- Anzeige -

EPC3208 und DIR-615

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

EPC3208 und DIR-615

Beitragvon ervau » 03.08.2016, 17:44

Hallo,
im Rahmen der freien Modem/ Router-Wahl möchte ich von UM ein unbenutztes EPC3208 freigeschaltet haben. Daran anschließen möchte ich wie bisher mein Telefon und dahinter möchte ich meinen DIR-615 dd-wrt (Router und RepeaterBridge) betreiben.
Wenn ich das EPC an's Kabel hänge sehe ich alle möglichen Kanäle, Signalstärken etc.; ich komme natürlich in's INet, weil das Provisionierungs-File fehlt.

Dazu habe ich zwei Fragen:
1. Kann mir einer der experts sagen, ob ich das EPC3208 grundsätzlich freigeschaltet bekomme? Die Hotline "kann dazu nichts sagen" und fordert mich auf "den Hersteller des Modems zu fragen"; d. h. Cisco soll mir sagen, ob UM das Modem freischaltet !!!??? Sehr einfach. Mir ist klar, daß ich für meine Geräte keinen support von UM bekomme, aber ob ein Gerät freigeschaltet wird, sollte der "Freischalter" doch wohl wissen.

2. Bisher hatte ich Arris/ TC7200/ Ubee; letzteres habe ich aktuell in Gebrauch. Bei allen Teilen mußte ich mein Telefon nur reinstecken und es hat funktioniert (manchmal nach mehrmaligem Anrufen bei UM). Jetzt lese ich, daß UM den Telefonanschluß nicht mehr provisioniert, sondern, daß nur noch SIP-Daten zur Verfügung gestellt werden. Wenn ich mir so die div. sites des EPC3208 ansehe, finde ich keine Möglichkeit, irgendwelche SIP-Daten einzutragen. Habe ich da was falsch verstanden? Kann mich bitte jemand aufschlauen.

Noch 'ne Bitte: Ich hätte gerne ernsthafte qualifizierte Informationen und keine Kommentare wie besch... die von mir genannten Teile sind, weil man damit keine 250Gbit durch die Leitung bekommt! Meine Landschaft steht, funktioniert und läuft stabil, und ich möchte sie beibehalten mit Ausnahme der Router-Kaskade aus Ubee und DLink.

Sollten weitere Informationen von meiner Seite nötig sein, bitte fragen.

Im voraus herzlichen Dank.
Gruß ervau
ervau
Kabelexperte
 
Beiträge: 146
Registriert: 01.11.2014, 11:11
Wohnort: KabelBW-Land

Re: EPC3208 und DIR-615

Beitragvon hajodele » 03.08.2016, 17:57

Das kann dir niemand zum jetztigen Zeitpunkt sagen.
Wenn das 3208 von UM ist, eher nicht.
Du musst halt die Situation etwas beobachten.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: EPC3208 und DIR-615

Beitragvon Edding » 03.08.2016, 18:02

Selbst freigeschaltene Modems bekommen keine unterstützung der Telefonie per MTA

musst also ein SIP fähiges gerät im Netzwerk benutzen.
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Re: EPC3208 und DIR-615

Beitragvon rv112 » 04.08.2016, 06:52

D.h. wenn ich nun weg von meinem Modem, zu einem anderen Modem gehe (selbst wenn es MTA unterstützt) wird es nicht geschaltet und ich muss SIP nutzen? Woher bekomme ich dann die Daten für SIP?
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: EPC3208 und DIR-615

Beitragvon Mike0185 » 04.08.2016, 07:25

Die SIP-Daten stehen mittlerweile im Onlinekundencenter unter Telefonie zum abschreiben bereit...
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: EPC3208 und DIR-615

Beitragvon hajodele » 04.08.2016, 09:34

Die SIP-Daten sind nur dann sichtbar, wenn du entweder bereits jetzt schon SIP hast, oder wenn du ein freies Gerät anmeldest.
Details siehe https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... rfreiheit/

Ich habe schon von Kunden gelesen, die erfolgreich ein Cisco 3212 angemeldet haben. Es gibt halt eine kleine Diskrepanz zwischen der Kurzfassung der Anforderung in Deutsch und der Langfassung in Englisch: In deutsch heist es "soll... 24/8 Kanäle" in englisch "must".
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: EPC3208 und DIR-615

Beitragvon Stiff » 04.08.2016, 10:44

Im Blog heisst es auch:
"So müssen beispielsweise grundsätzliche Voraussetzungen erfüllt sein: Zum einen muss
das Gerät zum Datenübertragungsstandard DOCSIS 3.0 kompatibel sein sowie 24 Download- und
8 Upload-Kanäle bieten."

Aber woher sollen die Hotliner dass auch wissen :wand:
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 915
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: EPC3208 und DIR-615

Beitragvon ervau » 04.08.2016, 10:59

Interessant ist, daß auf
https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... rfreiheit/
nur steht, was sein sollte und nicht was sein muß!

Insgesamt heißt das, wenn ich alles lasse wie bisher (Router hinter Router) funktioniert z.B. auch das Telefon über eMTA?!
ervau
Kabelexperte
 
Beiträge: 146
Registriert: 01.11.2014, 11:11
Wohnort: KabelBW-Land

Re: EPC3208 und DIR-615

Beitragvon hajodele » 04.08.2016, 12:16

ervau hat geschrieben:Insgesamt heißt das, wenn ich alles lasse wie bisher (Router hinter Router) funktioniert z.B. auch das Telefon über eMTA?!

Klick doch dort einfach auf die FAQ. Da ist es haarklein formuliert, dass du SIP bekommst.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: EPC3208 und DIR-615

Beitragvon rv112 » 04.08.2016, 14:24

Ich hätte auch keine Zweifel jetzt noch ein EPC3212 angemeldet zu bekommen. Ich denke da schützt uns der Gesetzgeber. UM kann lediglich darauf hinweisen, dass es evtl. zu Geschwindigkeitsproblemen kommen kann.
Da ich noch das EPC3212 mit eMTA habe, sehe ich keine SIP Daten. Würde ich jetzt ein freies EPC3212 anschließen, hätte ich kein Telefonmehr mit dem Modem und würde dann die SIP Daten einsehen können? OK. Wer kann preiswerte und gute SIP Adapter empfehlen?
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste