Chef Christoph Wahl der "Financial Times Deutschland" (Dienstagausgabe). Das "Handelsblatt" zitiert einen KDG-Sprecher mit den Worten: "Es kann sein, dass es zum Saisonstart keine Bundesliga für unsere Kunden gibt." (jv/ddp)


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_97003.html

© Copyright liegt bei "ddp nachrichtenagentur" - Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Die Nachrichten sind nur für die persönliche Information bestimmt. Jede weitergehende Verwendung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung des Anbieters ist untersagt.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon Martin » 14.07.2006, 18:35

Hallo Leute,

ich habe soeben eine E-Mail von Kabel BW bekommen!

Mit dem Titel: "jetzt geht es los".

Absofort kann man das Arenapaket bei Kabel BW bestellen.

Hier der Link dazu:
https://www.kabelbw.de/showcontent.php? ... duct=arena

Gruß Martin
Martin
Kabelexperte
 
Beiträge: 233
Registriert: 04.04.2006, 15:39

Beitragvon mischobo » 15.07.2006, 17:24

... ist eigentlich bekannt, wie das arena-Signal in die Kabel BW-Netze gelangt ?
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon psychoprox » 15.07.2006, 17:37

Ich nimm mal an das wird von Sat Abgegriffen. Entschlüsselt und wieder neu verschlüsselt in Nagravision Aladin
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Mado92 » 15.07.2006, 17:54

psychoprox hat geschrieben:Ich nimm mal an das wird von Sat Abgegriffen. Entschlüsselt und wieder neu verschlüsselt in Nagravision Aladin


das können die gar nicht!
Mado92
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.04.2006, 17:33
Wohnort: D-BW-Uhingen

Beitragvon Heiner » 15.07.2006, 17:59

Ich schätze, es wird ne Extra-Lösung via 23,5°Ost für Premiere/KDG und Kabel BW geben.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 33 Gäste