- Anzeige -

Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon Eddy8 » 25.09.2016, 09:28

Hallo,
wir haben eine Rechnung eines Sub-Dienstleisters von Unitymedia bekommen und ich wüßte gerne euere Meinung dazu.

Wir hatten Probleme mit der Bildqualität am Fernseher und ein Techniker von Unitymedia kam und meinte, der Verstärker wäre total veraltet und der wäre das Problem. Er hat dann gleich den Austausch angestoßen. Nach kurzer Zeit kam dann ein Mitarbeiter eines Sub-Dienstleisters und hat den Übergabepunkt (das 'Blech' mit dem was da so darauf montiert ist) erneuert.

Nun möchte er 150 EUR von uns. Er spricht von einer Installation einer 'Verteilungsanlage'.

Frage:
- Sehe ich die Maßnahme richtig als Störungsbeseitigung am Übergabepunkt?
- Das 'Blech' (siehe Bild) trägt den Aufkleber 'Unitymedia'. Das was da darauf montiert ist, gehört doch nicht uns - oder?
- Die Rechnung müssen nicht wir sondern Unitymedia begleichen? (Arbeiten in Verantwortung von Unitymedia)

Bild

Grüße
Eddy
Eddy8
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.09.2016, 21:37

Re: Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon hajodele » 25.09.2016, 10:00

Hast du Internet von UM oder irgendwas, was über den Basispreis für TV hinausgeht?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3824
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon F-orced-customer » 25.09.2016, 10:42

Forderung bestreiten, auf UM als Auftraggeberin hinweisen :bäh:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon Hemapri » 25.09.2016, 10:51

Eddy8 hat geschrieben:Wir hatten Probleme mit der Bildqualität am Fernseher und ein Techniker von Unitymedia kam und meinte, der Verstärker wäre total veraltet und der wäre das Problem. Er hat dann gleich den Austausch angestoßen. Nach kurzer Zeit kam dann ein Mitarbeiter eines Sub-Dienstleisters und hat den Übergabepunkt (das 'Blech' mit dem was da so darauf montiert ist) erneuert.


Das, was da auf dem Bild ersichtlich ist, ist nicht der Übergabepunkt, sondern der Breitbandverteiler (BVT). Das weiße Teil, rechts unten, ist ein Galvanisches Trennglied. Dieses ist mit dem ÜP verbunden.

Nun möchte er 150 EUR von uns. Er spricht von einer Installation einer 'Verteilungsanlage'.

Frage:
- Sehe ich die Maßnahme richtig als Störungsbeseitigung am Übergabepunkt?
- Das 'Blech' (siehe Bild) trägt den Aufkleber 'Unitymedia'. Das was da darauf montiert ist, gehört doch nicht uns - oder?
- Die Rechnung müssen nicht wir sondern Unitymedia begleichen? (Arbeiten in Verantwortung von Unitymedia)


Das Blech war in der Tat zum Zeitpunkt der Installation Eigentum von UM und das bleibt es so lange, wie eine Gestattungsvereinbarung bezüglich eines Internet- und Telefonanschlusses besteht. Danach geht es in den Besitz des Hauseigentümers über. Aber Grundsätzlich: Wenn diese Platte bereits vorhanden war, dann kann sich n iemals ein veralteter Verstärker darauf befunden haben. Möglicherweise war der Verstärker defekt oder falsch dimensioniert, aber niemals veraltet. Wenn das Teil nicht mehr im Besitz von UM ist, dann hätte man niemals einen UM-Aufkleber anbringen dürfen. Sobald das geschieht, hat der Kunde mit damit nichts zu tun. Eine Rechnungsstellung darf angezweifelt werden. Ich würde mal bei UM nachfragen. Ich mache solche Arbeiten auch täglich und in solch einem Fall rechne ich das Ticket immer mit UM ab und werde auch von denen bezahlt. Hier liegt irgendwie der Verdacht nahe, dass der SIP doppelt kassiert. Ist aber kein Internet-/ Telefonanschluss vorhanden und der Techniker hatte einen SOB-Auftrag, dann bekommt er von UM nichts, da der Auftrag gemäß Kundenwunsch erfolgte. Dann darf er, wie bereits erwähnt, aber auch keine UM-Aufkleber anbringen. Da widerspricht sich einiges.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon Andreas1969 » 25.09.2016, 13:31

Ich würde die Rechnung einfach nicht bezahlen.
Fax die einfach zu UM mit der Bitte um Begleichung.

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1445
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon Reiner_Zufall » 25.09.2016, 19:08

Sofern er kein Internet von UM hat, muss er bzw der Eigentümer übernehmen. Das steht doch ganz klar bei der Störungsmeldung, dass Probleme und Fehler nach dem Hüp kostenpflichtig beseitigt werden.

Da er nur was von Bildstörungen schrieb, gehe ich davon aus, dass er nur Fernsehen hat und der Kabelanschlussvertrag ohne Service ist.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 25,79 EUR / Monat
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 648
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon F-orced-customer » 25.09.2016, 19:57

Da kleben "Unitymedia" Label drauf also gehört der Schrott auch UM und die müssen zahlen.

Wenn nicht sollense kommen und den Schrott halt wieder abbauen und man macht das dann selber :smile:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon desmaddin » 25.09.2016, 20:20

@Andreas und F-orced
Muss das sein, dass ihr hier fast überall so deutlich macht, dass ihr eigentlich keine Ahnung habt? Euer Stammtischgerede bringt keinen weiter.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon F-orced-customer » 25.09.2016, 20:23

Sehr sachlicher Beitrag :D :hirnbump:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Rechnung nach Erneuerung des Übergabepunktes

Beitragvon Dinniz » 25.09.2016, 21:08

Auf meinem Laptop steht Acer - also gehört der jetzt auch wieder denen? :kratz:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10359
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste