- Anzeige -

was passiert mit dem receiver

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

was passiert mit dem receiver

Beitragvon tobacco25 » 20.06.2008, 11:51

Hallo!

Hat schon wer eine Wechsel von 3play auf 2play gemacht? Mich würde interessieren, ob UM den Reciever zurückfordert oder nur die Smartcard oder weder noch? Bei den meisten Anbietern war es ja so, dass Splitter usw nur zur Verfügung gestellt wurden, aber wirklich zurück haben wollte es bislang nur Alice.
Wie schaut es also mit der Hardware bei UM aus?
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: was passiert mit dem receiver

Beitragvon Optimus_Prime68 » 20.06.2008, 12:36

Also ich weiß nur, das die den Router wiederhaben wollen wenn vor Ende der MVL gekündigt wird.
Ich würde einfach abwarten ob die sich melden ;) wenn nicht, hast nen Receiver :D

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: was passiert mit dem receiver

Beitragvon tobacco25 » 20.06.2008, 12:54

Ich habe nja nicht gewechselt. Nur die Überlegung stand im Raum, da ich es nicht wirklich oft nutze, die 5Euro zu sparen. Aber der Receiver macht halt teilweise schon besseres Bild und die freien Programme sind halt hin und wieder auch mal interessant.
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: was passiert mit dem receiver

Beitragvon Optimus_Prime68 » 20.06.2008, 13:03

Wenn du nur selten Fernschaust und die Qualli für dich nicht sooo wichtig ist, wäre DVB-T noch ne Überlegung wert, ansonsten bleibt ja nur der Wechsel auf Sat.
Wären dann je nach dem recht hohe Anschaffungskosten (Schüssel, Receiver, Montage usw) danach jedoch kostenfrei (außer der blöden GEZ :sauer: ).
Auch kommt es drauf an, ob, wenn du zur Miete wohnst, dein Vermieter mit der Schüssel einverstanden ist.

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: was passiert mit dem receiver

Beitragvon tobacco25 » 20.06.2008, 13:10

Ich könnte ja weiterhin analoges Kabelfernsehen schauen. Die Frage ist halt nur ob jemand Erfahrungen hat, ob bei Kündigung des TV Basic durch Wechsel zu 2play, der Receiver zurück gefordert wird oder nicht.
sollte ich ihn behalten können, kann ich doch auch weiterhin ZDF infokanal z.b. oder nicht?
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: was passiert mit dem receiver

Beitragvon Optimus_Prime68 » 20.06.2008, 13:23

Meines Wissens nach wird dann bei dir die Frequence für TV im Kabel gefiltert, also kein TV mehr auf dem Kabel möglich. Weder Analog noch Digital.
Wie das geht wissen die Techs hier besser als ich ;)

LG Eddy

Edit: oder meintest du nur das Digital rauswerfen? In dem Fall hast recht. Die öffentlich rechtlichen kannst du dann auch weiterhin digital empfangen.
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: was passiert mit dem receiver

Beitragvon tobacco25 » 20.06.2008, 13:30

Ja genau meinte nur das digital rauswerfen. Sorry habe mich evtl. ein wenig missverständlich ausgedrückt.
Analoges Kabel TV ist in den Mietnebenkosten drin.

Danke für die Antwort
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: was passiert mit dem receiver

Beitragvon red147 » 20.06.2008, 15:05

Für den Receiver zahlst du doch nichts mehr, als wie ohne.
Den Receiver hast du doch zu 2Play (Internet & Telefon) gratis dazubekommen = 3Play.
Leg den Receiver in den Keller, den brachst du erst zurück schicken, wenn
du dein Kabel-Fernsehen kündigst.

Analog TV wird doch eh bald abgeschaltet, dann brachst du den Receiver wieder.
:firefox:
Benutzeravatar
red147
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 20.02.2008, 20:40
Wohnort: 336..

Re: was passiert mit dem receiver

Beitragvon Bastler » 20.06.2008, 20:46

noch einmal eine Zusammenfassung der "Eigentumsverhältnisse" (weil die Frage immer wieder auftaucht):
- MTA (Kabelmodem): Beibt immer Eigetum von Unitymedia, geht als bei Vertragsende zurück an UM.

- WLAN-Router:
Geht nach Ablauf der Mindestvertagslaufzeit in das Eigentum des Kunden über (gibt es also mehr oder weniger "geschenkt")

- Receiver (Samsung, Technotrend usw.)
Bleibt immer Eigentum von UM, geht bei Vertagsende zurück an UM

FritzBox: Bleibt immer Eigetum von UM und geht somit auch bei Beendigung des Vertrages zurück.

Verstärker: Bleibt Eigentum von UM, wird aber bei Vertragsende in der Regel nicht demontiert.

Bei Nichrückgabe werden Strafgebühren fällig.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: was passiert mit dem receiver

Beitragvon psychoprox » 20.06.2008, 21:34

Oh ja die Strafgebühr. Für die Smartcard 35€ und für den Receiver ganze 15€ (oder warens doch nur 10€?) :D
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste