- Anzeige -

Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon myson85 » 18.06.2008, 12:29

Ich habe hier im Forum schon oft gelesen, warum Digitaler-Kabelanschluss 1 € günstiger ist, und was der beinhalte.

Leistungen:
    Analoger-Kabelanschluss

      Analoges Fernsehn mit bis zu 35 Sendenn und Radio-Programmen
    Digitaler-Kabelanschluss

      Analoges Fernsehn mit bis zu 35 Sendern und Radio-Programmen
      Digital-Receiver (19,90 €/einm. Aktivierung, 5,90 €/einm.) mit einer Smart-Karte bez. der nutzung von Digital TV Basic

Analoger-Kabelanschluss: 17,90 €/mon.
Digitaler-Kabelanschluss: 16,90 €/mon.

Der Digitale-Kabelanschluss ist aus folgendem Grund günstiger. Die staatliche Aktion "Jetzt Digital" fördert Finanziell Fernsehanbieter für das Digitale Fernsehn. Das Analoge Fernsehn wird nicht mehr ausgebaut (moderniesiert). Hingegen das Digitale Fernsehn stätig. Da der Staat das Anaolgoe Fernsehn nichtmehr Finanziell untzerstützt, das Digitale dagegen noch. Dadurch ist Analog klarerweiße teurer als das Digital TV.

Ich hoffe es ist ein bisschen klarer geworden.

MFG
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon viceversa » 18.06.2008, 13:09

Ich kann von dem Wechsel nur abraten,da im Vorfeld von unity falsche Versprechen gemacht werden.

Hat man dann allerdings abgeschlossen, gibt es eine böse Überraschung bei der Rechnung.

Folgendes ist vorgefallen bei mir :

1.Schritt :Anruf bei Unity und zeitgleiche Email an Service mit dem gleichen Inhalt :

Ich habe eine Premiere Karte (I02) und eine alte I02 mit Tividi-Komplett-Altvertrag

Ich möchte gerne umstellen auf digitalen Kabelanschluss.

Ich frage nach ob es ausser den 16,90€ irgendwelche zusätzlichen Kosten gibt nach der Umstellung.Es wird mir sowohl vom Callcenteragent als auch per Email mitgeteilt,dass es keine Extrakosten gibt.

Ich bestelle also den digitalen Anschluss.

2. Schritt: nach 1 Woche erhalte ich den Receiver und einen Tag später die Rechnung über folgende Posten :

- 3x 3,90€ für Tv basic
- 1x 16,90€ digitaler Kabelschluss
-Versandkosten

3. Schritt : Ich rufe an und frage warum 3x Tv basic berechnet wird und erhalte die Antwort ,dass ich nun 3 Karten hätte und jeweils 3,90€ zu zahlen hätte und auf meine Bemerkung bezüglich Email und Telefonat bekomme ich nur die Antwort : Sie sind selbst Schuld. und müsste das halt zahlen oder es lassen. Auch auf die Bemerkung, dass Sie gar net den Auftrag hatten TV basic auf meine Premiere zu schalten störte Ihn nicht.
Ich war natürlich sauer und hab es postwenden zurückgeschickt.

4.Schritt : Nach 2 Wochen Ausbuchung der Extrakosten und Erstattung der Versandkosten.

5. Schritt : Wir bekommen nun jeden Tag 2 Anrufe mit der Aufforderung einen Kündigungsgrund anzugeben,weil wir das vergessen haben und unbedingt angeben müssen.Ein Verweis auf Polizei wegen Belästugung verpufft einfach.Was kann ich machen ,damit das aufhört ?

Immerhin die Rückbuchung haben Sie ordentlich gemacht,aber ich habe nun wirklich nur noch das Gefühl abgezockt zu werden.Ist das was die da machen überhaupt so durchziehen wie sie es versucht haben ?
Bild
viceversa
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.09.2007, 18:46

Re: Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon christian-b » 18.06.2008, 13:12

Also weder bei mir noch bei meinen Eltern gabs bei der Digitalumstellung Probleme.
Ganz im Gegenteil, wir sparen nun wirklich jeweils einen Euro im Monat und den Digitalreceiver gabs gratis dazu.
Der ist ja auch Premierefähig, was die Nutzung von Premiere Flex schon versüsst.
christian-b
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.06.2008, 16:45

Re: Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon myson85 » 18.06.2008, 13:14

Erstmal, sag doch einfach warum du gekündigt hast. (Falschberatung)

Dann hättest du nicht alles zurücksenden müssen. Eine Karte war wgn TIVIDI. eine wgn Prem und die dritte wurde dir untergejubelt. also sind 2 Karten berechtigt. nur die dritte ist unberechtig.
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon viceversa » 18.06.2008, 13:18

1.Die 2 Karte ist unberechtigt ,weil Tv Basic in meinem 19,90€ bereits drin ist (Altvertrag)
2.Die 3.KArte ist in den 16,90€ enthalten.
=> Also statt 3 KArten sind nur 0 Karten dazu berechtigt.
Ich fühl mich übern Tisch gezogen und sehe es auch nicht ein einen Grund zu nennen,weil gekündigt ist gekündigt und man muss keinen Grund angeben.Es geht mit bei Unity nur noch ums Prinzip.
Ebenso brauchte ich auch keinen Receiver,der als angeblicher Grund für die 3,90€ angegeben wurde obwohl er mit der Karte in den 16,90€ enthalten ist.Abbestellen liess er sich auch nicht.
Und dann wurde der absolut lächerliche Grund genannt ich hätte ja von unity schon einen Receiver und das wäre der 2. von unity.Das der 1. bereits abbezahlt wurde,weil der Vertrag länger als 2 Jahre alt ist interessiert da keine :(
Bild
viceversa
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.09.2007, 18:46

Re: Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon Optimus_Prime68 » 18.06.2008, 13:37

Ich denke mal, da hat wieder einer was falsch verstanden.

Also so wie ich das sehe, hast du damals bei Ish schon einen Digitalen Anschluß abgeschlossen (tividi) und mit Premiere eine zweite Karte.
Also hast du schon Digital-TV und somit noch einen 3. Anschluß zugebucht.

Sowas kommt dann dabei raus, wenn man nur auf die Preise schaut und nicht überlegt was man hat btw Dazubucht.
War schlimmstenfalls ein Falschberatung des Hotliners (jedoch nur, wenn er auch alle Daten hatte).

Um hat jedoch alles anstandslos zurückgenommen und will lediglich schriftlich den Grund wissen.
Also wo ist das Problem? Schreib das die Kündigung wegen Falschberatung geschehen ist und gut ist. Kein Grund so eine Welle zu machen.
Gibt viel schlimmere Fälle (auch bei UM ;) ).

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon myson85 » 18.06.2008, 13:45

Genau
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon viceversa » 18.06.2008, 13:50

das ist nicht falsch verstanden sondern Abzocke :/ Aber so hat unity wengistens nen Grund geliefert,dass wir bald zu Sat wechseln ;D
Bild
viceversa
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.09.2007, 18:46

Re: Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon Optimus_Prime68 » 18.06.2008, 13:55

viceversa hat geschrieben:das ist nicht falsch verstanden sondern Abzocke :/ Aber so hat unity wengistens nen Grund geliefert,dass wir bald zu Sat wechseln ;D


Wieso ist das Abzocke wenn du einen dritten Anschluß bestellst und den nicht haben willst? Vesteh ich nicht :kratz:
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Analoger-Kabelanschluss / Digitaler-Kabelanschluss

Beitragvon viceversa » 18.06.2008, 14:07

Ich meine :

1. alten Vertrag 2 mal mit Tv Basic bepreisen ist ne Frechheit (habs schriftlich das es nix extra kostet für Tividi-Karte)
2. auf Premierekarte dürfen Sie auch nicht einfach was buchen was nicht bestellt ist
3. 3.Karte ist bereits in 16,90 € enhalten .

So oder so ist es einfach Abzocke mit falscher Beratung.
Ich wollte den günstigen Digitalanschluss und keine Doppel-und3-fach Berechnung.
Und warum es nicht möglich ist den Digitalschnluss auf einen bereits bestehenden Vertrag zu buchen (den für 19,90€) ohne zusätzliche Klamotten zu buchen weiss ich auch nicht.
Bild
viceversa
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.09.2007, 18:46

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste