- Anzeige -

Servicewüste Deutschland

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Servicewüste Deutschland

Beitragvon Optimus_Prime68 » 26.06.2008, 02:40

Hallo,

das bei UM an der Kommunikation gearbeitet werden muss ist uns allen klar, jedoch war ich recht erstaunt, das trotz dieser Defizite UM immer noch besser abschneidet als die anderen Anbieter.

Hier Nachzulesen: http://www.teltarif.de/arch/2008/kw26/s30381.html

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Servicewüste Deutschland

Beitragvon Moses » 26.06.2008, 03:10

Die anderen haben halt schon die komplette Hotline "outsourced". :D
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Servicewüste Deutschland

Beitragvon HenrySalz » 26.06.2008, 11:40

Ähm, wieso besser???

http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... weiter_aus

Schlechter gehts nach diesem Test wohl kaum!
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Servicewüste Deutschland

Beitragvon TheSi » 26.06.2008, 13:04

HenrySalz hat geschrieben:Schlechter gehts nach diesem Test wohl kaum!


Na sicher geht das! :D

UnityMedia ist ja immerhin auf Platz 11 von 15, was Tarife betrifft. Gibt also noch Abstiegsmöglichkeiten. :glück:
Nagut, im Service muß ich Dir Recht geben: Platz 15 von 15 ist schon top und bei der Gesamtwertung Platz 13 von 15 ist auch nicht von schlechten Eltern. Da sind nur noch KabelBW und TeleColumbus schlechter. Wirklich köstlich. :brüll:

Aber im Ernst: da bleibt doch nur zu fragen, was KabelDeutschland so komplett anders macht, als die anderen Kabelinternet Anbieter? Aber offensichtlich läuft der Laden bei denen ja rund. Vieleicht sollten sich UnityMedia, KabelBW und Tele Columbus mal ein paar Tipps von KabelDeutschland geben lassen :D
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Servicewüste Deutschland

Beitragvon Moses » 26.06.2008, 14:47

Naja, das Fazit ist wohl eher das hier:
Spitzenplatzierungen in beiden Bereichen - Tarifangebot und Service - konnten im Test von keinem Unternehmen erreicht werden.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Servicewüste Deutschland

Beitragvon Grothesk » 26.06.2008, 14:56

Wie ist denn da eine Rangliste erstellt worden? Die Anbieter waren doch alle ähnlich schlecht, nämlich ausreichend.
Wenn ich nun der Anbieter an Rang 2 bin und Ausreichend habe, wieviel besser bin ich dann als der, der an Rang 14 liegt und ebenfalls ausreichend ist? Der Unterschied kann ja (wenn überhaupt) nur marginal sein. Haben die evtl. die Ränge alphabetisch sortiert?

Aber so Liste lesen sich halt 'toll'.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Servicewüste Deutschland

Beitragvon Gehteuch Nixan » 26.06.2008, 15:34

Grothesk hat geschrieben:Aber so Liste lesen sich halt 'toll'.


Trau keiner Statistik die Du nicht selber gefälscht hast! Bild
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579
Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
 
Beiträge: 272
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Servicewüste Deutschland

Beitragvon Höppemötzjer » 27.06.2008, 01:12

Moses, Grothesk und Gehteuch Nixan hat geschrieben:Sinngemäß: Die Zahlen sind relativ.

Seht den Tatsachen doch mal ins Auge und redet hier nicht etwas schön, was eindeutig als schlecht bewertet wurde. Nur wenn man seine Fehler analysiert, kann man etwas am Verhalten verbessern. Unitymedia sollte den Test als Anlass nehmen und mal über Verbesserungen nachdenken.
Wie soll die Deutsche Mannschaft das Finale gewinnen, wenn man den Spielern sagen würde, dass sie im Spiel gegen Türkei perfekt gespielt haben?

Freundliche Grüße
Thomas
Höppemötzjer
gesperrter User
 
Beiträge: 226
Registriert: 01.02.2008, 16:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Servicewüste Deutschland

Beitragvon Moses » 27.06.2008, 02:20

Moses hat geschrieben:Naja, das Fazit ist wohl eher das hier:
Spitzenplatzierungen in beiden Bereichen - Tarifangebot und Service - konnten im Test von keinem Unternehmen erreicht werden.


Ich weiß ja nicht, mit welcher Gewalt du da wieder ein "Schönreden" reininterpretierst... das würd ich gern mal wissen. Hau mal rein... :P

Nur wenn man seine Fehler analysiert, kann man etwas am Verhalten verbessern.


Und was du damit mal wieder andeuten willst... Willst du behaupten, dass ein der Poster hier am schlechten Service von UM Schuld wäre? Oder warum sollten wir die Fehler von UM analysieren? Was UM mit den Ergebnissen macht, ist Sache von UM und darauf wird das Forum hier sicher keinen Einfluss haben. Natürlich ist es wünschenswert, dass sich UM der Probleme annimmt... aber im Moment sieht es eher so aus, als ob das nicht der Fall wäre, da ganz stark daran gearbeitet wird den kompletten Service out zu sourcen... sowas bedeutet nach meiner Erfahrung leider eher schlechtes als gutes für den Service.

Wobei die Telekom das auch vor hatte. Ob sie es schon durchgeführt hat, weiß ich nicht. Wäre mal interessant zu wissen, ob das schon passiert ist und falls ja, ob das noch im Bewertungszeitraum liegt... ggf. auch ob sich der Service dadurch verschlechtert hat.

Achja: wann wechselst du zu O2?

Achja, nochwas: wann nimmst du dir mal den Satz zu Herzen und analysierst deine Fehler? Auf die Liste scheinst du voll reingefallen zu sein. :winken:
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Servicewüste Deutschland

Beitragvon TheSi » 27.06.2008, 08:22

Moses hat geschrieben:Achja: wann wechselst du zu O2?


Ich war zwar nicht gemeint, aber ohne sch...ß: ich habe wirklich mit dem Gedanken gespielt.... :D Würde ja liebend gerne zu KabelDeutschland gehen, aber nur deswegen umziehen? Neeee.... :zwinker:

Und außerdem: "Never change a running system."
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste