Fragen zum Umzug bei Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fragen zum Umzug bei Unitymedia

Beitragvon maex93 » 16.01.2017, 20:02

Hi zusammen,

ich habe mich bezüglich meines Anliegen an Unitymedia gewendet, allerdings wurden nicht alle meine Fragen ausreichend beantwortet, deswegen hoffe ich Ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich überlege meinen Vertrag im Zuge des Umzugs Aufzustocken (3Play 50 auf 3Play 60)und erhoffe mir dadurch folgendes:

1.) Ich spare mir die 40€ Umzugsgebühr
2.) Ich spare monatlich ein paar Euro (da mein 50er Vertrag 37,50€ statt 35,00€ (60Mbit) kostet) -> Deswegen hier auch nochmal explizit die Frage geht ein "Upgrade" beim Umzug auch wenn der Preis günstiger wird?
3.) Ich habe noch eine Technicolor-Gurke mit der ich nichts als Ärger habe, deshalb würde ich gerne aus dem Routerzwang raus kommen. Mein Vertrag wurde 2013 abgeschlossen, deshalb unterliege ich (soweit ich richtig informiert bin) trotzdem noch dem Routerzwang. Würde der mit dem Wechsel auf 60Mbit hinfällig werden?

Funktioniert das alles so wie ich es mir vorstelle? Vor allem der Routerzwang nervt mich extrem und ich sehe es nicht ein für 5€/Monat eine Frizbox zu mieten (zumal ich damals KabelBW bestellt hatte als es eine Frizbox kostenlos gab, diese nur zufälligerweise dann ausverkauft war und ich den TC7200 bekam...).

Viele Grüße,
Maex93
maex93
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2013, 17:35

Re: Fragen zum Umzug bei Unitymedia

Beitragvon addicted » 17.01.2017, 00:22

1) Ja.

2) Da bin ich unsicher, und ggf. hängt das auch vom Supporter ab, an den Du gerätst. Früher war es mal so, dass man nur auf ein höherwertiges Produkt wechseln musste, der Preis war egal.

3) Ja, nach dem Vertragswechsel kannst Du ein eigenes Endgerät verwenden. UM bietet aber momentan vielen Kunden mit dem TC7200 auch an, für eine Gebühr auf die ConnectBox umzusteigen. Ggf. erlässt man Dir die Gebühr, wenn Du Deinen Ärger mit dem Gerät nochmal schilderst? Ansonsten sollen es wohl 30 Euro sein, dürfte auf Dauer ja günstiger kommen als ein eigenes Gerät. Je nach dem, was Du sonst damit machen willst.
addicted
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 2274
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Fragen zum Umzug bei Unitymedia

Beitragvon Soldierofoc » 17.01.2017, 07:44

zu 3.: KOmmt drauf an, wann dein Vertrag 2013 geschlossen wurde. Ich habe ebenfalls einen 3-Play 150Mbit Anschluss und habe eine eigene 6490 inkl. DualStack.
Soldierofoc
Kabelexperte
 
Beiträge: 108
Registriert: 01.08.2016, 14:29

Re: Fragen zum Umzug bei Unitymedia

Beitragvon maex93 » 19.01.2017, 20:01

Ich habe eben mal angerufen. Für die, die es interessiert:

Ich durfte nicht in den 3Play 60 wechseln. Bei einem Upgrade auf 120 hätte ich auch gar keine Vorteile gehabt (45€/Monat inkl. aller Aktivierungsgebühren etc.). :bäh:
maex93
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2013, 17:35

Re: Fragen zum Umzug bei Unitymedia

Beitragvon Andreas1969 » 19.01.2017, 20:06

maex93 hat geschrieben:Ich habe eben mal angerufen. Für die, die es interessiert:

Ich durfte nicht in den 3Play 60 wechseln. Bei einem Upgrade auf 120 hätte ich auch gar keine Vorteile gehabt (45€/Monat inkl. aller Aktivierungsgebühren etc.). :bäh:

Da hast Du wohl etwas falsch gemacht :kratz:
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2321
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fragen zum Umzug bei Unitymedia

Beitragvon addicted » 20.01.2017, 20:27

Ruf nochmal an. Manchmal hängt es vom Supporter ab.

Frag ggf, was der Grund, wieso der 60er Tarif nicht geht. Würde mich interessieren.
addicted
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 2274
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 18 Gäste