- Anzeige -

Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon addicted » 24.08.2016, 08:39

Heimerdinger hat geschrieben:Jetzt kommt alle bisschen runter.
Unabhängig der etwas übertriebenen Meinung ist es schon interessant, dass dies jetzt alles so einfach geht.

Respektiert einfach eine andere Meinung, auch wenn es nicht die eigene ist.

Willst Du mich verarschen?
Ich respektiere nur, was Respekt verdient. Die Aussage von dsaw gehört in keinem Fall dazu.

Natürlich kann er das sagen, ich lasse ihm seine Meinung. Aber was ich davon halte, kriegt er dann auch zu hören.
Bitte banalisiere sowas nicht. Öffentliche Gegenrede ist das wichtigste Mittel gegen rechte Hetze!

"Einfach" Unterkünfte mit WLAN ausstatten, können auch eine ganze Menge anderer Gruppen und Unternehmen, da ist UM nicht besonders. Diese Aktionen gelten als mildtätig und werden natürlich entsprechend steuerlich begünstigt. Das würde aber niemand* tun, wenn es nicht bei den meisten Menschen positiv aufgenommen werden würde.

Woher das WLAN kommt ist mir egal. Hauptsache es gibt es.


* Zumindest nicht die meisten Unternehmen, die in erster Linie wirtschaftliche Interessen verfolgen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon addicted » 24.08.2016, 08:45

Sascha53721 hat geschrieben:ich hätte keine Moslems reingelassen weil man die nicht durchschauen kann und sich nicht integrieren lassen. Sie sind wie ein blindgänger. Man weis nicht wann sie explodieren.

Pauschale Aussagen helfen natürlich sehr, um ein möglichst einfaches Bild von der Welt zu haben, über das man nicht so oft und tiefgründig nachdenken muss.

Dass Du Dich dabei schon jenseits der Grenzen des Grundgesetzes bewegst, lässt sich dann auch schön ausblenden.

Überdenke Deine Einstellung. Stell Dir mal vor, man würde plötzlich Mindeststandards für Rechtschreibung und Grammatik einführen, und dann würdest Du nicht mehr reingelassen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon GoaSkin » 24.08.2016, 12:39

Ich finde es gut, dass Unitymedia das von sich aus macht. Bei uns im Ort setzte sich die lokale Flüchtlingshilfe für WLAN-Versorgung ein. Eine nicht an das Telefonnetz angeschlossene provisorische Unterkunft wollte die Telekom nur über LTE versorgen. Und sich einen Tarif mit ausreichend viel Highspeed-Datenvolumen noch unbezahlbar teuer bezahlen lassen. Vodafone und O2 wollten sich auf auf den nicht mit Kuperleitungen versorgten Standort erst garnicht einlassen.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1053
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon hajodele » 24.08.2016, 12:58

Der Titel von Digitalfernsehen ist eigentlich wieder mal völlig falsch gewählt.
Das war schon letztes Jahr so und praktisch alle Provider haben damals fast ein Wettrennen veranstaltet, wer öfters in der Zeitung erscheint.
Neu ist das:
Der Kabelnetzbetreiber bietet seinen Mitarbeitern zudem die Möglichkeit, sich für bis zu zwei Wochen von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich für Hilfsorganisationen zu engagieren. Zugleich arbeitet Unitymedia mit der "Aktion Deutschland Hilft" eng zusammen, um Spenden zu sammeln.

Und auch das wird bereits von vielen Unternehmen in ähnlicher Form gemacht.
Entsprechende Werbung kommt auch regelmäßig im TV (natürlich nicht bei denen, die NUR echtes Pay-TV schauen)
Es ist also mehr ein Kunststück, eine Zeitung zu einer Veröffentlichung dieses alten Zopfes zu bewegen.

Es wird von den Gegnern gerne vergessen, dass wir vor knapp 70 Jahren in einem kaputten Deutschland mit einer deutlich größeren Flüchtlings- und Vertriebenenwelle fertig geworden sind.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3806
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon F-orced-customer » 24.08.2016, 13:17

hajodele hat geschrieben:Es wird von den Gegnern gerne vergessen, dass wir vor knapp 70 Jahren in einem kaputten Deutschland mit einer deutlich größeren Flüchtlings- und Vertriebenenwelle fertig geworden sind.


Und unter Kohl mit 2 Millionen RUSSEN :D
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon kalle62 » 24.08.2016, 13:28

hallo

Es zählt doch nicht was vor 70 Jahren war,sonst was Jetz und Heute ist,und jeder Flüchtling wird auch schnell erfahren wo es kostenlos Wlan gibt.

Ich hatte zbs gestern mal einen Termin in der Innenstadt,normal gehe Ich da garnicht mehr hin.Weil auch jetzt noch das letzte Zoogeschäft zugemacht hat,auf jedenfall war Ich zu Früh dran.Und habe mich mal in ein Cafe gesetzt,das habe Ich bestimmt 10-12 Jahre nicht mehr gemacht habe.

Und habe mal die Leute beobachtet und was man da Sah ist schon Erschreckend,nur Kopftuchgeschwader junge Ausländer die zu 3-4 nebeneinander herlauf und keinem aus dem Weg gehen.An jeder Ecke 4-5-6 Mann Gruppen und es war unschwer zu erkennen das es Ausländer waren,die die anderen Leute im Auge hatte.

Und wenn sich Heute jemand darüber Beschwerd welche Vergünstigungen manche bekommen,wundert mich das nicht.
Ich bin aber aus der Generation die so gut wie keine Ausländer zbs in der Schule hatten,oder man hat es gar nicht gemerkt hat ausser vil am Namen.

gruss kalle
Zuletzt geändert von kalle62 am 24.08.2016, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD/Atemio 7500
2xHD+ über Sat.
LX1 und LX2 mit HDF
2xET9200 mit HDF.2xCoolstream Neo2 mit UM2
Unibox Eco+ mit UM2
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4210
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon GoaSkin » 24.08.2016, 13:30

hajodele hat geschrieben:
Es wird von den Gegnern gerne vergessen, dass wir vor knapp 70 Jahren in einem kaputten Deutschland mit einer deutlich größeren Flüchtlings- und Vertriebenenwelle fertig geworden sind.


Hat ja im Osten auch niemand mitbekommen.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1053
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon F-orced-customer » 24.08.2016, 13:34

kalle62 hat geschrieben:und es war unschwer zu erkennen das es Auslänger waren |

+Haufenweise Komma- und Grammatikfehler

Ab zum Deutschkurs ins Jobcenter :bäh:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon Wasserbanane » 24.08.2016, 14:45

Da ja von keiner Seite ansatzweise etwas Konstruktives zu erwarten ist, wäre ich dafür dieses Thema (wie auch das Namensgleiche vor einem Jahr) zu schließen.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1304
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Unitymedia stattet Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN aus

Beitragvon F-orced-customer » 24.08.2016, 14:49

Ich auch. CLOSE pls.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 20 Gäste