- Anzeige -

ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon christian-b » 11.06.2008, 16:53

Hallo zusammen! :winken:

Habe mir die Telefon Plus Option zu meinem 2play Anschluss dazugebucht.
Wie läuft das denn nun ganz genau, ich möchte zwei Nummern meines bisherigen Arcor Anschlusses zu UM übernehmen, habe dafür auch das entsprechende RegTP-Formular ausgefüllt und weitergeleitet.
Nun wird wohl irgendwann mein Arcor Anschluss durch UM gekündigt und die Nummern bei UM aufgeschaltet.

Die Fritzbox muss ich dann ja irgendwie konfigurieren, ist schon bekannt, wie die Verbindung dabei genau gehandelt wird?
Habe aktuell einen Draytek Router mit integrierter ISDN-Funktion, kann ich den theoretisch auch dafür nutzen? (Draytek Vigor 2930DVSn)

Ist die vorhandene analoge Rufnummer nach der Plus Freischaltung auch eine ISDN-Nummer?
Und kann man mehr als drei Rufnummern bei UM haben?

Fragen über Fragen ;-) ... schonmal danke für die Antworten!

Christian
christian-b
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.06.2008, 16:45

Re: ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon 2bright4u » 11.06.2008, 17:04

viewtopic.php?f=10&t=3572&st=0&sk=t&sd=a&hilit=isdn

Es gibt KEIN echtes ISDN bei UM...
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon Gehteuch Nixan » 11.06.2008, 19:07

christian-b hat geschrieben:Wie läuft das denn nun ganz genau, ich möchte zwei Nummern meines bisherigen Arcor Anschlusses zu UM übernehmen, habe dafür auch das entsprechende RegTP-Formular ausgefüllt und weitergeleitet.
Nun wird wohl irgendwann mein Arcor Anschluss durch UM gekündigt und die Nummern bei UM aufgeschaltet. Bild


Guckst DuBild
>>>> HIER!
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579
Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
 
Beiträge: 272
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon christian-b » 11.06.2008, 20:21

2bright4u hat geschrieben:Es gibt KEIN echtes ISDN bei UM...


Na das weiß ich auch, dennoch bietet die Fritzbox eine ISDN-Emulation an. Mich interessiert, wie die Fritzbox mit UM kommuniziert, also ob ich anstelle der Fritzbox auch meinen Draytek Router nutzen kann.

Heute rief mich eine Dame wg. Terminabsprachen an, sie meinte dass auch mein Modem getauscht werden muss?! Warum?

Christian
christian-b
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.06.2008, 16:45

Re: ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon 2bright4u » 11.06.2008, 20:57

Ich vermute, dass Du ein Kabelmodem OHNE Telefonanschluss bekommen wirst. Die Telefonie übernimmt dann die mitgelieferte FB. Du hast damit einen "normalen" VoIP-Anschluss, der sicher auch mit dem Draytech zu realisieren sein sollte. Bedingung dafür ist natürlich, dass UM die Zugangsdaten offen legt.

Leider sind diese Anschlüsse noch sehr neu, so dass sogar die hier mitschreibenden UM-Technik-SUBs noch nicht so genau Bescheid wissen.
Es wäre nett, wenn Du uns Deine Erfahrung über die Funktionsweise detailiert mitteilen würdest.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon Team 30 » 11.06.2008, 21:01

ja stimmt.es wird das modem getauscht.
es kommt dann ein modem ohne standby und telefon anschluss.
das modem wird mit der fb verbunden und die alten festnetz nummern auch mit der fb.
dann werden die rufnummer vom tk programiert und die vorläufigen auch.


den eigenen router anschliessen geht dann leider nicht mehr
Team 30
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 12.02.2008, 19:47
Wohnort: Bochum

Re: ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon 2bright4u » 11.06.2008, 21:42

Team 30 hat geschrieben:den eigenen router anschliessen geht dann leider nicht mehr


Warum geht das nicht mehr?
Werden die SIP-Daten nicht bekannt gegeben?
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon Beobachter7 » 11.06.2008, 21:47

christian-b hat geschrieben:
2bright4u hat geschrieben:Es gibt KEIN echtes ISDN bei UM...
Na das weiß ich auch, dennoch bietet die Fritzbox eine ISDN-Emulation an. Mich interessiert, wie die Fritzbox mit UM kommuniziert, also ob ich anstelle der Fritzbox auch meinen Draytek Router nutzen kann.
'Was die Routerfunktionen angeht, auf jeden Fall. Aber Telefonie ist dann nur noch per VoIP, und dazu braucht man ein Gerät, das VoIP unterstützt. Man will ja nicht immer den Computer für alle Telefonate laufen lassen. Und man will ja auch telefonisch erreichbar sein, wenn der Computer mal abgestürzt ist.
Beobachter7
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon christian-b » 11.06.2008, 21:55

Beobachter7 hat geschrieben:Aber Telefonie ist dann nur noch per VoIP, und dazu braucht man ein Gerät, das VoIP unterstützt. Man will ja nicht immer den Computer für alle Telefonate laufen lassen. Und man will ja auch telefonisch erreichbar sein, wenn der Computer mal abgestürzt ist.

Der Draytek hat, ähnlich wie die Fritzbox auch, ISDN-Funktionen, um interne ISDN-Telefone an VoIP Funktionen zu bringen.
Nächsten Dienstag kommt das UM Technik Team um mir alles zu installieren, werde dann einen detaillierten Erfahrungsbericht schreiben.

Danke für die Antworten und bis dann

Christian
christian-b
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.06.2008, 16:45

Re: ISDN über SIP oder wie wird das gelöst?

Beitragvon Beobachter7 » 12.06.2008, 08:26

christian-b hat geschrieben:
2bright4u hat geschrieben:Es gibt KEIN echtes ISDN bei UM...


Na das weiß ich auch, dennoch bietet die Fritzbox eine ISDN-Emulation an. Mich interessiert, wie die Fritzbox mit UM kommuniziert, also ob ich anstelle der Fritzbox auch meinen Draytek Router nutzen kann.
Die Fritzbox bietet keine ISDN-Emulation, sondern einen Anschluß für ISDN-Geräte, sei es eine ISDN-Anlage oder 2 ISDN-Telefone. Externe Gespräche von diesen ISDN-Nebenstellen können dann zum "Amt" hin über einen analogen Anschluß, einen ISDN-Anschluß oder VoIP vermittelt werden. Für den internen Teilnehmer ist das egal. Bei Telefonie über Unitymedia ist das natürlich ausschließlich VoIP, es sei denn, man behält seinen analogen oder ISDN-Anschluß bei z.B. der Telekom AG.
Beobachter7
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 9 Gäste