Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon JanR » 21.12.2016, 22:44

Als es vor ein paar Jahren anfing, dass die Wartezeiten an der Hotline unerträglich wurden, wurde ja die sogenannte "Unitymedia Hilfe" auf Facebook und Twitter hier als Geheimtip gehandelt. Nicht nur, dass man garantiert eine freundliche Antwort erhielt, es wurde den Mitarbeitern auch nachgesagt, dass sie sich mehr Zeit für Probleme nehmen bzw. besser geschult seien als die Telefonisten.

Irgendwann diesen Herbst wurde dann ja auf der Facebook-Seite die öffentliche Kommentarfunktion deaktiviert.

Aktuell habe ich eine Störungsmeldung seit Samstag Nachmittag, (17.12) offen. Ohne jede Reaktion. Das sind inzwischen immerhin drei volle Werktage, wenn man den Samstag nicht mitzählt.

Ist die "Unitymedia Hilfe" inzwischen genauso wertlos wie die Kontaktanfragen über Email und das stundenlange Warten in der Telefonschleife?

Oder gibt es hier noch Nutzer, die in den letzten Tagen in akzeptabler Zeit eine Antwort über Facebook oder Twitter erhalten haben?
JanR
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon addicted » 22.12.2016, 00:35

Das läuft mittlerweile grantiert ins gleiche Ticketsystem wie auch E-Mails. Früher wurden die Twitterkanäle noch von anderen Leuten bedient.
addicted
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 2254
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon Reiner_Zufall » 22.12.2016, 10:56

Also ich habe letzte Woche noch binnen 2 Tagen eine Antwort erhalten. Ok, zugegebenermaßen war mein Problem vermutlich nicht so gravieren, dass es schnell durch ging
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 818
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon Dragon » 22.12.2016, 11:35

Das passiert wohl, wenn sich ein "Geheimtipp" rumspricht. :zwinker:
Dragon
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.2016, 12:12

Re: Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon hajodele » 22.12.2016, 13:02

Das musste so sein.
Es wäre ja noch schöner, wenn es in dem Laden dauerhaft einen funktionierenden Support geben würde :glück:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4029
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon Stan » 22.12.2016, 14:18

hajodele hat geschrieben:Das musste so sein.
Es wäre ja noch schöner, wenn es in dem Laden dauerhaft einen funktionierenden Support geben würde :glück:


So wie bei O2? :D
Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon schmittmannderzweite » 23.12.2016, 12:32

Im Moment scheint bei UM etwas "unrund" zu laufen.
Ich hatte vor 7 Wochen per Webformular eine Störung gemeldet. Zwischenzeitlich wurde das durch den Austausch eines defekten Kabelverzweigers vor dem Haus erledigt.
Gestern rief mich ein Dame vom Support an, entschuldigte sich für die lange Wartezeit und wollte dann mit mir den Fehler beheben (FB neu starten, hahaha). Irgendwie weiß die rechte wieder nicht was die linke macht.
Bei 7 Wochen ohne Netz wäre die fristlose Kündigung schon raus und ich wäre notgedrungen zum Telekom-Vectoring gewechselt.
Ich hatte vor fast zwei Jahren ein Problem, bei dem die HL nicht helfen konnte. Damals hat der Twitter-Support super funktioniert und alles zur Zufriedenheit erledigt.
schmittmannderzweite
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 21.01.2016, 11:43

Re: Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon JanR » 23.12.2016, 14:22

Inzwischen 5 Werktage komplett ohne Reaktion. ;)
JanR
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon mellow » 29.12.2016, 16:08

Ich habe am 8. Dezember eine frage gestellt, und bis heute keine Antwort erhalten. Vorher haben die wenigstens nach 2-3 tagen geantwortet. Das ist auch so ziemlich der letzte Strohhalm für mich, wenn ich mich ich in Zukunft immer mit der Telefonhotline rumärgern muss... Zum Glück habe ich jetzt VDSL 100 als alternative und kann nach auslaufen des Vertrages wechseln.
mellow
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 28.06.2014, 17:07

Re: Gibt es "Unitymedia Hilfe" noch?

Beitragvon hajodele » 30.12.2016, 10:55

Ich musste gestern eine Meldung machen (in meinen Vertragsdokumenten tauchte ein Dokument für einen anderen Kunden auf).
Innerhalb des gleichen Tags bekam ich einen ersten Zwischenbericht. Natürlich keine Lösung, das habe ich auch nicht erwartet.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4029
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste