- Anzeige -

Muss ich das mitmachen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Muss ich das mitmachen?

Beitragvon simondiamant » 20.06.2008, 15:41

Guten Tag liebe Foren-Mitglieder!

Ich habe mal eine Frage an euch..

Habe grade nen Brief von meinem Vermieter erhalten.
Da wird mir gesagt ich müsse demnächst einen Handwerker reinlassen muss um eine neue "Unitymedia" dose einbauen zu lassen.

Auch steht in dem Brief:
"Das monatliche Entgeld für den digitalen Mutimediaanschluss wird ab dem Abschluss der Moderniesierung 12,79 € inkl. MwSt betragen. Diese Kosten treten an die Stelle der bisherigen Kabelanschlussgebühren (mit Ausnahme von PayTV-Abos) und werden über die Betriebskosten abgerechnet."

Ich muss dazu sagen das ich bissher kein Kabelanschluss angemeldet habe und auch nicht vorhabe!

Muss ich trotzdem diese 12,79 € zahlen?

Mfg, Simon
simondiamant
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2008, 15:31

Re: Muss ich das mitmachen?

Beitragvon 2bright4u » 20.06.2008, 15:52

Vorweg gesagt:
Diese Frage solltest Du besser in einem Forum stellen, dass sich mit Mietrecht auseinander setzt. :zwinker:

Soweit ich weiß, hat ein Vermieter durchaus das Recht der Modernisiereung seiner Wohnung. Wenn er z.B. neue Fenster einbaut, so kann er das in einem gewissen Rahmen über die Miete abgleichen (oder z.B. der Austausch einer Nachtspeicherheizung gegen eine Etagengasheizung). Ob ein neuer Digitalfernsehenanschluss als eine solche Maßnahme zu sehen ist, weiß ich nicht.
Allerdings hast Du mit Unterschrift des Mietvertrages einem Kabelanschluss grundsätzlich zugestimmt. Dieser wird nun modernisiert, somit greift vielleicht meine obige These...

:kratz: Schwierig...

BTW: Wen Du den Kabelanschluss über die Miete zahlst, musst DU gar nichts anmelden. Das hat ja schon Dein Vermieter für Dich gemacht. Hast Du schon mal drüber nachgedacht, dass Du nun für 35 Euro ein günstigen 3play-Vertag bei UM abschließen könntest? Das Ganze muss ja nicht nur negativ zu sehen sein.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Muss ich das mitmachen?

Beitragvon John Doe » 20.06.2008, 16:02

In deinen Brief steht:
Diese Kosten treten an die Stelle der bisherigen Kabelanschlussgebühren (mit Ausnahme von PayTV-Abos) und werden über die Betriebskosten abgerechnet."


Ich muss dazu sagen das ich bissher kein Kabelanschluss angemeldet habe und auch nicht vorhabe!


Hast du mal in deiner Nebenkostenabrechnung geschaut ob diese Position dort gelistet ist?

Modernisierungsmaßnahmen muss ein Mieter in der Regel dulden.

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: Muss ich das mitmachen?

Beitragvon red147 » 20.06.2008, 16:03

Das ganze Haus wird bei dir Multimediafähig gemacht.
Unitymedia baut eine so genante NE4-Anlage.
Du solltest der Modernisierung zustimmen, da ja eventuell dein Nachmieter sein Tel./I-Net über UM haben möchte.
Vielleicht müssen ja auch neue Coax-Leitungen gelegt werden.

Ob du von den Kabelgebühren befreit werden kannst, musst du deinen Vermieter fragen.

Wenn du nicht zahlst für Kabel, wird deine Wohnungsleitung einfach nicht angeklemmt.
:firefox:
Benutzeravatar
red147
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 20.02.2008, 20:40
Wohnort: 336..

Re: Muss ich das mitmachen?

Beitragvon simondiamant » 20.06.2008, 16:33

Das Problem ist, das jetzt auch über dieses Kabel kostenloses Internet angeboten wird, find ich ja toll aber ich habe schon einen 2 Jahres Vertrag abgeschlossen.
Also und Kosten für etwas zu zahlen die man schon wegen bestehender anderweitiger Verträge nich nutzen kann und will widerspricht ja schon der gesunde Menschenverstand.

Bis jetzt kann ich kein Kabel empfangen/nutzen. Müsste ich gesondert anmelden. Die Dose dürfen die von mir aus auch Einbauen, aber ich will es nich in anspruch nehmen.

Meistens wollen diese Techniker ja vormittags vorbeikommnen. Nachbarn würde ich den Schlüssel nicht geben. Urlaub bekomme ich auch nich einfach so. Was sollt man da tun?!
simondiamant
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2008, 15:31

Re: Muss ich das mitmachen?

Beitragvon red147 » 20.06.2008, 16:40

Vielleicht mit Bekannten/Verwandten klären?!
Du wirst aber noch 1 Woche vor Installation einen Zettel im Briefkasten vorfinden,
mit dem genauen Termin, von bis Uhrzeit und auch eine Tel.-Nr. wo du dich melden könntest
für z.B. Terminverschiebung.
:firefox:
Benutzeravatar
red147
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 20.02.2008, 20:40
Wohnort: 336..

Re: Muss ich das mitmachen?

Beitragvon red147 » 20.06.2008, 16:44

Ach ja :wayne:, der kostenlose Internetanschluss ist z.Z. aber nur doppelte ISDN Geschwindigkeit 128 KBit/Sek.
:firefox:
Benutzeravatar
red147
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 20.02.2008, 20:40
Wohnort: 336..

Re: Muss ich das mitmachen?

Beitragvon Bastler » 20.06.2008, 20:37

Genau, Lockangebot quasi.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Muss ich das mitmachen?

Beitragvon Mazl » 20.06.2008, 21:06

Ich kann mich da noch dunkel an eine Dosentauschaktion in Bielefeld erinnern und das war an einem Samstag. Vielleicht hast du ja Samstags Zeit und die nette umbauende Firma schneit dann auch mal vorbei. Soweit das damals der Fall war, musste man nicht zwangsläufig zu Hause sein. Wenn aber beim 2. Termin niemand angetroffen wurde, ist der spätere Dosentausch dann kostenpflichtig oder so in der Art. Näheres solltest du auf jeden Fall bei deinem Vermieter und vielleicht sogar bei den Jungs im Keller erfahren ;)
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1661
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Muss ich das mitmachen?

Beitragvon Bastler » 20.06.2008, 21:16

Ich glaub da war ich auch bei :D . Bei mir waren sogar fast alle anwesend :zwinker:
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste